Blumenladen - Geschäftseröffnungsplan

* Die Berechnungen basieren auf Durchschnittsdaten für die Welt 331 000 ₽

Investitionen starten

265 000 - 330 000 ₽

Einnahmen

53 000 - 111 000 ₽

Nettoergebnis

5 Monate

Amortisationszeit

Eröffnung eines kleinen Blumenladens mit einer Fläche von 20 Quadratmetern. Meter werden 331 Tausend Rubel benötigen, was sich für 5 Monate Arbeit auszahlt. Der Nettogewinn im ersten Betriebsjahr wird 682 Tausend Rubel betragen.

1. Blumenladen. Projektzusammenfassung

Jedes Jahr wächst das Volumen des Blumengeschäfts, was auf die aktive Entwicklung der Branche hinweist. Die Geschäftsidee eines Blumenladens ist heute gefragt und sehr gewinnbringend. Ziel des Projekts ist die Eröffnung eines Blumenladens in einer Stadt mit mehr als 1 Million Einwohnern. Die Haupteinnahmequelle der Einrichtung ist der Verkauf von Blumenprodukten. Die Zielgruppe des Blumenladens ist die Bevölkerung der Stadt im Alter von 20 bis 50 Jahren mit einem durchschnittlichen Einkommen.

Die Hauptvorteile des Blumenladens:

  • minimale Anschaffungskosten;

  • langfristig hohe Gewinnmargen;

  • Geschäftsrentabilität von 20-30%.

Zur Realisierung des Blumenladenprojekts wird in unmittelbarer Nähe des Einkaufszentrums ein Raum mit einer Gesamtfläche von 20 m2 angemietet, dessen Anfangsinvestition 311.000 Rubel beträgt. Die Investitionskosten betreffen den Kauf von Spezialgeräten: Vermittlung eines Einzelhandelsgeschäfts, Kauf von Blumenartikeln. Für die Umsetzung des Projekts werden Eigenmittel verwendet.

Die finanziellen Berechnungen des Geschäftsplans erstrecken sich auf einen Zeitraum von drei Jahren. Es wird erwartet, dass nach dieser Zeit eine Erweiterung des Geschäfts erforderlich sein wird. Den Berechnungen zufolge macht sich die Erstinvestition für den fünften Arbeitsmonat bezahlt. Nach den Ergebnissen des ersten Betriebsjahres wird ein Nettogewinn von 682782 Rubel und eine Umsatzrendite von 21% prognostiziert. Integrierte Indikatoren für die Projektleistung sind in Tabelle 1 dargestellt.

Tabelle 1. Schlüsselleistungsindikatoren des Projekts

AnzeigeWert

Die Amortisationszeit eines Blumenladens (PP) in Monaten

5

Rabatt-Amortisationszeit (DPP), Monate

5

Barwert (Barwert), rub.

88 312

Kapitalrendite (ARR), %

26, 35

Interne Rendite (IRR), %

23.06

Rentabilitätsindex (PI)

1, 01

2. Beschreibung der Branche und des Unternehmens des Blumenladens

Blumen sind eines der Hauptattribute des Urlaubs. Die Tradition, Blumen zu verschenken und mit Raum zu schmücken, ist in Russland fest verankert. Deshalb finden Blumenläden trotz Saison- und Wirtschaftskrise immer ihre Kunden. Die Nachfrage nach Blumen spiegelt die finanzielle Situation der Gesellschaft wider - je reicher diese ist, desto mehr Blumen werden gekauft. Gleichzeitig betreiben Blumenläden auch in Krisenzeiten aktiv ihr Geschäft - nur der Schwerpunkt liegt auf dem Verkauf, Budgetoptionen werden bevorzugt, aber der Verkauf von Blumenläden geht nicht zurück.

Der Blumenmarkt in Russland ist in den letzten Jahren rasant gewachsen. Die dynamische Entwicklung des Blumenmarktes wird durch Statistiken zum Marktvolumen belegt. Mit jedem Jahr steigt das Marktvolumen - im Zeitraum von 2011 bis 2015 wuchs die reale Marktgröße für Schnittblumen um 1/3.

Abbildung 1. Das Volumen des Blumenmarktes in physischen Zahlen, Milliarden Einheiten, 2011-15

In monetärer Hinsicht macht sich dieser Anstieg vor allem durch höhere Blumenpreise bemerkbar. Im Zeitraum 2011-2015 stieg das Marktvolumen um fast 40%.

Abbildung 2. Kostenvolumen des Blumenmarktes, Milliarden Rubel, 2011-15

Bisher kann der gesamte russische Markt auf 160 Milliarden Rubel in Geld und 35, 8 Tonnen in physischer Hinsicht geschätzt werden. Der russische Blumenmarkt wird laut Analysten weiter wachsen. Nach Angaben des Analyseunternehmens GLOBAL REACH CONSULTING wird die tatsächliche Kapazität des Inlandsmarktes auf 40 Mrd. USD geschätzt.

Damit gilt der Blumenladen trotz der Risikokomponente als eine der erfolgversprechendsten Geschäftsideen. Die durchschnittliche Rentabilität des Blumengeschäfts wächst stetig. Die Wahrscheinlichkeit eines Risikos steigt jedoch. Die Hauptbedrohungen hängen mit der ausgeprägten Saisonalität des Geschäfts und der hohen Wahrscheinlichkeit einer unsachgemäßen Planung des Absatzes von Blumenprodukten zusammen. Spitzenwerte bei den Blumenverkäufen treten im Februar, März, Mai, September und Dezember auf, und die Sommermonate gelten als „tote“ Jahreszeit, was zu einer erheblichen Verringerung der Gewinne führen kann. Außerdem werden die Blumen nicht lange gelagert - die maximale Verkaufsdauer ist auf eine Woche begrenzt. Bei übermäßigem Einkauf von Blumenartikeln kann das Geschäft Verluste erleiden. Verkäufer berücksichtigen dieses Risiko jedoch bei der Preisgestaltung, da davon ausgegangen wird, dass etwa 60% der Blumen nicht verkauft werden.

Ein weiteres Risiko ist die starke Importabhängigkeit des Blumenladens. Heute steht Russland bei den Schnittblumenimporten an sechster Stelle, und der Anteil der Importe am Umsatz liegt bei etwa 90%. Positiv entwickelt sich jedoch der Anteil der inländischen Produkte. Laut Analysten wird Russland in den nächsten zehn Jahren nach Deutschland den zweiten Platz in Europa bei den Importen einnehmen. Dieses Risiko besteht in einer möglichen Erhöhung des Wechselkurses, der Wahrscheinlichkeit eines Einfuhrverbots für Blumenerzeugnisse aus einigen Ländern, einer Verschärfung der Zollpolitik usw. Abbildung 3 zeigt die Struktur der Blumenimporte nach Erzeugerländern. Der größte Importanteil entfällt auf die Niederlande - 44, 7%, Ecuador und Kolumbien belegen mit 36% bzw. 12, 8% den zweiten und dritten Platz. Die übrigen Länder machen nur 6, 5% des Angebots aus.

Abbildung 3. Verteilung der Erzeugerländer nach Liefermengen in der Russischen Föderation, 2014

In der Struktur des Blumenangebots fallen 43% auf Rosen. Die zweitbeliebtesten Blumen sind Chrysanthemen - 24%. Die drei Anführer werden von Nelken geschlossen, deren Auslieferungsanteil 22% beträgt. Generell sind in den letzten Jahren die Angebotsführer unverändert geblieben, es besteht jedoch die Tendenz, exotische, ungewöhnliche Farben zu popularisieren. In letzter Zeit versuchen Blumengeschäfte, ihr Sortiment zu diversifizieren und Kunden mit einzigartigen Blumenarten anzulocken.

Abbildung 4. Die Struktur der Blumen im Verhältnis zum Gesamtimportvolumen (in physischen Zahlen), %, 2014

Die Marktpreisbildung setzt sich aus zwei Komponenten zusammen: der Höhe der Kosten (unter Berücksichtigung von Wechselkurs, Zöllen, Gaspreis usw.) und Nachfrageschwankungen. Eine Erhöhung der Nachfrage führt zu einer Erhöhung der Preise. Die Preispolitik auf dem Blumenmarkt impliziert im Durchschnitt einen Aufpreis von 100-300% des Kaufpreises.

In den meisten Fällen erfolgt der Einzelhandel mit Blumen im Format von Blumenpavillons und -ständen - 70%, etwa 10% entfallen auf Blumenläden, Blumensalons und Boutiquen, die für das Premium-Segment konzipiert wurden, sind weniger beliebt. Vor kurzem haben Online-Shops, die ein weniger riskantes Modell für das Blumengeschäft darstellen, an Popularität gewonnen.

Die Analyse des Blumenmarktes hat die Relevanz und Relevanz dieses Geschäfts gezeigt. Die Hauptvorteile sind die relativ schnelle Organisation und der relativ rasche Arbeitsbeginn, die fehlende Lizenzierung der Tätigkeiten, die niedrige Markteintrittsschwelle, eine akzeptable Anfangsinvestition, die hohe Nachfrage nach Waren und die Rentabilität, wobei die Nachteile des Blumenhandels berücksichtigt werden sollten: Nichtstandardisierung der Produkte, hohe Abhängigkeit von der Zollpolitik, Wechselkurse, ausgeprägte Saisonalität, hohes Wettbewerbsniveau.

3. Blumenladen. Beschreibung der Waren und Dienstleistungen

Die Haupttätigkeit des Blumenladens ist der Einzelhandel mit Blumenscheiben. Eine Reihe von zusätzlichen Dienstleistungen, die die Wettbewerbsvorteile ausmachen, sind für das Blumengeschäft wichtig. Zusätzliche Dienstleistungen können umfassen:

  • Kurierdienst für Blumenlieferungen;

  • floristische Dekoration von Feiern;

  • Verkauf von verwandten Produkten (Karten, Stofftiere, Süßigkeiten usw.);

  • Geschenkverpackung;

  • Blumenkästen mit Blumen und Süßigkeiten herstellen;

  • Originalverpackung von Sträußen, z. B. Tüten mit praktischem Griff oder Bastelpapier;

  • Zeichnen von Inschriften und Zeichnungen auf Blütenblättern;

  • Schaffung von floralen Kompositionen für Dekor.

Das Angebot an Zusatzleistungen eines Blumenladens kann sehr viel breiter sein - es hängt vom Format des Ladens und seinen Zielen ab. Um eine Liste von Dienstleistungen in einem Blumenladen zu erstellen, wird empfohlen, die Dienstleistungen von Wettbewerbern zu studieren. Der Verkauf von Standardblumensträußen ist heute ein verlorenes Geschäftsmodell. Moderne Verbraucher schätzen die Kreativität, den originellen Ansatz und die Exklusivität der geblümten Dienstleistungen.

Die Liste der Blumenladen Dienstleistungen:

  1. Verkauf von Schnittblumen (Rose, Chrysantheme, Tulpe, Pfingstrose, Ranunkel, Hortensie, Eustoma, Nelke, Gerbera, Alstroemeria, Narzisse, Orchidee, Lilie, Freesie) unter Berücksichtigung der Saisonalität der Blumen;

  2. Geschenkverpackung mit Blumen und Blumensträußen ;

  3. Erstellen von floristischen Kompositionen und Blumensträußen ;

  4. Verkauf von verwandten Produkten (Karten, Geschenkboxen mit Blumen und Süßigkeiten);

  5. Lieferung von Blumensträußen per Kurier ;

  6. Blumenmuster für Feiern. Die Zimmerdekoration erfolgt nach vorheriger Reservierung unter Berücksichtigung der Wünsche des Kunden.

  7. Bestellen Sie einen Blumenstrauß per Telefon - um Kunden Zeit zu sparen, die auf die Vorbereitung eines Blumenstraußes warten, bietet das Geschäft einen Vorbestellservice an. Es genügt, dass der Kunde anruft, um den Blumenstrauß zu bezahlen und abzuholen.

4. Blumenladen. Vertrieb und Marketing

Mit Statistiken über mittlere und große Städte können Sie ein typisches „Porträt“ eines Blumenladenkunden erstellen: 57, 9% der Männer, 42, 1% der Frauen, durchschnittliches Kundenalter - 35 Jahre, materieller Wohlstand - mittel. In Übereinstimmung mit den obigen Statistiken wird auch die Zielgruppe des Geschäfts bestimmt - eine Bevölkerung im Alter von 20 bis 50 Jahren mit einem durchschnittlichen Einkommensniveau.

In der Anfangsphase sollte das Wettbewerbsumfeld analysiert werden. Auf diese Weise können Sie die Nachfrage und die Bedrohung des Unternehmens einschätzen, Ihre Wettbewerbsvorteile ausbauen und Ihre Marketingstrategie festlegen.Um Wettbewerbsvorteile zu erzielen und Ihren Kundenstamm auszubauen, müssen Sie sich in den ersten Monaten der Arbeit auf billige Rohstoffe, erschwingliche Zusatzleistungen, ungewöhnliche Verpackungen, Kreative Dienstleistungen, die speziell in Ihrem Geschäft angeboten werden.

Bei der Planung einer Werbekampagne für einen Blumenladen ist zu beachten, dass Werbekanäle wie Werbung in Zeitungen, im Radio und im Fernsehen im Blumengeschäft nicht den gewünschten Effekt erzielen. Dies liegt daran, dass das Kaufen von Blumen oft ein impulsives Phänomen ist - eine Person kommt an einem Blumenstand vorbei und beschließt, genau hier einen Blumenstrauß zu kaufen. Daher ist Außenwerbung am effektivsten. Darüber hinaus ist einer der Parameter, die die Wettbewerbsvorteile eines Blumenladens bestimmen, seine günstige Lage. Der bequemste Ort für einen Blumenladen ist ein Pavillon an der Kreuzung mehrerer Straßen mit viel Verkehr von Passanten.

Darüber hinaus wird empfohlen, Gruppen- und Profilwerbung in sozialen Netzwerken zu erstellen. Das Erstellen einer Website für einen Blumenladen ist völlig optional, insbesondere wenn Sie einen kleinen Blumenstand planen. Die Preise für Blumenverkäufe sollten auf den Preisen der Wettbewerber basieren. Es ist wichtig, dass die Preispolitik flexibel genug ist - dies wird die Nachfrage sowohl im Budget- als auch im teuren Preissegment befriedigen.Um den Verkauf von Blumenprodukten anzuregen, können Bonuskarten, verschiedene Rabatte und Aktionen sowie ein Treueprogramm für Stammkunden verwendet werden.

Es sollte auch die Erstellung eines eigenen Logos und einer eigenen Firmenverpackung enthalten sein, die zum Markenzeichen des Geschäfts werden. Die Entwicklung eines exklusiven Stils, Logos und ursprünglichen Namens kostet durchschnittlich 6.000 Rubel. Ein Werbeschild kostet inklusive Installation rund 20.000 Euro. Vergessen Sie nicht über eine solche Form der Werbung als Mundpropaganda. Daher ist die beste Werbung frische Blumen und die Professionalität von Floristen, die schöne Blumenarrangements kreieren können.

5. Blumenladen. Produktionsplan

Die Eröffnung eines Blumenladens umfasst sechs Hauptphasen: Registrierung, Standort und Räumlichkeiten auswählen, Personal auswählen, Ausrüstung kaufen, Lieferanten für Blumenprodukte finden, Verkauf planen und Waren kaufen. Als nächstes betrachten wir jeden von ihnen detaillierter.

1. Registrierung bei Regierungsbehörden. Der Blumeneinzelhandel ist keine lizenzierte Aktivität, was das Sammeln der für die Eröffnung eines Blumenladens erforderlichen Dokumente vereinfacht. Die Rechtsform eines Unternehmens kann ein Einzelunternehmer oder eine GmbH sein. Für einen Blumenladen wird empfohlen, einen Einzelunternehmer mit einem vereinfachten Steuersystem („Einkommen“ in Höhe von 6%) zu registrieren. Aktivitätsarten nach OKVED-2:
  • 18/08/2019 Einzelhandel mit Blumen und anderen Pflanzen, Saatgut und Düngemitteln in Fachgeschäften. Dies ist die Hauptaktivität. Bei der Diversifizierung des Blumengeschäfts und der Verfügbarkeit zusätzlicher Services können Sie die folgenden Codes angeben:

  • 18/08/2019 Einzelhandel mit Souvenirs, Kunsthandwerk

  • 64.12 Kuriertätigkeiten, ausgenommen Inlandsposttätigkeiten

  • 74.10 Auf Design spezialisierte Aktivitäten

  • 82.92 Verpackungsaktivitäten

Es ist nicht erforderlich, die gesamte Liste der Codes anzugeben. Wenn Sie jedoch beabsichtigen, Ihr Geschäft weiter auszubauen, wird empfohlen, alle aufgelisteten Codes einzugeben, die möglicherweise in Zukunft erforderlich sein werden.

Liste der Dokumente zur Eröffnung eines Blumenladens:

  • Erlaubnis zum Handel mit Blumen;

  • Das Programm zur Kontrolle der Sanitärproduktion wird nach Genehmigung durch das Rospotrebnadzor einmal durchgeführt.

  • Verträge zur Schädlingsbekämpfung, Desinfektion und Desinfektion;

  • Vertrag über die Wartung von Lüftungs- und Klimaanlagen;

  • ein Abkommen über die Ausfuhr und Beseitigung fester Abfälle;

  • interne Dokumentation: Desinfektionsmittelregister;

  • hygienische Zulassung von SES oder entsprechenden Qualitätszertifikaten.

Es wird auch empfohlen, dass Sie sich mit den Vorschriften des Rosselkhoznadzor in Bezug auf Pflanzen und dem Zollkodex vertraut machen.

2. Standort und Auswahl der Verkaufsfläche. Das Hauptkriterium für die Standortwahl ist der hohe Personenverkehr. Dies können Straßenkreuzungen, Territorien in der Nähe eines Einkaufszentrums oder einer Bushaltestelle sowie belebte Straßen in Wohngebieten sein. Geeignet ist auch eine Ladenfläche im Erdgeschoss eines Wohngebäudes - in der Regel sind solche Räumlichkeiten relativ günstig. Für einen Blumenladen ist ein Raum mit einer Fläche von 20 m2 geeignet - dies reicht für eine Verkaufsfläche und einen kleinen Raum zum Aufbewahren von Blumen. Für die Umsetzung des Projekts ist geplant, ein Zimmer in der Nähe eines Einkaufszentrums zu mieten. Die Fläche der gemieteten Räumlichkeiten beträgt 20 m2, die durchschnittlichen Kosten für eine Stadt mit 800-1 Millionen Einwohnern betragen 20.000 Rubel.

3. Rekrutierung für einen Blumenladen. Die Hauptangestellten des Blumenladens sind Floristen. Es wird empfohlen, dass Sie den Floristen verantwortungsbewusst auswählen und professionelles Personal einstellen, da die Qualität der angebotenen Dienstleistungen von diesem abhängt. Während der täglichen Arbeit des Geschäfts von 9:00 bis 21:00 Uhr werden zwei Floristen benötigt, die im Schichtbetrieb arbeiten.

4. Die Anschaffung von Ausrüstung. In einem Blumenladen muss eine für Blumen angenehme Temperatur von + 5º bis + 8º C eingehalten werden. Dazu müssen Sie einen speziellen Kühlschrank installieren. Die Kosten für eine solche Ausrüstung betragen 50.000-70000 Rubel und die Installation durchschnittlich 20.000 Rubel. Um Geld zu sparen, sollten Sie in Betracht ziehen, gebrauchte Geräte zu kaufen - diese kosten 20-25% weniger. Berücksichtigen Sie auch die kleinen Arbeitsgeräte, die Floristen für die Herstellung von Blumensträußen benötigen - darauf werden Rubel gelegt. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Installation von Sicherheits- und Feuerlöschgeräten, deren Kosten sich auf durchschnittlich 30.000 Rubel belaufen werden.

5. Suche nach Lieferanten für Blumenprodukte. Dieser Moment ist einer der Schlüssel für die Organisation des Blumengeschäfts, da die Arbeit des Geschäfts und die Qualität des Endprodukts von der Zuverlässigkeit der Lieferanten abhängen. Die Partnersuche kann über thematische Foren und Websites erfolgen. Die Auswahl der Lieferanten ist eine ziemlich verantwortungsvolle und sorgfältige Arbeit.

6. Verkaufsplanung und Einkauf von Blumen. Die Absatzplanung ist eine sehr wichtige Phase, da die Lieferung von Blumenartikeln davon abhängt. Falsch berechnete Fristen können entweder zu einem Ausfall des Geschäfts oder zu Verlusten aufgrund von Produktschäden führen. Daraus ergibt sich eine weitere Aufgabe - ein etabliertes System für die Lieferung von Blumenprodukten. Es ist zu beachten, dass alle 4-5 Tage frisch geschnittene Blumen mitgebracht werden müssen. Daher ist geplant, alle 5 Tage 5 Käufe pro Monat durchzuführen. Ein erster Kauf von ungefähr 70.000 Rubel wird erforderlich sein, um die Verkaufsfläche von 15-20 m2 zu füllen. Gleichzeitig wird ein zusätzlicher Kauf des Sortiments zwischen 10.000 und 15.000 Rubel betragen.

Die Verkaufsplanung für Blumengeschäfte basiert auf der Saisonalität des Blumengeschäfts. Umsatzspitzen treten an folgenden Daten auf: 14. Februar, 23. Februar, 8. März, 9. Mai, 1. September. Der Gewinn für diese Tage kann 20-25% des Gesamtgewinns für den gesamten Monat betragen. Im Sommer sinkt die Nachfrage erheblich, obwohl Abschluss- und Hochzeitstage berücksichtigt werden sollten. Ein ungefähres Diagramm der monatlichen Einnahmen ist in Abb. 1 dargestellt. 5 - Spitzen und Rückgänge bei den Blumenverkäufen sind darauf vermerkt.

Abbildung 5. Umsatzdynamik von Blumenprodukten nach Monaten

Es ist ziemlich schwierig, das Einkommen eines Blumenladens vorherzusagen. In jedem Fall ist eine sorgfältige Absatzplanung unter Berücksichtigung des Preissegments, der Region, der Wettbewerber usw. erforderlich. Für die Prognose in diesem Projekt werden durchschnittliche Marktindikatoren verwendet. Laut Statistik beläuft sich das Verkaufsvolumen in einem stationären Geschäft für einen Monat auf 200 bis 250 Blumensträuße. Basierend auf der Tatsache, dass das Geschäft verschiedene Blumen - sowohl preiswerte als auch Premium - präsentieren wird, basiert die Verkaufsplanung auf einem Verhältnis von 60/40%: d.h. Die Anzahl der günstigen Sträuße beträgt 120 Stück und die der teuren Sträuße 80 Stück. Der durchschnittliche Preis für Sträuße im Niedrigpreissegment wird 300 Rubel betragen, im teuren Segment - 1.500 Rubel. Im Durchschnitt wird der monatliche Umsatz 267.150 Rubel betragen.

Tabelle 2. Geplante Verkäufe von Blumengeschäften

MONAT

GÜNSTIGES SEGMENT

LIEBES SEGMENT

EINNAHMEN PRO MONAT., RUB.

VERKAUFSVOLUMEN, PC

PREIS RUB

EINNAHMEN, RUB.

VERKAUFSMENGE, PCS,

PREIS RUB

EINNAHMEN, RUB.

Januar

114

300

34.200

76

1.500

114.000

148.200

Februar

204

300

61.200

136

1.500

204.000

265.200

März

288

300

86.400

192

1.500

288.000

374.400

April

168

300

50 400

112

1.500

168.000

218.400

Mai

252

300

75.600

168

1.500

252.000

327.600

Juni

228

300

68.400

152

1.500

228.000

296.400

Juli

168

300

50 400

112

1.500

168.000

218.400

August

156

300

46.800

104

1.500

156.000

202.800

September

288

300

86.400

192

1.500

288.000

374.400

Oktober

204

300

61.200

136

1.500

204.000

265.200

November

180

300

54.000

120

1.500

180.000

234.000

Dezember

216

300

64.800

144

1.500

216.000

280 800

Einnahmen für das Jahr:

3 205 800

6. Organisationsplan Blumenladen

Für das Funktionieren des Blumenladens muss ein Personal gebildet werden:

  • Director - Store Manager, der die Arbeit eines Buchhalters und eines Spezialisten für Beschaffungslogistik kombiniert. Der Direktor kann der Geschäftsinhaber sein.

  • Floristen sind Angestellte, die Kompositionen verfassen und Blumensträuße verkaufen.

  • Eine Putzfrau (Teilzeit) putzt 3-4 mal pro Woche das Zimmer.

Es sollen zwei Floristen eingestellt werden, die im Schichtbetrieb arbeiten. Zeitplan: 2 bis 2. Die Praxis zeigt, dass Blumenverkäufer für ein erfolgreiches Geschäft nicht nur in der Lage sein sollten, Blumensträuße zu basteln und mit Kunden auszukommen, sondern auch die Psychologie kennen, um den Blumenstrauß anzubieten, den der Kunde kaufen möchte. Dieser Punkt sollte nicht vernachlässigt werden, daher ist es bei der Auswahl von Floristen sinnvoll, darüber nachzudenken. Der Gesamtlohn beträgt 72.000 Rubel unter Berücksichtigung der Versicherungsleistungen - 93.600 Rubel pro Monat.

Tabelle 3. Mitarbeiter des Blumenladens

Allgemeine Gehaltsabrechnung

Das Personal

Anzahl der Angestellten

Gehalt für 1 Mitarbeiter (RUB)

Gesamtgehalt (RUB)

Regisseur

1

25.000

25.000

Florist

2

20.000

40.000

Putzfrau

1

7.000

7.000

Allgemeine Fonds-Nr

72.000

Da in der Liste der Dienstleistungen die Lieferung von Blumen angegeben ist, ist eine Zusammenarbeit mit dem Kurierdienst erforderlich. Derzeit bietet der Markt verschiedene Optionen für Kurierdienste an, die an einer Zusammenarbeit mit juristischen Personen interessiert sind. Der durchschnittliche Tarif für 1 Lieferung in der Stadt beträgt 250 Rubel. Geschäfte, die solche Dienstleistungen erbringen, erheben in der Regel einen Aufpreis von 50-100 Rubel. Da es schwierig ist, die Popularität dieses Dienstes vorherzusagen, wird der Gewinn daraus in diesem Projekt nicht berücksichtigt. Für eine erfolgreiche Geschäftsentwicklung ist geplant, einen Kurierfahrer einzustellen, der die Lieferung von Blumenartikeln übernimmt. In der Anfangsphase eines Unternehmens ist es nicht rentabel, einen solchen Mitarbeiter zu haben.

7. Finanzplan Blumenladen

Der Finanzplan berücksichtigt alle Einnahmen und Ausgaben des Projekts, der Planungshorizont beträgt 3 Jahre. Es ist geplant, dass das Institut nach diesem Zeitraum sein Geschäft ausweiten muss. Um das Projekt zu starten, muss die Höhe der Erstinvestition berechnet werden. Ungefähr 43% der Anfangsinvestition entfallen auf die technische Ausstattung und Einrichtung des Geschäfts. 45% der Investitionen - für den erstmaligen Kauf von Blumenartikeln und die Bildung eines Dachfonds für die Zahlung von Mieten und Gehältern in den ersten Arbeitsmonaten, für Werbung und Registrierung - 12%. Somit beläuft sich der Gesamtbetrag der Erstinvestition auf 311.000 Rubel. Für die Umsetzung des Projekts werden Eigenmittel verwendet.

Tabelle 4. Investitionskosten

Name

Menge, Stück

Die Kosten für 1 Stück, reiben.

Gesamtmenge, reiben.

Ausrüstung, Möbel, Geräte

Kühlvitrine

1

50.000

50.000

Split-System (für Geschäftsräume)

1

15.000

15.000

Der Tisch ist floristisch

1

8.000

8.000

Der Stuhl

1

1.200

1.200

Sicherheits- und Feuerlöschausrüstung

1

30.000

30.000

Computer

1

20.000

20.000

Plastikvasen

30

100

3.000

Dekorieren von Werkzeugen (Schere, Hefter, Geschenkpapier etc.)

1

15.000

15.000

Registrierung

Registrierungs-IP

1

800

800

Produktion der Presse, Eröffnung r / s

1

2.000

2.000

Werbung

Benennung

1

6.000

6.000

Schild

1

20.000

20.000

Gruppenförderung in sozialen Netzwerken

1

10.000

10.000

Umlaufvermögen

Blumen und Pflanzen für die Floristik

1

70.000

70.000

Gehalt, Miete in den ersten Monaten der Arbeit

1

80.000

80.000

Gesamt:

331.000

Die im Geschäftsplan enthaltenen Fixkosten setzen sich aus Miete, Nebenkosten, Gehaltsabrechnung, Werbekosten und Abschreibungen zusammen. Die Höhe der Abschreibung wird nach der linearen Methode unter Zugrundelegung der Nutzungsdauer des Anlagevermögens von 5 Jahren ermittelt. Die konstanten Ausgaben des Blumenladens beinhalten auch Steuerabzüge, die in dieser Tabelle nicht aufgeführt sind, da ihre Höhe nicht festgelegt ist, sondern vom Umsatzvolumen abhängt. In der Kostenstruktur liegt der Lohnanteil bei 47%, der Einkauf von Blumenartikeln bei 25%.

Tabelle 5. Monatliche Ausgaben für den Blumenladen

Name

Menge, reiben.

Miete (20 qm)

20.000

Lohn- und Versicherungsabzüge

93.600

Versorgungsleistungen

5.000

Werbung, Marketing, Drucksachen

5.000

Abschreibung

2 370

Kontingenz

10.000

Kauf von Blumenprodukten

50.000

Dekor für Floristik

10.000

Gesamt:

195 970

8. Bewertung der Wirksamkeit

Die Amortisationszeit eines Blumenladens mit einer Anfangsinvestition von 251.000 Rubel beträgt 5 Monate. Der monatliche Nettogewinn des Projekts bei Erreichen des geplanten Verkaufsvolumens wird 156.000 Rubel betragen. Das Erreichen des geplanten Umsatzvolumens ist für den dritten Betriebsmonat geplant. Die Umsatzrendite im ersten Betriebsjahr beträgt 21%. Der Kapitalwert ist positiv und beträgt 88312 Rubel, was auf die Investitionsattraktivität des Projekts hinweist.

9. Mögliche Risiken des Blumenladens

Das Blumengeschäft ist mit verschiedenen Risiken behaftet, die bei der Planung berücksichtigt werden sollten:

  • Blumen sind verderbliche Waren. Um Verluste zu vermeiden, müssen der Markt ständig überwacht und die Nachfrage prognostiziert werden.

  • Die Wahrscheinlichkeit, minderwertige oder mangelhafte Waren zu erhalten. Es ist möglich, dieses Risiko durch Auswahl zuverlässiger Lieferanten und kompetente Vertragsgestaltung zu verringern.

  • Der zyklische Charakter des Blumenmarktes und die gelegentliche Nachfrage (Saisonalität). Es ist unmöglich, das Risiko vollständig auszuschließen, aber es ist möglich, seine Auswirkungen durch die Erschließung neuer Geschäftsfelder und die Einführung zusätzlicher Dienstleistungen auszugleichen.

  • Fehler bei der Schätzung der Verkaufsmengen, die zur Auslastung von 60% der gesamten Blumenproduktion führen können. Es ist möglich, dieses Risiko zu verringern, wenn Sie Statistiken erfassen: Installieren Sie am Eingang des Geschäfts einen Sensor, der die Anzahl der eingehenden Besucher erfasst. Mit diesen Indikatoren und Verkaufsstatistiken können Sie das optimale Einkaufsvolumen berechnen und einen Wochenplan erstellen. Kleine Blumenläden passen sich innerhalb von 1-2 Monaten an das Arbeitsformat an;

  • Hohes Wettbewerbsniveau auf dem Markt. Es ist möglich, dieses Risiko mit einer durchdachten Marketingstrategie des Blumenladens und dem Erreichen bestimmter Wettbewerbsvorteile zu verringern;

  • Währungsschwankungen und die Wahrscheinlichkeit einer Verschärfung der Zollpolitik. Es ist möglich, die Auswirkungen dieses Risikos zu verringern, indem die Lieferanten diversifiziert werden und ein Teil der Waren von inländischen Herstellern bezogen wird.
  • Platzverlust oder Erhöhung der Miete. Da ein günstiger Standort maßgeblich für den Erfolg eines Unternehmens ist, kann eine Änderung mit erheblichen Kosten verbunden sein. Um dieses Risiko zu minimieren, sollten Sie den Leasinggeber sorgfältig auswählen und einen langfristigen Mietvertrag abschließen.

Evgenia Yurkina

(c) www.clogicsecure.com - ein Portal zu Plänen und Leitfäden für Kleinunternehmen

Experte für Geschäftsplanung von Valery Allaverdyan Rat einholen Der Artikel beschreibt die Risiken eines Blumengeschäfts sehr gut. Es wurde jedoch nicht betont, dass einer der Hauptfaktoren für den Erfolg dieses Geschäfts die Lage des Pavillons und das Wettbewerbsniveau in der unmittelbaren Umgebung ist . Warum ist das so?

Zum einen, weil in Großstädten die Bevölkerung selbst heterogen ist. Weder nach Alterszusammensetzung, noch nach Einkommen oder Präferenz. Dies ist wichtig, da es sich in verschiedenen Bereichen um einen unterschiedlichen „Durchschnittswert“ handelt, der sich direkt auf die Rentabilität des Unternehmens auswirkt.

Zweitens wird der Anteil von Blumensträußen mit einer floristischen Komponente und einem höheren Ertrag in der Einkommensstruktur bei Bürgern mit höherem Einkommen deutlich höher sein als in Gebieten, in denen hauptsächlich Rentner leben.

В третью очередь, имеет смысл делать упор на «сопутствующую» продукцию и услуги и увеличивать их долю в выручке, так как в большинстве случаев, их «рентабельность продаж» выше, чем типовая среднестатистическая наценка на основной товар.

Работая по подобным проектам, меня часто спрашивали: какие цветы наиболее востребованы? Каковы должны быть минимальные закупки и товарные остатки? Какова должна быть наценка? К сожалению, ответить изначально на эти вопросы может только практический опыт или внимательное изучение рынка. При этом, он, «опыт» в каждом городе, в каждом районе разный. Это надо всегда иметь в виду. 18.08.2013