Alles über die Eröffnung eines Baustoffladens

* Für die Berechnungen werden die Durchschnittsdaten für die Welt 1 220 000 ₽ verwendet

Investitionen starten

473 000 ₽

Einnahmen

133 000 ₽

Nettoergebnis

18 Monate

Amortisationszeit

Ein Baustofflager zu eröffnen bedeutet, jederzeit ein profitables Geschäft zu eröffnen, das gefragt ist. Wenn Sie ungefähr 1 Million Rubel investiert haben, können Sie 150 Tausend Rubel pro Monat verdienen.

„Reparaturen sind unmöglich, sie können nur ausgesetzt werden“ - weltliche Weisheit deutet auf einen der Gründe hin, warum es sich lohnt, ein Baumarkt zu eröffnen. Die Nachfrage nach Baumaterialien wird immer so sein: Während einige bauen, werden andere repariert und umgekehrt. Die Entwicklung des Baumarktes in Russland trägt dazu bei, dass dort viel gebaut und repariert wird. Auch wenn das Gehäuse nicht repariert werden muss, sind Nägel, Hammer, Schraubendreher und mehr im Alltag nützlich. Daher ist die Eröffnung eines Baumarkts von Grund auf eine gute Idee für ein profitables Unternehmen. Um zu verstehen, wie man ein Unternehmen gründet und wie viel es kostet, bieten wir einen detaillierten Leitfaden an, der die grundlegenden Fragen eines unerfahrenen Unternehmers beantwortet.

1. Marktübersicht

Die dynamische Entwicklung der Bauwirtschaft und des Immobilienmarktes in Russland trug zu einer steigenden Baustoffnachfrage bei. Dies ging mit der Entstehung neuer Verkaufsstellen einher - von kleinen Pavillons bis hin zu Bau-Verbrauchermärkten. Der Baustoffmarkt legte jedes Jahr um 20% zu.

Heutzutage hat der Markt mehr als tausend universelle und spezialisierte Baumarktketten, wobei die 10 größten Einzelhändler fast 25% des Marktes ausmachen. Die Krise von 2014 bis 2015 hat den Erfolg der großen Baumärkte gefestigt. Der zunehmende Wettbewerb auf dem Markt und die regionale Führungsrolle großer Marktteilnehmer führten dazu, dass andere Baumärkte mit Problemen konfrontiert waren: Umsatzrückgänge und infolgedessen eine Verschlechterung der Finanzlage.

Die Komplexität des Wettbewerbs mit Bau-Verbrauchermärkten liegt in ihrer aggressiven Preispolitik und ihrem breiten Sortiment, das alle Bau- und Reparaturphasen abdeckt. Bei der Planung eines Einkaufs ist ein potenzieller Kunde geneigt, ein großes Einkaufszentrum zu wählen. Gründe gibt es viele. Dies ist die Breite des Sortiments, niedrigere Preise, die Möglichkeit, alles, was Sie brauchen, an einer Verkaufsstelle zu kaufen, Service (Beratung, Lieferservice usw.).

Es gibt jedoch Situationen, in denen der Käufer lieber einen kleinen Baumarkt aufsucht. Dies ist der Kauf einer kleinen Anzahl von Baumaterialien für die Renovierung, die Hinzufügung von Materialien, die während der Reparatur endeten, kleinere Haushaltsprobleme, die dringende Lösungen erfordern. In dieser Hinsicht besteht seit 2015 bei den Baumärkten die Tendenz, die Struktur des Sortiments durch den Ersatz von Baumaterialien durch Haushaltswaren zu ändern.

Das bestimmende Moment in diesem Bereich des Handels ist die günstige Lage des Geschäfts. Während große Einzelhandelsgeschäfte, die große Flächen einnehmen, am Stadtrand angesiedelt sein müssen, können kleine Baumärkte in einem Wohnhaus, einem Einkaufszentrum oder einem lokalen Markt eröffnet werden. Daher kann dieser Bereich trotz des starken Wettbewerbs auf dem Baustoffmarkt zu einem profitablen Geschäft werden. Die Hauptsache ist, einen Ort kompetent auszuwählen und alle Phasen der Eröffnung eines Einzelhandelsgeschäfts zu planen.

Ein Bauhaus als Geschäft hat also seine Vor- und Nachteile. Der Hauptvorteil ist die hohe Nachfrage nach Waren, die ein stabiles Einkommen garantiert. Laut Statistik führt die durchschnittliche Familie in Russland alle 5-7 Jahre Reparaturen durch. Dies schließt keine Einkäufe zur Wartung von Reparaturen ein. Die Rentabilität eines Baumarkts kann 30-32% betragen, abhängig von der Marge der Waren.

Schwierigkeiten des Baustoffgeschäfts:

  • Harter Wettbewerb in der Branche. Der Markt wird nicht nur mit kleinen Einzelhandelsgeschäften, sondern auch mit Bau-Verbrauchermärkten konkurrieren müssen, die dem Verbraucher ein breites Spektrum und niedrigere Preise bieten können.

  • Preispolitik. Es ist notwendig, den optimalen Preis für Waren festzulegen, da überhöhte Preise potenzielle Kunden abschrecken und zu niedrige Preise es Ihnen nicht ermöglichen, das Geschäft wiederzubeleben. Die beste Möglichkeit besteht darin, die Preispolitik der Wettbewerber zu analysieren und die Preise um 2% zu senken.

  • Die Notwendigkeit, eine breite Palette von Produkten anzubieten, die es ermöglicht, den Verbraucher zu interessieren. Erstens ist es wichtig, das Sortiment unter Berücksichtigung der Vorlieben der Zielgruppe richtig zu formulieren. Zweitens müssen Kontakte zu einer großen Anzahl von Lieferanten geknüpft und die am besten geeigneten Lieferanten ausgewählt werden.

  • Saisonalität des Umsatzes. Statistiken zeigen, dass der Spitzenwert der Einzelhandelsumsätze in den Frühlings- und Herbstmonaten verzeichnet wurde, wobei die Sommerumsätze 70-80% und die Winterumsätze 50-60% des Höchstwerts ausmachen. Darüber hinaus ist bei einzelnen Waren auch eine Saisonalität zu beobachten, weshalb eine Vielzahl von Baumärkten wichtig ist.

2. Format und Sortiment aufbewahren

Wie oben erwähnt, ist es für einen unerfahrenen Unternehmer rationaler, ein Geschäft im "zu Hause" -Format zu eröffnen. Der Maßstab kann auch unterschiedlich sein: vom kleinen Pavillon mit Baumaterial bis zum Supermarkt. Es hängt alles vom gewählten Ort für den Handel und den finanziellen Möglichkeiten ab. Am Beispiel eines kleinen Supermarkts, der Kunden mehr als 100 Artikel bietet, werden wir uns ansehen, wie ein Baumarkt eröffnet werden kann.

Für ein Geschäft dieses Verkaufsformats sollten Sie sich auf die bei Reparaturarbeiten verwendeten Verbrauchsmaterialien (Verbindungselemente, Farben und Lacke, Klebstoffe, Bauwerkzeuge) verlassen. Basierend auf dem Format des Geschäfts wird das Sortiment festgelegt, das die folgenden Warengruppen umfassen soll:

  • Farben- und Lackprodukte (Farben für Innen- und Außenarbeiten, Grundierungen, Imprägnierungen, Lacke und Beschichtungen für verschiedene Materialien sowie Walzen, Pinsel);

  • Baumischungen, Zement, Grundierung, Kitt, Alabaster usw .;

  • Montageschaum, Dichtmittel, flüssige Nägel, Montagekleber;

  • Hardware-Produkte in verschiedenen Modifikationen und Größen, Nägel, Schrauben,

  • Tapete. Diese Produktgruppe sollte durch eine breite Palette vertreten sein, die es ermöglicht, den Geschmack und die Anforderungen verschiedener Verbraucher zu befriedigen. Zu den verwandten Produkten gehören Klebstoffe, Pinsel und mehr.

  • Bodenbeläge (Laminat, Linoleum, Teppich, Parkett und verwandte Produkte in Form von Verbindungselementen, Substraten, Fußleisten usw.);

  • Bauwerkzeuge (Walzen, Spachtel, Hammer, Nageltreiber, Bohrer, Schraubendreher usw.).

Vor der Sortimentsbildung sollte eine gründliche Analyse des Marktes, der Lieferanten und des Sortiments konkurrierender Geschäfte durchgeführt werden. Dies bestimmt die Nachfrage der Verbraucher und wählt die Produkte so aus, dass ein einzigartiges Angebot auf dem Markt entsteht. Wichtig! In zwei Fällen sind Sie für den Käufer am interessantesten: Wenn Sie ein einzigartiges Produkt anbieten können, das nicht auf dem Markt ist, oder dasselbe, aber zu einem attraktiveren Preis. Bezeichnend ist jedoch die Nähe zu Hause, da Baumaterialien nicht zu spontanen Einkäufen gehören, auf die Sie sich also nicht allein verlassen sollten.

Die wichtigsten Empfehlungen für die Sortimentsbildung eines Bauhauses:

  • Es ist wünschenswert, dass jede Produktgruppe von mehreren Herstellern in unterschiedlichen Preiskategorien vertreten wird. Gleichzeitig sollten Waren des mittleren Preissegments mindestens 60% des gesamten Sortiments ausmachen;

  • Wählen Sie vertrauenswürdige Qualitätslieferanten, da der Ruf des Geschäfts davon abhängt.

  • Achten Sie bei der Auswahl der Lieferanten auch darauf, ob diese in anderen Geschäften vertreten sind. Einzigartige Angebote auf dem Markt werden Käufer anziehen;

  • Sollte ein Produkt nicht nachgefragt werden, sollte der Lagerbestand reduziert, aber nicht vollständig aus dem Sortiment ausgeschlossen werden.

Es wird auch empfohlen, dass das Geschäft in einem Self-Service-Format arbeitet. Wie die Praxis zeigt, trägt ein solches System zum Umsatzwachstum bei. Für dieses Format sollten Produkte der Einfachheit halber in Kategorien unterteilt werden. Für jede Abteilung (oder verwandte Abteilungen) wird ein Berater bereitgestellt.

Vorteile eines Baumarkts im Mini-Market-Format:

  • Tolle Lage für Kunden. Der Bau von Geschäften in Gehweite ist in bestimmten Fällen die attraktivste Option als Verbrauchermärkte außerhalb der Stadt.

  • Sortimentsvielfalt. Die Fläche und das Format des Geschäfts ermöglichen es uns, ein breiteres Sortiment als in den Baupavillons anzubieten. Hier können nicht nur Produkte namhafter Hersteller präsentiert werden, sondern auch weniger gängige Marken. Bau-Verbrauchermärkte arbeiten normalerweise mit bestimmten Marken und neigen nicht dazu, den Lieferanten zu wechseln. Kleinere Geschäfte sind flexibler und können mit einer Vielzahl von Lieferanten zusammenarbeiten.

  • Kundenbindungssystem. Momentan achten nicht viele Baumärkte auf Kundenakquisitionsrichtlinien. Sie können diesen Fehler korrigieren und beispielsweise ein Rabattsystem für Stammkunden bereitstellen.

3. Wahl des Standorts und der Räumlichkeiten

Wie in jedem Einzelhandelsgeschäft spielt der Standort eines Baumarkts eine wichtige Rolle. Die günstige Lage bestimmt 70% des Verkaufserfolgs. Bei der Bewertung des Standorts des Geschäfts werden Parameter wie Gebietsmerkmale, Parkfreundlichkeit, Verkehrsintensität, Sichtbarkeit und Bekanntheit sowie die Nähe zu ähnlichen Unternehmen berücksichtigt. Eine gute Option wäre der Bereich neuer Gebäude sowie Schlafbereiche, die von großen Baumärkten entfernt sind.

Bei der Auswahl eines Geschäftsraums stellt sich die Frage: Einzelhandelsflächen mieten oder im Eigentum erwerben? Unternehmer empfehlen, nicht mit dem Kauf von Einzelhandelsflächen zu eilen und in den ersten zwei Jahren in den gemieteten Räumlichkeiten zu arbeiten. Falls Sie einen Fehler bei der Wahl der Verkaufsstelle machen oder diese nicht funktioniert, ist es viel einfacher, die gemietete Fläche einfach zu räumen.

Anforderungen an die Räumlichkeiten eines Bauhauses:

  1. Die erforderliche Verkaufsfläche beträgt mindestens 100 Quadratmeter. m) Andernfalls besteht die Gefahr, dass das Geschäft unrentabel wird.

  2. Der Handelssaal sollte quadratisch oder rechteckig sein, ohne unnötige Biegungen - dies erleichtert das Platzieren der Fenster und macht das Beste aus dem verfügbaren Platz.

  3. Die Deckenhöhe sollte mindestens 2, 7 m betragen.

  4. Es sollten zwei Eingänge vom Handelssaal aus vorhanden sein - für Besucher und zum Laden von Waren. Mit der Fläche des Handelsraums 100-150 Quadratmeter. m für ein Lager benötigen 50-70 qm.

  5. Das Vorhandensein von Heizung, Lüftung, Klimaanlage, Wasserversorgung, Abwasser, Lüftung und Strom im Raum.

Besondere Investitionen in die Instandsetzung von Räumlichkeiten für ein Baumarkt sind nicht erforderlich. Es reicht aus, dass der Raum den sanitären Anforderungen entspricht, trocken, sauber und gut beleuchtet ist. Mieten Sie Gewerbeflächen mit einer Gesamtfläche von 150 qm Im Durchschnitt kostet es etwa 100.000 Rubel pro Monat. Die Aufteilung der gemieteten Fläche in Räumlichkeiten für verschiedene Zwecke erfordert die Zuteilung von 100 qm. zum Handelssaal, 40 qm für Lager und 10 qm zu technischen Räumen.

4. Ausstattung für Verkaufsflächen

Die Verkaufsfläche sollte gut beleuchtet sein. Die Einrichtung eines Bauhauses ist recht einfach und erfordert keine großen Investitionen. Bei der Planung des Projektbudgets sollten jedoch die Reparaturkosten berücksichtigt werden. Auf die eine oder andere Weise sind geringfügige Änderungen an den gemieteten Räumlichkeiten erforderlich. Planen Sie für diese Art von Ausgaben mindestens 20.000 Rubel ein.

Bei der Vorbereitung des Handels- und Lagerbereichs werden keine teuren Ausrüstungsmaterialien benötigt. Der fertige Raum sollte hell, sauber und trocken sein. Kostengünstige Renovierung vornehmen und auf gute Belüftung achten. Dies ist alles, was von den Räumlichkeiten aus für einen erfolgreichen Verkauf Ihres Unternehmens erforderlich ist. Die technische Ausstattung eines Baumarktes soll zum Absatzwachstum beitragen, die Produktivität und Amortisation des Handels sicherstellen und Sicherheitsvorkehrungen treffen. In diesem Zusammenhang muss der Handelssaal mit zuverlässigen Beleuchtungs- und Lüftungsanlagen ausgestattet sein.

Darüber hinaus sollten Sie gewerbliche Geräte kaufen - Regale, Vitrinen, Registrierkasse, Registrierkasse. Da das Geschäft in einem Selbstbedienungsformat betrieben wird, sind mehrere Regale erforderlich, auf denen die Waren abgelegt werden. In der Anfangsphase befinden sich zwei Kassen im Laden. Der Handelsbereich sollte jedoch in Zonen unterteilt werden, damit bei Bedarf eine weitere Kasse eingerichtet werden kann.

Ausrüstungskosten

Nr

Name

Preis, reiben.

Menge

Gesamtkosten, reiben.

1

Wandregal

5.000

8

40.000

2

Wandpaneel

6.000

4

24.000

3

Regalinsel

8.000

4

32.000

4

Kasse Zähler

8.000

2

16.000

5

Kassensystem mit Registrierkasse

43.000

2

86.000

6

Feueralarm

15.000

1

15.000

7

Körbe und Wagen (einschließlich Fracht)

-

-

30.000

8

Andere

-

-

10.000

Gesamt:

253.000

5. Suche nach Lieferanten und Kauf von Waren

Lieferanten sollten persönlich in den Großhandelsgeschäften der Stadt oder über das Internet gesucht werden. Die erste Methode ist praktisch, da es in einem persönlichen Gespräch einfacher ist, die Bedingungen für eine Partnerschaft zu vereinbaren. Zum anderen können Sie Transportkosten sparen, eine Vielzahl potenzieller Partner abdecken, günstigere Konditionen finden und Vereinbarungen mit Lieferanten abschließen, die nicht auf dem lokalen Markt vertreten sind. Es wird eine gemischte Arbeitsweise mit Lieferanten empfohlen: Ein Teil der Waren wird sofort zurückgekauft und ein Teil wird zum Verkauf angeboten.

Nachdem Sie sich für Lieferanten entschieden haben, müssen Sie Waren für das Geschäft kaufen. Die Praxis zeigt, dass für ein durchschnittliches Baugeschäft die Bildung des Erstsortiments 500-700 Tausend Rubel erfordert. Aufgrund der Nachfragespezifikationen und der Bedingungen der Lieferanten ist ein zusätzlicher Einkauf von Waren erforderlich. Dabei geht es vor allem darum, das benötigte Warenvolumen richtig zu kalkulieren, um das Sortiment zu diversifizieren, aber die Fülle der Warenregale zu beseitigen.

6. Rekrutierung

Das Hauptpersonal im Geschäft sind Verkaufsberater. Der Erfolg des Handels hängt weitgehend von ihnen ab. Für ein Geschäft mit einer Fläche von 100 qm Vier Verkaufsberater, drei Kassierer und ein Manager werden ausreichen. Anforderungen an Verkaufsberater: Kenntnisse über Bauprodukte, die Fähigkeit, unauffällig ihre Hilfe anzubieten und Kunden, Organisation, Verantwortung, Höflichkeit für sich zu gewinnen.

Da das Baumarkt sieben Tage die Woche und zwölf Stunden lang geöffnet ist: von 9:00 bis 21:00 Uhr sollte ein Schichtplan für das Personal erstellt werden. Es wird empfohlen, dass zwei Verkaufsassistenten und eine Kassiererin in jeder Schicht arbeiten. Verkaufsberater sind austauschbare Mitarbeiter und können sich bei Bedarf gegenseitig helfen. Die Funktionen des Managers und des Buchhalters können an die Mitarbeiter delegiert oder dem Unternehmer selbst übertragen werden, was in den ersten Arbeitsmonaten zu Einsparungen führt.

In Zukunft wird empfohlen, eine eigene Position einzuführen - den Beschaffungsmanager. Zu seinen Aufgaben gehören die Zusammenarbeit mit Lieferanten, die Zusammenstellung eines Warensortiments, die Vorbereitung einer Lieferkette für die Lieferung von Waren sowie die Ausarbeitung einer Preisstrategie. Vor Arbeitsbeginn sollten die Mitarbeiter geschult werden, um sich mit der Produktpalette, ihren Eigenschaften und der Verkaufstechnologie vertraut zu machen.

In diesem Beispiel führt ein Unternehmer die Grundfunktionen eines Managers aus - durchläuft alle Registrierungsverfahren, wählt Personal aus, verhandelt mit Vermietern und Lieferanten, führt die Beschaffung von Waren durch und betreibt strategische Verkaufsförderung für das Geschäft. Der Manager organisiert den Arbeitsprozess, überwacht die Arbeit der Verkäufer, führt die Abnahme und Nachzählung der Waren durch und erstellt die entsprechenden Unterlagen.

Die Vorbereitungsphase dauert ungefähr zwei Monate. In dieser Zeit werden die Registrierungsverfahren, der Aufbau von Partnerschaften mit Lieferanten, die Suche nach geeigneten Räumlichkeiten, die Personalauswahl sowie der Kauf von Ausrüstung und Waren durchgeführt.

7. Werbung und Verkaufsförderung für ein Baumaterialgeschäft

Die Zielgruppe des Baumarkts sind Einzelhandelskäufer, von denen 60% Männer im Alter von 23 bis 65 Jahren sind. Eine weitere Gruppe von Verbrauchern sind Firmenkunden, die von Konstruktions- und Montageteams vertreten werden, mit denen Verträge geschlossen werden und an dem Abrechnungssystem gearbeitet wird.

Die Werbung für ein Baumarkt kann in zwei Typen unterteilt werden - passiv und aktiv. Passive Werbung umfasst Schilder, Banner, Pfeiler usw. Aktive Werbung umfasst die Verteilung von Flugblättern, Visitenkarten, Artikeln in Fachpublikationen sowie Werbung in Rundfunk und Fernsehen. Ein weiteres wirksames Werbemittel ist die Zusammenarbeit mit Reparatur- und Baufirmen und -teams. Sie bringen Kunden in das Geschäft und kaufen Baumaterial, und der Verkäufer gibt einen Prozentsatz des Umsatzes der angezogenen Kunden an.

Da der Wettbewerb in dem Segment sehr groß ist, ist es notwendig, eine Werbestrategie sorgfältig zu überlegen. Die effektivsten Werbeformen für dieses Ladenformat sind Werbung in Aufzügen, Verteilung von Flugblättern und Platzierung eines hellen Zeichens. Es ist wichtig zu beachten, dass sich das Schild an der Fassade des Geschäftsgebäudes befindet und von der Straße aus gut sichtbar ist, wenn Sie sich in eine beliebige Richtung bewegen.

Die richtige Gestaltung des Trading Floors ist ein wichtiges Element der Marketingstrategie. Es ist notwendig, eine bequeme Navigation im Geschäft bereitzustellen und das Produkt so zu platzieren, dass jede Position für den Käufer erkennbar ist. Marketingfachleute haben seit langem festgestellt, dass die korrekte Warenauslage in vielen Bereichen Nachfrage erzeugt und es Ihnen ermöglicht, den Umsatz um 10-15% zu steigern. Besonders wichtig ist die Platzierung von Produkten wie Tapeten, Fußböden und anderen Dekorationsmaterialien.

Grundlegende Merchandising-Regeln für das Bauen von Geschäften:

  1. Einstufung der Platzierung der gesamten vorgestellten Produktpalette; Trennung von großen und kleinen Gütern;

  2. kompetente Platzierung von Produktgruppen auf dem Parkett gemäß den Orten der Lokalisierung der Hauptabnehmerströme;

  3. sperrige Güter sollten um den Umfang des Geschäfts herum platziert werden, um die Sichtbarkeit des Handelsraums zu verbessern. Wenn es die Ladenfläche zulässt, befindet sich die Ware in den unteren Regalen unter dem Demomuster. Wenn die Verkaufsfläche des Geschäfts begrenzt ist, erfolgt die Lieferung sperriger Produkte im Lager mit Hilfe eines Verkaufsassistenten.

  4. товары небольших габаритов размещаются соответственно с их классификацией и представлены в нескольких экземплярах, что привлекает внимание покупателя. Для раскладки таких товаров применяются стеллажи с крючками и креплениями. Мелкий, уязвимый товар располагается в зоне с хорошим обзором;

  5. основной объем отделочных материалов требует особой раскладки на спецоборудовании: витрина для обоев с валиками, демонстрационные стенды. Наиболее удобная группировка обоев – по цветовой гамме;

  6. в прикассовой зоне располагается мелкоштучный товар, товары частого спроса и сопутствующие товары;

  7. трансляция сопроводительной информации, позволяющая покупателям ориентироваться в торговом зале;

  8. эффективное размещение консультантов в торговом зале.

Затраты на рекламу

Расходы

Menge, reiben.

Рекламная вывеска

30.000

Реклама в лифтах

12.000

Раздача листовок со скидочным купоном 10% на первую покупку

5.000

Обучение персонала основам мерчендайзинга (для 2 человек)

25.000

Gesamt:

72.000

Таким образом, расходы на стартовую рекламную кампанию составят 72 000 рублей. Es wird im Durchschnitt 3 bis 6 Monate dauern, bis das Geschäft das gewünschte Verkaufsvolumen erreicht hat. In dieser Zeit haben die Käufer Zeit, sich mit dem neuen Outlet vertraut zu machen und sich daran zu gewöhnen.

8. Регистрация бизнеса

Для ведения розничной торговли строительными материалами не требуется каких-либо специальных разрешений. Чтобы открыть строительный магазин с нуля, потребуется собрать пакет документов, который включает санитарно-эпидемиологическое заключение от Роспотребнадзора, разрешение пожарной инспекции, нормативные документы на магазин. Ebenfalls erforderlich sind Verträge über die Ausfuhr fester Abfälle, die Desinsektion und die Deratisierung der Räumlichkeiten.

Для ведения коммерческой деятельности можно зарегистрировать ООО или ИП с упрощенной системой налогообложения («доходы минус расходы» по ставке 15%). Выбор между ИП и ООО будет зависеть, в первую очередь, от размаха будущего бизнеса. Если вы планируете открыть один небольшой магазин, то будет достаточно ИП. В случае, если планируется открытие крупного строительного супермаркета или сети магазинов, лучше зарегистрировать ООО. При этом нужно выбрать вид деятельности согласно классификатору ОКВЭД-2: 47.52 Торговля розничная скобяными изделиями, лакокрасочными материалами и стеклом в специализированных магазинах.

9. Планирование расходов

При планировании расходов следует разделять их на три группы: первоначальные вложения, переменные и постоянные расходы. А теперь по порядку.

Первоначальные вложения – сумма, которая потребуется для открытия бизнеса. Сюда относят все расходы, понесенные на первых этапах реализации проекта: от затрат на поиск помещения до закупки оборудования и товаров. Первоначальные инвестиции согласно нашему примеру составят 1 220 000 руб. Обращаем внимание, что к первоначальным вложениям добавлены оборотные средства, которые будут расходоваться на доказакупку товара и покрытия расходов в первые месяцы работы.

Первоначальные расходы

Расходы

Menge, reiben.

1 Monatsmiete

100.000

Raumreparatur

20.000

Set von Ladeneinrichtungen

253 000

Werbekampagne starten

72.000

Gewerbeanmeldung, Genehmigungen einholen

25.000

Kauf von Waren

600 000

Umlaufvermögen

150.000

Gesamt:

1 220 000

Переменные расходы состоят из затрат на приобретение товаров, включая их доставку. Постоянные расходы состоят из арендной платы, коммунальных платежей, фонда заработной платы, расходов на рекламу, налогов и амортизационных отчислений.

Постоянные затраты

Name

Menge in Monaten, reiben.

1

Miete

100.000

2

Werbung

7.000

3

Versorgungsleistungen

8.000

4

Abschreibung

4.000

5

Lohnabzüge

140.000

6

Andere

10.000

7

Налоги (среднее значение)

30.000

Gesamt:

299 000

10. Расчет выручки и прибыли

При планировании объема продаж следует учитывать некоторую сезонность строительного бизнеса – пик продаж приходится на весенние и осенние месяцы, а падение продаж – в зимние. Планируемый объем продаж рассчитывается, исходя из суммы среднего чека в размере 3000 рублей и количества покупателей – 400 человек за месяц. При таких параметрах средний размер выручки составит 1 200 000 рублей в месяц. Выйти на заявленный объем продаж можно на пятый месяц работы магазина с учетом сезонности бизнеса.

Сколько может заработать строительный магазин

Считаем, исходя из объема выручки, наценки на стройматериалы 65% и всех расходов, указанных в таблицах выше.

Валовая прибыль (выручка-себестоимость): 1 200 000 –727 000 = 473 000 (руб.)

Прибыль до налогообложения: 473 000 – 269 000 = 204 000 (руб.)

Чистая прибыль: 204 000 – (473 000 * 0, 15) = 133 050 (руб.)

Конечно, в первые месяцы работы не стоит ожидать такой прибыли, однако при выходе на планируемый объем продаж можно зарабатывать около 130 тыс. руб. im Monat. В таком случае, окупить первоначальные вложения удастся через 1, 5 года после старта. Обращаем внимание, что приведенные расчеты приблизительны. Для того, чтобы начать успешный бизнес, необходимо разработать бизнес-план открытия строительного магазина. Это позволит оценить перспективы развития такого бизнеса в конкретном регионе, учесть нюансы конкретного проекта и грамотно спланировать каждый этап реализации.

11. Риски

При планировании бизнеса также стоит учесть риски, с которыми предприниматель может столкнуться на разных этапах реализации проекта. Его специфика определяет следующие риски деятельности:

  • повышение закупочных цен на товары, недобросовестные поставщики. Im ersten Fall besteht das Risiko erhöhter Kosten und folglich des Verkaufspreises, was sich negativ auf die Nachfrage auswirken kann. Во втором случае риск связан с перебоями торгового процесса вследствие недостатка товара. Es ist möglich, die Wahrscheinlichkeit dieser Bedrohungen durch die richtige Auswahl der Lieferanten und die Aufnahme aller notwendigen Bedingungen, die die Haftung des Lieferanten bei Verstößen vorsehen, in den Vertrag zu verringern.

  • недостаточный уровень спроса. Во-первых, спрос на строительные материалы имеет ярко-выраженную сезонность; во-вторых, тесно взаимосвязан с экономической ситуацией в стране. В связи с этим, риск низкого уровня спроса является одним из наиболее вероятных и может возникнуть как по причине низкой платежеспособности спроса, так и по причине высоких издержек обращения. Снизить риск возможно при тщательном планировании деятельности магазина и финансовых результатов, грамотном выборе торгового помещения, проведении различных акций и скидок, стимулировании повторных покупок, гибком ценообразовании;

  • Reaktion der Wettbewerber . Поскольку рынок строительных материалов достаточно насыщен и конкуренция на нем высока, поведение конкурентов может оказывать сильное влияние. Чтобы его минимизировать, необходимо создание своей клиентской базы, постоянный мониторинг рынка, наличие программы лояльности клиентов и формирование конкурентных преимуществ;

  • имущественные риски. В эту категорию включены риски, связанные с порчей и хищением товара. Вероятность наступления данного риска повышает система самообслуживания. Минимизировать угрозу позволят проверка продавцом-консультантом товара, который поступает в магазин, контроль за ситуацией в торговом зале;

  • отказ в предоставлении аренды помещения или повышение стоимости аренды. Так как для торговли местоположение является одним из наиболее важных параметров, потеря места грозит большими убытками. Чтобы снизить этот риск, необходимо заключать договор долгосрочной аренды и тщательно выбирать арендодателя;

  • проблемы с персоналом, под которыми подразумевается низкая квалификация, текучесть кадров, отсутствие мотивации сотрудников. Dieses Risiko lässt sich bei der Personalauswahl am einfachsten reduzieren, indem Mitarbeiter eingestellt werden, die alle Anforderungen erfüllen. Также стоит предусмотреть премиальную мотивацию сотрудников;

  • снижение репутации магазина в кругу целевой аудитории при ошибках в управлении или снижении качества услуг. Es ist möglich, das Risiko durch eine ständige Überwachung der Qualität von Waren und Dienstleistungen zu verringern, Feedback von Kunden des Geschäfts zu erhalten und Korrekturmaßnahmen zu ergreifen.

РЕЗЮМЕ

Как любой бизнес, строительный магазин имеет свои преимущества и недостатки. Главное преимущество – высокий спрос на строительные материалы. Его обеспечивают не только те потребители, которые делают ремонт в новостройках, но и жители, которые проводят повторный ремонт. Это значит, что один потребитель неоднократно посещает строительный магазин, что обеспечивает объем продаж. Поэтому потенциальных покупателей у строительного магазина достаточно много.

Отрицательный моментом является высокая конкуренция на рынке. Особенно сложно выживать небольшим строительным магазинам в борьбе с сетевыми гипермаркетами. Однако и при таких условиях можно занять свою нишу. В этом поможет грамотно подобранный ассортимент, активная реклама, выгодное расположение и лояльность к покупателям.

Если удастся завоевать своего потребителя, то выйти на прибыльную работу магазин может уже через 3-4 месяца после открытия, а первоначальные вложения окупятся через 1-1, 5 года. Магазин строительных материалов способен зарабатывать около 1, 5 млн. руб. в год и стать перспективным бизнесом, которому есть, куда расти.

Evgenia Yurkina

(c) www.clogicsecure.com - ein Portal zu Geschäftsplänen und Richtlinien für die Gründung eines Kleinunternehmens