Desperate Business: Eröffnung eines Tee-Clubs im Jahr 2019

* Die Berechnungen basieren auf den Durchschnittsdaten für die Welt von 300 000 bis 400 000 ₽

Investitionen starten

300 000 ₽

Einnahmen

100-150 Tausend Rubel / Monat.

Nettoergebnis

3-6 Monate

Amortisationszeit

Wenn Sie das Thema Tee mögen und Ihr eigenes Geschäft eröffnen möchten, ist es eine gute Idee, einen Interessenclub zu gründen. Ein Kunstraum, der Teekenner vereint, kann einen Gewinn von 150 Tausend Rubel erzielen.

Tee ist eines der beliebtesten Getränke, die auf der ganzen Welt geliebt werden. In Russland entwickelt sich eine Kultur des hochwertigen Teetrinkens, die Menschen stellen immer höhere Anforderungen an die Auswahl der Teesorten und sind bereit, für ein Qualitätsprodukt zu bezahlen.

Russland ist gemessen am Verbrauch eines der fünf Länder der Welt. Hier trinken 93% der Einwohner Tee. Dieses Getränk ist immer gefragt. Trotz der Popularität des Getränks ist das Teegeschäft eine ziemlich spezifische Angelegenheit. Das Problem ist, dass inländische Verbraucher billige minderwertige Waren mit verschiedenen Geschmacksrichtungen gewohnt sind. Hohe Preise, Teekultur und hochwertige Getränke sind für viele noch unverständlich.

Daher ist es im Teegeschäft wichtig, Ihre Zielgruppe, echte Kenner, zu finden. Setzen Sie auf interessierte, versierte Verbraucher - und Ihr Unternehmen wird erfolgreich sein.

Heutzutage sind überall Teestuben geöffnet, die Besuchern eine Auswahl für jeden Geschmack bieten. Die meisten von ihnen richten sich an Käufer, die hierher kommen, um ein Geschenk zu wählen - wunderschön gestalteten Tee. Aber echte Teeliebhaber brauchen ein ganz anderes Format. Dafür gibt es Teeclubs. Für Russland ist das Geschäft noch recht jung, gewinnt aber schnell an Popularität.

Tea Club Konzept

Was ist ein Teeclub? Das Konzept kombiniert ein Café-Teehaus und einen Kunstraum. Normalerweise können Sie Tee genießen, an einer echten Teezeremonie teilnehmen, an Konzerten, Ausstellungen und anderen interessanten Veranstaltungen teilnehmen. Natürlich gibt es noch viele andere Orte, an denen man eine Tasse Tee trinken und sich gut unterhalten kann. Der Tea Club vereint Menschen mit bestimmten Interessen, Vorlieben und Lebensphilosophie. Um die Besonderheit des Konzepts der Teeclubs zu verstehen, müssen Sie sich mit der Geschichte der Gründung solcher Einrichtungen vertraut machen.

Alles begann mit „Interest Clubs“ - sie wurden von Menschen gegründet, die sich für orientalische Kultur im Allgemeinen und chinesische Teekultur im Besonderen interessieren. Dort bildete sich schnell eine Gesellschaft von Teeliebhabern, die nicht nur zu einem Drink, sondern auch zur Kommunikation, zur Suche nach Gleichgesinnten und zu einer besonderen Atmosphäre kamen. Dieser Trend war bereits in den frühen 2000er Jahren zu spüren, hat sich aber vor einigen Jahren verbreitet.

Neben populären, demokratischen Teehäusern entstanden Institutionen für die Mittelschicht. Das Konzept des Teeclubs ist noch nicht fertiggestellt - es wird oft mit einem Café kombiniert oder als „Club“ gewöhnliche Teehäuser bezeichnet. Ein echter Teeclub bildet eine Gemeinschaft. Dies ist ein Kunstraum, der Menschen mit bestimmten Interessen verbindet: Teekenner, Liebhaber der orientalischen Kultur.

Solche Einrichtungen können a priori nicht viele sein. Die Richtung ist eng und spezifisch, so dass die Eröffnung eines Teeclubs in Städten eine einmalige Aktion ist. Das Konzept ist für Großstädte relevant und dort sehr begrenzt. Zuallererst muss ein Unternehmer den Markt studieren - gibt es ähnliche Einrichtungen in seiner Stadt, wie viele Teestuben sind geöffnet und ob sie beliebt sind?

Ein Teeclub ist ein Geschäft mit eigenen Besonderheiten, das sich als erfolglos herausstellen oder auf den Markt schießen kann. Es kommt darauf an, wie Sie dem Kunden die Idee vermitteln und Ihre Zielgruppe ansprechen. Eines ist jedoch sicher: Das Teegeschäft wird weiter wachsen. Viele Institutionen realisieren dies - und eröffnen Teestuben. Dies findet man in Restaurants mit japanischer, chinesischer und indischer Küche.

Erfahrene Unternehmer stellen fest, dass der Teeclub ein vielversprechendes Geschäftsformat ist. Es wird empfohlen, das Geschäft in einem Geschäft mit einer großen Auswahl an hochwertigen Tee- und verwandten Produkten zu eröffnen. Erstens wird es die ersten Besucher anziehen, und zweitens wird es eine zusätzliche Einnahmequelle schaffen.

Und jetzt das Wichtigste zuerst.

Für wen ist die Geschäftsidee?

Der Inhaber des Teegeschäfts muss dieses Thema selbst verstehen - in den Sorten Tee, Kultur, Traditionen usw. Nur eine solche Person kann mit Kunden dieselbe Sprache sprechen. Daher werden Teeclubs in der Regel von Personen eröffnet, die selbst Kenner des Getränks sind und sich für orientalische Kultur interessieren.

Tea Club - eine Institution, die einen kreativen Ansatz, aber auch eine ständige Beteiligung am Prozess erfordert. Daher ist es für diejenigen geeignet, die bereit sind, viel persönliche Zeit und Mühe für geschäftliche Zwecke aufzuwenden. Die Idee wird für diejenigen interessant sein, die sich gerne mit „emotionalen“ Produkten beschäftigen. Denn für einen Teeclub ist die Schaffung der richtigen Atmosphäre eine der wichtigsten Aufgaben.

In Bezug auf Investitionen ist ein solches Geschäft für Anfänger geeignet. Sie können einen Teeclub mit einem Budget von 200-300 Tausend Rubel eröffnen. Ein Unternehmen vor dem Hintergrund anderer Aktivitäten zu führen ist ganz einfach - ein einfacher Produktionsprozess, ein Minimum an Personal und die Arbeit mit einem einzigen Produkt. Der Teeclub selbst ist eine freie Nische, über die Sie in den umkämpften Markt eintreten und ein großes Teehaus eröffnen können.

Businessplan: Wie bereite ich mich auf die Eröffnung eines Teeclubs vor?

Jedes kommerzielle Projekt beginnt mit der Entwicklung eines Geschäftsplans. Für einen Teeclub ist dies jedoch doppelt wichtig. Die Richtung ist eng - und bevor Sie die Idee umsetzen, sollten Sie sicherstellen, dass sie rentabel ist.

Zunächst müssen Sie die Marktsituation einschätzen. Die folgenden Punkte sollten beachtet werden:

  • Ist Tee in der Stadt gefragt?

  • Gibt es in der Stadt Tee-Clubs oder andere potenzielle Wettbewerber? Was sind die Vorteile Ihres Projekts, wenn es Wettbewerber gibt?

  • Wer ist Ihr Kunde (Budget, Interessen, Vorlieben, Alter)? Dies hilft bei der Bestimmung der Zielgruppe. Es ist wichtig, die Wünsche Ihrer Kunden zu verstehen.

Je mehr praktische Informationen Sie sammeln, desto einfacher können Sie navigieren. Der Geschäftsplan enthält eine Analyse der Marktsituation, die Berechnung der Kosten und der erwarteten Projekteinnahmen, eine Liste der Werbemaßnahmen sowie eine Risikobewertung. Mit einem gut vorbereiteten Geschäftsplan können Sie unnötige Kosten und Fehler zu Beginn vermeiden, den Arbeitsaufwand abschätzen und den zeitlichen und finanziellen Umfang des Projekts bestimmen.

Rechtliche Nuancen der Entdeckung

Zuerst müssen Sie ein Unternehmen registrieren. Das IP-Formular ist geeignet, als OKVED können Sie folgende Aktivitäten angeben:

  • 18/08/2019 Einzelhandel mit Tee, Kaffee, Kakao in Fachgeschäften

  • 18/08/2019 Die Aktivitäten von Restaurants und Cafés mit Vollverpflegung, Cafeterias, Fast-Food-Restaurants und Selbstbedienung.

Bei der Registrierung sollten Sie ein vereinfachtes Steuersystem wählen. Holen Sie sich dann die Erlaubnis des Rospotrebnadzor, Aktivitäten durchzuführen. Außerdem müssen Sie ein Bankkonto eröffnen und eine Vereinbarung mit dem Vermieter abschließen.

So wählen Sie einen Ort

Der Tea Club ist eine Institution für Genießer, daher spielt der Standort keine große Rolle. Wenn die Leute die Institution mögen, dann sind sie bereit, hier durch die ganze Stadt zu kommen.

Oft befinden sich Teeclubs in Innenhöfen von Häusern und an dünn besiedelten Orten. Die einprägsamen Schilder und die Lage in den belebtesten Straßen sind nicht ganz auf das Konzept von Teeclubs ausgerichtet, da die Mieten das gesamte Einkommen solcher Einrichtungen aufzehren. Daher finden Sie auch Einrichtungen, die in gewöhnlichen Wohnungen oder Kellern eröffnen.

Wenn Sie jedoch vorhaben, den Club und das Teegeschäft zu kombinieren, ist es sinnvoll, einen Ort mit hohem Fußgängerverkehr zu finden. Stellen Sie sicher, dass in der Nähe ein Parkplatz für Besucher vorhanden ist.

Tea Club Zimmer

Der Tee-Club wird 50 qm groß sein. In diesem Bereich können mehrere Zonen untergebracht werden - mindestens zwei: ein gemeinsamer Bereich, in dem Tee bestellt werden kann, und ein separater Raum für Zeremonien. Wenn es die Umgebung zulässt, können Sie mehrere Teestuben für ein separates Unternehmen einrichten. Es ist auch erforderlich, Platz für die Verwaltungseinheit und den Büroraum zu reservieren. Wenn Sie einen Teeclub in Verbindung mit einem Teeladen eröffnen möchten, benötigen Sie einen Platz unter der Vitrine und der Theke. Es ist schön, im Sommer eine Tee-Party im Freien zu haben.

Wählen Sie einen Raum basierend auf Ihren Plänen und Aussichten. Wenn Sie beispielsweise planen, Ihr Geschäft zu entwickeln und auszubauen, können Sie Räume für Meditation und Massage bereitstellen. Der Mietpreis hängt von vielen Faktoren ab: Stadt, Lage, Gebiet, Reparaturzustand usw. Im Durchschnitt wird die Miete solcher Räumlichkeiten etwa 30-40.000 Rubel pro Monat betragen.

Es wird empfohlen, einen Raum zu suchen, der nicht repariert werden muss, da jede Reparatur Zeit und Geld kostet. Beachten Sie, dass die Räumlichkeiten alle Normen und Anforderungen erfüllen müssen, um die Genehmigung von Rospotrebnadzor zu erhalten.

So dekorieren Sie den Teeclub

Der Tea Club sollte eine eigene Atmosphäre haben, daher ist es so wichtig, auf die Schaffung eines gemütlichen Raums zu achten.

Tee wird in der Regel mit der chinesischen Kultur in Verbindung gebracht, daher ist das Interieur der Teeclubs eine orientalische Stilisierung. Niedrige Möbel, natürliche Materialien (Holz, Bambus), Minimalismus, Rot- und Schwarztöne. In der Regel sind orientalische Motive durch verschiedene Dekorationen gegeben: Statuetten, Fächer, Gravuren, Leinwände, Wandmalereien. Sie können auch eine Institution im indischen Stil entwerfen oder anders sein als alle anderen - und sich auf europäische Kultur und englische Teegesellschaften konzentrieren.

Die durchschnittlichen Kosten für die Reparatur und den Kauf aller Möbel betragen etwa 150 Tausend Rubel.

So suchen Sie nach Lieferanten

Einer der arbeitsintensivsten Prozesse bei der Organisation des Teegeschäfts ist die Suche nach zuverlässigen Lieferanten. Es ist sehr schwierig, Lieferanten für teure Elite-Teesorten in Russland zu finden. Daher suchen oft "Tee" -Unternehmer nach Partnern im Ausland.

Entscheiden Sie sich zunächst für das Thema Ihrer Institution. Und dann suchen Sie nach Lieferanten in dem Land, das Sie in Ihrem Konzept ausgewählt haben. Wenn Sie im Geiste chinesischer Zeremonien eine Institution gegründet haben, dann kaufen Sie Tee bei chinesischen Lieferanten. Man kann sich zwar nicht einschränken - und einen Teeclub gründen, in dem Tees aus aller Welt präsentiert werden. Dies ist auch ein Merkmal des Konzepts.

Wo kann man nach Lieferanten suchen?

Auf Online-Handelsflächen können Sie nach chinesischen Lieferanten suchen. Die beliebtesten Taobao, AliExpress, Alibaba, 1688. Dort können Sie die Bewertungen und Produktbewertungen des Verkäufers nachverfolgen. Es gibt viele Möglichkeiten, aber bevor Sie eine Bestellung aufgeben, müssen Sie alles ausprobieren. Und hier benötigen Sie Kenntnisse über Tee oder die Hilfe eines Spezialisten. Also müssen Sie zuerst mehr Sonden bestellen. Und dann, nachdem Sie alles probiert haben, bestellen Sie.

Auf dem Gebiet des modernen China gibt es mehrere Teefabriken, die von denjenigen, die sich mit Tee beschäftigen, allgemein gehört werden: Kunming, Menghai, Xiaguan und Fengqing. Auf diese Teefabriken sollte geachtet werden. Es ist besser, eine Bestellung über die offiziellen Websites dieser Organisationen zu tätigen. Sie können leicht über eine Suchmaschine gefunden werden. Beginnen Sie dann mit einem Online-Übersetzer einen Dialog mit dem Manager.

Sie können auch Lieferanten in Russland finden. Im Internet gibt es viele Websites, Foren und Handelsplattformen, die dabei helfen können. Auf der Website postavshhiki.ru können Sie beispielsweise nicht nur den Katalog der Lieferanten anzeigen, sondern auch Ihre Suchanzeige hinterlassen. Viele Informationen über Lieferanten finden Sie auf tea-artel.ru oder wenden Sie sich an einen großen Lieferanten - zum Beispiel optchay.rf.

Eine andere Kategorie von Lieferanten sind lokale Hersteller. Wenn Sie nicht an das Konzept gebunden sind, können Sie das Sortiment mit in Russland hergestellten Tees und Kräuterzubereitungen erweitern. Wichtige Anbieter von Kräutern und Gebühren finden Sie in diesem Artikel.

Wenn Sie Lieferanten auswählen, machen Sie die erste Bestellung - aber versuchen Sie nicht, alles auf einmal und mehr zu kaufen. Möglicherweise müssen Sie mit mehreren Lieferanten zusammenarbeiten, bevor Sie die perfekte Option finden. Durchsuchungen, Verkostungen und Warenlieferungen können sich verzögern. Es ist daher besser, diese Arbeiten in der Anfangsphase des Projekts zu beginnen, um zu wissen, was Sie zu tun haben.

Ein weiterer Punkt, auf den Sie achten sollten, ist die Logistik. Sie bestellen, transportieren und lagern die Ware. Diese Aktionen werden regelmäßig durchgeführt, und Sie müssen sie optimieren, um Geld und Zeit zu sparen.

Sortiment

Ratschläge, die für jedes Konzept des Teegeschäfts relevant sind: Versuchen Sie, eine breite Palette von Teegeschmacksrichtungen zu kreieren. Die Basis sollten klassische Teearomen sein - schwarzer und grüner Tee. Fügen Sie außerdem etwas Neues, Ungewöhnliches in das Menü ein. Kaufen Sie mehrere Elite-Tees. Stellen Sie sicher, dass das Sortiment keinen doppelten Geschmack hat. Warum brauchen Sie zum Beispiel 10 Positionen „Schwarztee mit Bergamotte“?

Bei der Zusammenstellung des Sortiments ist es wichtig, es nicht mit Abwechslung zu übertreiben, sondern sich auch nicht mit der Variabilität der Auswahl zu verrechnen. Eine solche Institution kann sich keine kleine Auswahl an Tee leisten. Ein zu breites Sortiment kann den Käufer verwirren, alle Fenster einschneiden und die Anschaffungskosten erhöhen.

Für einen Tee-Club am Anfang reicht ein Sortiment von 20 Positionen. Der Kauf eines solchen Volumens kostet etwa 100 Tausend Rubel.

So fördern Sie das Teegeschäft

Wir haben also bereits herausgefunden, dass Teeclubs eine Institution sind, die Menschen nach ihren Interessen vereint. Aber wie können Teeliebhaber über die Eröffnung des Clubs informiert und in Zukunft für ihr Geschäft geworben werden?

  • Verbreiten Sie Informationen über sich selbst in den Medien, veröffentlichen Sie Informationen in thematischen Portalen im Internet, erstellen Sie ein Konto auf Instagram und erstellen Sie in Zukunft Ihre eigene Website.

  • Sie können Besucher mit interessanten Veranstaltungen anziehen: Verkostungen, Teezeremonien, Konzerte, kreative Abende, Ausstellungen, kostenlose Workshops usw.

  • Das Verfolgen der Präferenzen der Gäste ist ebenfalls Teil des Marketings. Sie können beispielsweise eine Teeverkostung arrangieren und anhand der Ergebnisse die Sorten auswählen, die den Gästen am besten gefallen. Ein weiterer interessanter Weg ist es, Samplersammlungen mit mehreren Teesorten zu erstellen und diese zu verkaufen. Die Leute werden also viele Sorten probieren und entscheiden können, welchen Tee sie wählen.

  • Haben Sie keine Angst, die Gäste zu fragen, was sie mögen und was sie mehr wollen. Ein solcher Dialog ist immer von Vorteil.

  • Sie sind immer auf der Suche nach neuen Geschmacksrichtungen, Lieferanten, Verpackungsoptionen, Dienstleistungen ... Nehmen Sie an Tee teil, studieren Sie Tee und erzählen Sie den Kunden davon - sie werden es zu schätzen wissen.

  • Suchen Sie nach neuen Teesorten, neuen Lieferanten, neuen Verpackungsoptionen ... bieten Sie neue Dienstleistungen an ... fragen Sie und merken Sie sich, was Ihre Kunden möchten. Aktualisieren Sie das Sortiment regelmäßig, damit Ihre Stammkunden daran interessiert sind, bei Ihnen zu bleiben. Lesen Sie über Tee, lernen Sie Tee und sprechen Sie mit Ihren Kunden über Tee - sie werden es zu schätzen wissen und Ihnen immer wieder ihr Geld bringen.

  • Die beste Werbung des Tea Clubs ist Mundpropaganda. Wenn Leute Ihren Platz mögen, werden sie anfangen, es ihren Freunden zu empfehlen. Und so wird der Teeclub nach und nach einen eigenen Konsumentenkreis bilden.

Wie man Besucher anzieht

Sie werden nicht allein mit Tee satt sein - auf köstlichen Tee und eine gemütliche Atmosphäre können Sie nicht wetten. Der Teeclub ist ein kreativer Raum, daher sollten Sie Ihren Gästen neben Tee-Partys einen weiteren Zeitvertreib bieten. Meistens organisieren solche Einrichtungen Teezeremonien. Um dies zu tun, müssen Sie einen Meister finden - oder selbstständig die Fähigkeit beherrschen, wenn Sie sie mögen. Zusätzlich zu den Teezeremonien können Sie Kalligraphiekurse im Teeclub eröffnen, das Erlernen des Go-Spiels, einen Meditationsraum usw.

Tea Club Mitarbeiter

Tatsächlich basiert das Geschäft mit Teeclubs auf der Persönlichkeit des Unternehmers selbst oder seiner Mitarbeiter, die zur „Seele“ des Clubs werden. Niemand kümmert sich so um Ihr Geschäft wie Sie. Deshalb sollten Sie in den ersten Monaten unbedingt persönlich im Tea Club sein. So lernen Sie Kunden und deren Wünsche kennen, studieren Geschäftsprozesse von innen heraus, regeln alle Fragen und Fragen, die am Anfang unvermeidlich sind.

In solchen Einrichtungen ist der Hauptschuß der Teemeister. Dies ist ein Mann, der alles über Tee weiß. Er weiß, wie man Sorten auswählt, Verkostungen durchführt und die Qualität der gelieferten Produkte überprüft. Er sollte Leute einstellen, die Teezeremonien durchführen können, um ihm zu helfen. Wenn Sie vorhaben, ein Teegeschäft zu eröffnen, benötigen Sie einen Verkaufsassistenten. Somit wird ein Personal von 4-5 Personen ausreichen, um den Betrieb des Teeclubs sicherzustellen.

Es ist besser, alle Geschäftsprozesse auszulagern, die nicht in direktem Zusammenhang mit der Erbringung von Dienstleistungen stehen, z. B. Buchhaltung, Sicherheit, Reinigung usw.

Wie viel Geld wird benötigt, um einen Tee-Club zu eröffnen?

Tea Club kann mit einem Kapital von 400 Tausend Rubel eröffnet werden. Von diesem Geld werden mindestens 100 Tausend Rubel für Reparaturen, Dekoration und Möbel ausgegeben. Weitere etwa 100 Tausend Rubel. für den erstkauf ausgeben müssen. Der Rest entfällt auf Gewerbeanmeldung, Werbung, Anmietung von Räumlichkeiten und Gehaltsabrechnung.

Sie können den Betrag der Erstinvestitionen reduzieren, wenn Sie eine kleinere Institution eröffnen: Dann ist die Miete geringer, das Einkaufsvolumen geringer und das Budget höher. Das Minimum für die Eröffnung eines Teeclubs beträgt 300 Tausend Rubel. Der Administrator und zwei Teemeister werden den Dienst in einer solchen Einrichtung verrichten.

Wie viel kann man mit Tee verdienen?

Tea Club mit einer Kapazität von 10-20 Personen kann der Besitzer 12-15 Tausend Rubel bringen. am Tag. Die durchschnittlichen monatlichen Einnahmen werden etwa 300 Tausend Rubel betragen. Es ist klar, dass es unwahrscheinlich ist, dass ein solches Einkommen ab dem ersten Monat erzielt werden kann. Dazu müssen Sie Ihren eigenen Stammkundenkreis bilden. А еще нужно вычесть расходы, после чего останется 100-150 тыс. рублей чистой прибыли. При таком уровне прибыли окупить первоначальные вложения удастся через 3-4 месяца.

Доход приносят и обычные чаепития (в среднем, чайник 500 мл стоит 350-400 рублей), и участие в чайных церемониях (200-300 рублей с человека). Если планируется проведение каких-то концертов и интересных мероприятий – стоимость входа можно немного повысить. Также зарабатывать можно на продажах чайной лавки – торговать можно не только чаем и подарочными наборами, но и необычной посудой, медом, сладостями и т.д.

Вы можете устраивать индивидуальные чайные церемонии (их стоимость около 3000-4000 рублей), а также проводить различные мастер-классы.

Несмотря на такую узкоспециализированную нишу, вариантов заработка много, . Можно зарабатывать и как простой чайный магазин, и как клуб по интересам, и как арт-пространство, и как чай-бар.

Сложности чайного бизнеса:

  1. Работа с поставщиками. Поиск надежных поставщиков обычно отнимает много времени и денег. Если работать с иностранными поставщиками – то могут возникнуть проблемы с доставкой товара. Из-за курса валют закупочная цена может увеличиться.

  2. Узкая специализация. Чайный клуб – заведение специфическое. Ставка делается на определенный круг потребителей – и если вы неправильно оценили перспективы местного рынка, то есть риск прогореть. Стоимость посещения в чайных клубах невысокая, то есть прибыль формируется за счет количества посетителей. Не будет регулярного потока гостей – не будет прибыли.

  3. Работа с людьми. Чайный клуб строится на общении и создании правильной атмосферы. Но гости бывают разные – сложные ситуации будут возникать неизбежно. Поэтому очень важно подобрать хорошего мастера, который способен урегулировать любую ситуацию.

  4. Чайный бизнес требует постоянной вовлеченности владельца и развития. Поиск поставщиков, обновление меню, организация интересных мероприятий, введение новых услуг, изучение темы, повышение квалификации – так можно перечислять еще долго. Держать все под контролем достаточно сложно. Поэтому бизнес лучше открывать тем, кто действительно увлечен чайной темой.

Факторы успеха

Успех в чайном бизнесе зависит от таких важных факторов, как:

  • приятная располагающая атмосфера;

  • оригинальный дизайн помещения;

  • надежные поставщики;

  • грамотный профессиональный персонал;

  • широкий ассортимент продукции высокого качества;

  • хорошая и постоянно растущая клиентская база;

  • проведение интересных мероприятий;

  • продуманная реклама и продвижение;

  • дополнительные источники дохода: продажа чая, проведение мастер-классов, индивидуальные чайные церемонии и т.д.

  • личная вовлеченность предпринимателя.

Evgenia Yurkina

(c) www.clogicsecure.com - ein Portal zu Geschäftsplänen und Richtlinien für die Gründung eines Kleinunternehmens