Atelier Schneiderei Gardinen als Geschäft

Haushaltswaren. Produktion und Verkauf Geschirr- und Textildienstleistungen für die Öffentlichkeit (b2c) Atelier

Ein eigenes Designstudio ist der Traum vieler, deren Aktivitäten in irgendeiner Weise mit der Gestaltung und Dekoration von Innenräumen zusammenhängen. Die Organisation erfordert jedoch Erfahrung und hohe Geldkosten. Daher ist es im Anfangsstadium besser, einen bestimmten Bereich von Designdienstleistungen zu wählen, der sich bei einem erfolgreichen Start zu etwas Ehrgeizigerem entwickeln kann. Wenn Sie wissen, wie und lieben zu nähen, einen guten Geschmack und einschlägige Berufserfahrung haben, können Sie Ihre eigene Schneiderei eröffnen. Eine große Auswahl an Fabrikvorhängen kann die Nachfrage nach Produkten mit einem einzigartigen Design für ein bestimmtes Interieur nicht befriedigen. Aus diesem Grund sind Dienstleistungen zur maßgeschneiderten Anfertigung von Vorhängen immer gefragt.

Also, was brauchst du, um dein Studio zu eröffnen? Im Idealfall besteht es aus einer Produktionswerkstatt und einem Salon, in dem Beispiele Ihrer Arbeit präsentiert und Aufträge für die Schneiderei entgegengenommen werden. Aber für den Anfang können Sie sich darauf beschränken, einen Raum für einen Workshop zu mieten und den „Salon“ ins Internet zu übertragen. Eine Site mit Fotos Ihrer Arbeit im Innenraum kostet viel weniger als das Mieten und Anordnen eines zusätzlichen Raums für den Salon, ist aber gleichzeitig sehr visuell und effektiv.

Atelier Vorhänge: Raum

Unter der Werkstatt benötigen Sie einen kleinen Raum mit einer Fläche von ca. 10 qm. m) Es gibt keine strengen Anforderungen an den Standort. Natürlich ist es wünschenswert, dass es näher am Stadtzentrum liegt, in der Nähe von großen Fenster- und Baustoffläden, Designbüros und Stoffläden. Da Sie jedoch Bestellungen aus der Ferne entgegennehmen und planen, zu Ihrem Kunden nach Hause zu gehen, können Sie die Mietkosten (und damit die Kosten für das fertige Produkt) senken und in jedem Bereich der Stadt ein geeignetes Zimmer mieten.

Atelier Vorhänge: Ausrüstung und Zubehör

Um das Werkstattbüro auszustatten, sorgen Möbel, ein Computer mit allen notwendigen Programmen und ein Drucker für den Druck von Skizzen. Außerdem benötigen Sie eine Nähmaschine, eine Maschine für Blindnähte, eine Overlock. Sie sollten auf keinen Fall sparen, zumal die Gesamtkosten für Nähmaschinen in der Anfangsphase nicht so hoch sein werden - etwa 35-40 Tonnen. (Beim Kauf von Industrieanlagen ist dieser Betrag wesentlich höher.)

Vergessen Sie nicht die improvisierten Werkzeuge - Scheren, Lineale, Zentimeter, Nadeln usw. Sie müssen keine Materialien sofort kaufen, wenn Sie auf Bestellung arbeiten möchten.

Bereiten Sie jedoch zunächst einen Stoffkatalog vor, aus dem der Kunde die für ihn passende Option auswählen kann.

Es ist besser, Stoffe, Fäden, Zubehör (Ösen, Haken, Schlaufen) und Accessoires in Groß- und Einzelhandelslagern zu kaufen. Das Filmmaterial und die Menge, die Sie benötigen, werden nicht immer auf ein Minimum reduziert, aber selbst bei den Einzelhandelspreisen in solchen Lagern sind sie niedriger als in gewöhnlichen Stoffläden. Ihre anfänglichen Materialkosten sind gering, wenn Sie auf Prepaid-Basis arbeiten.

In der Regel übernimmt das Studio bei der Bestellung die Kosten für alle Verbrauchsmaterialien und die Bezahlung der Arbeit erfolgt nach Abschluss der Bestellung.

Fügen Sie bei der Berechnung des Budgets auch die Kosten für das Abonnieren von Fachzeitschriften hinzu. In der Designbranche ist es besonders wichtig, die neuesten Trends zu verfolgen, um sie Ihren Kunden früher als die Konkurrenz anbieten zu können.

Atelier Vorhänge: Promotion

Auf Werbung kann man natürlich nicht verzichten. Platzieren Sie Anzeigen in kostenlosen Werbeveröffentlichungen, verteilen Sie Broschüren in Bau- und Fachmärkten, in Tapeten- und Möbelgeschäften, Visitenkarten mit Ihren Kontakten und Ihrer Website-Adresse - all dies ist erschwinglich und effektiv, um Kunden anzulocken. Einer der Stamm- und Großkunden können lokale Designstudios sein, die keine eigenen Ateliers haben.

Da Sie in der Regel mehr als einen Vorhang, aber ein Set bestellen, bereiten Sie ein Rabattsystem für Stammkunden, einen einmaligen Rabatt für eine große Bestellung oder ein Geschenk für ein bestimmtes Kundenkonto vor (z. B. jeder zehnte Kunde fertigt Kissenbezüge für Sofakissen aus demselben Stoff wie neue Vorhänge )

Atelier Vorhänge: Anfangsinvestition und Amortisation

Um Ihr Studio zu öffnen, benötigen Sie ab 150 Tonnen. Berücksichtigt werden die Kosten für die IP-Registrierung, die Miete für 3 Monate, die Anschaffung von minimaler Büro- und Nähausrüstung sowie die Werbekosten.

Der Weg zum Kunden nach Hause, um zu messen und Muster und Entwürfe anzuzeigen, ist zumindest anfangs eine kostenlose Dienstleistung. Aber die Leistungen für die Entwicklung von Fensterdesign werden in der Regel bezahlt.

Der Aufschlag auf ein Produkt nach einer bereits erstellten Skizze beträgt 30%. Gleichzeitig gibt es einen bestimmten Koeffizienten für die Dringlichkeit und Komplexität der Bestellung. Es ist durchaus möglich, die Amortisationsrate in einem Jahr ab Arbeitsbeginn zu erreichen.

Aus einem Atelier für Gardinenschneiderei kann zukünftig auf Basis eines bereits entwickelten Kundenkreises ein textiles Designstudio werden, das das Leistungsspektrum nicht nur deutlich erweitert, sondern auch den Gewinn deutlich steigert.

Sysoeva Lilia

Tags: Atelier Vorhänge, Ihr eigenes Geschäft, Ihr eigenes Atelier, Eröffnung eines Ateliers, Bestellung von Vorhängen