Ihr Geschäft bei der Installation von Trockenbau-Bürotrennwänden

Reparatur- und Baugeschäft Engineering und Installation arbeitet B2B-Geschäft Sonstige Geschäftsdienstleistungen

Herstellung von Trockenbauwänden für Büro- und Wohnräume

Derzeit werden bei der Errichtung und Sanierung von Räumlichkeiten häufig Gipskartonwände verwendet. Sie eignen sich sowohl in Wohn- als auch in Büroräumen.

Die Vorteile von Trockenbauwänden am Beispiel eines Standardbüros

Bürotrennwände sind so konzipiert, dass, wenn sich eine große Anzahl von Mitarbeitern im selben Raum befindet, jeder von ihnen eine eigene Ähnlichkeit mit einem Büro hat.

So verwandelt sich ein ziemlich großer Raum, der an sich für die individuelle Arbeit nicht sehr praktisch ist (andere Personen lenken visuell und durch Lärm vom Arbeiter ab), in eine ausreichende Anzahl von Zellen, wie kleine Büros, die von mindestens drei Seiten getrennt sind.

Darüber hinaus wird auf diese Weise beispielsweise die Vertraulichkeit von Verhandlungen mit Besuchern optimiert - die Wände blockieren den Angestellten und seinen Kunden vor Fremden.

Heutzutage werden sehr oft Gips, Schaumbeton oder Porenbeton zum Bau von Trennwänden verwendet. Bei all ihren zweifelsfreien Vorteilen weisen sie einige erhebliche Nachteile auf: Solche Bürotrennwände sind nicht trennbar, schwer und sperrig, was sich möglicherweise nicht optimal auf Decken auswirkt, insbesondere wenn das Gebäude alt ist - da das Gewicht der Trennwände eine zusätzliche Belastung für sie darstellt.

Außerdem werden Böden und Wände ziemlich tief (ca. 10 cm) gebohrt. Der Hauptnachteil von Bürotrennwänden aus Gips besteht jedoch darin, dass beim Abbau ernsthafte Reparaturen durchgeführt werden müssen, um die Anzeichen dafür zu beseitigen, dass sie sich im Raum befinden.

Gerade aus den oben genannten Gründen ziehen es viele Unternehmen vor, Bürotrennwände aus Gipskartonplatten oder Glas-Magnesit-Platten zu kaufen. Die Unterschiede zwischen diesen beiden Materialien sind unerheblich, mit der Ausnahme, dass sich die LSU (Glas-Magnesit-Platte) leicht biegt und widerstandsfähiger gegen Feuchtigkeit ist.

Die Installation von Trockenbauwänden dauert etwas länger als das Verlegen der vorherigen Wände, aber dieser Faktor steht vielen Vorteilen nicht im Wege: Trennwände dieses Typs sind leicht und erfordern nach der Installation keine besondere Bearbeitung und Ausrichtung etc.

Darüber hinaus ist für die Herstellung einer Trockenbaukonstruktion (Glas-Magnesit) kein Zugang zu Wasser erforderlich (wie für Gips, Schaum und Porenbeton, die vor Ort mit vorgemischten Speziallösungen zusammengefügt werden).

Installation einer Bürotrennwand aus Gipskarton

Die eigentliche Installation der Gipskartonwand besteht aus zwei Schritten . Auf dem ersten wird nach einem zuvor genehmigten Schema ein Rahmen für zukünftige Trennwände aus einem speziellen verzinkten Profil konstruiert. Die wichtigsten (tragenden) vertikalen und horizontalen Elemente sind am Boden und an den Wänden (sowie an der Decke, wenn die Trennwand diese erreicht) angebracht.

Dünnere und leichtere Elemente füllen den entstandenen Rahmen in Form eines Gitters mit einer Zelle von ca. 50x50 cm. Sie dienen als Verstärkungsstruktur - die Gipskartonwand selbst ist innen hohl.

In der zweiten Phase werden die eigentlichen Trockenbauplatten (Glasmagnesit) direkt am resultierenden Rahmen befestigt. Die zweite Stufe ist in der Regel kürzer als die erste, und der gesamte Zyklus (z. B. für Trennwände mit einer Höhe von 1, 5 m und einer Gesamtlänge von 20 m) dauert für 2 Personen nicht länger als 2 Tage.

Kosten für die Herstellung von Trockenbauwänden

Verbrauchsmaterialien werden vom Kunden bezahlt, sodass die Kosten für die Berechnung des Nettogewinns nicht wesentlich sind. Die Werkzeugkosten sind wie folgt:

  1. Schlagbohrmaschine 2 Stk. - nur 7.788 Rubel.
  2. Set Universalbohrer 2-tlg. - nur 622 Rubel.
  3. Akkuschrauber 2-tlg. - nur 14.286 Rubel.
  4. Ein Satz Bits für einen Schraubendreher 2-tlg. - Nur 1.158 Rubel.
  5. Maßband 2 Stück - Insgesamt 494, 76 Rubel.
  6. Elektronische Wasserwaage 1 Stck. - 5500 reiben.
  7. Trockenmauermesser 1 Stck. - 108, 26 Rubel

GESAMT: 29957, 02 RUB.

Die Herstellungskosten 1 Quadrat. m einer typischen Trockenbauwand (d. h. ohne Isolierung und in 1 Materialschicht auf jeder Seite) - in der Regel 350 bis 400 Rubel. abhängig von der Region.

Wenn wir den arithmetischen Durchschnittspreis nehmen - 375 Rubel., Dann mit dem üblichen Volumen, zum Beispiel 30 Quadratmeter. M in 2 Tagen für 24 Arbeitstage in einem Monat Gewinn wird 270.000 Rubel sein. Einschließlich der Löhne an die Mitarbeiter - 35.000 Rubel. Für den "Meister" und 25.000 für den "Helfer" verbleiben mehr als 200.000 des Nettogewinns. Wie Sie sehen, zahlen sich die Kosten für das Tool bereits im ersten Monat aus.

Faktoren, die die Höhe des Gewinns bei der Herstellung von Trockenbauwänden beeinflussen

Selbstverständlich sind alle oben genannten Gewinne für einen idealen Arbeitsfortschritt ausgelegt. Tatsächlich erhält ein unerfahrener Unternehmer nicht mehr als 25-50% der oben genannten Beträge. Wenn sich die Situation stabilisiert und das Unternehmen seine vorgegebene Kapazität erreicht, wird der Gewinn allmählich rund eine Viertelmillion Rubel betragen.

Es ist zu beachten, dass dieser Betrag in der Bausaison verdient wird, die ungefähr sechs Monate dauert. Um in den Nebensaisonmonaten zu hohe Löhne für die Mitarbeiter zu vermeiden, empfiehlt es sich, in dieser Zeit eine Akkordlohnform einzuführen. Ausreichend hohe Löhne in den verbleibenden Monaten werden sie dazu ermutigen, die Arbeit im aktuellen Unternehmen nicht aufzugeben und nicht zu Konkurrenten überzugehen.

Pavel Biryukov

(c) www.clogicsecure.com - ein Portal zu Plänen und Leitfäden für Kleinunternehmen

Aufnahmen der Installation von Trockenbau-Büroteilen