Ihr Geschäft: Blutegel anbauen

Landwirtschaft Vieh

In letzter Zeit wurde Russland (und nicht nur Russland) von einer nostalgischen Welle heimgesucht - die vergessene Art der Behandlung mit Blutegeln ist bereits wieder in Ordnung. Es ist interessant, dass Blutegel von der amtlichen Medizin zugelassen sind, und die Ärzte, die in diesem Bereich tätig sind, werden als Hirudotherapeuten bezeichnet. Im Allgemeinen hörte die Medizin nicht auf, Blutegel zu praktizieren, nur die Nachfrage nach ihnen war gering und der Zweig der Blutegelzucht wurde fast zum Erliegen gebracht. Heute ist eines der wenigen Unternehmen, das erfolgreich Blutegel züchtet, "Gerud I. N.", bereit, seine Technologie für 200.000 Dollar zu verkaufen. Aber warum sie unter künstlichen Bedingungen züchten?

Und hier ist es schon interessant. Tatsache ist, dass alle Blutegel der Welt in zwei Gruppen eingeteilt sind: wilde Blutegel (die in ökologisch sauberen Stauseen leben) und medizinische Blutegel, die im Labor gezüchtet werden.

Hersteller von „medizinischen“ Blutegeln zusammen mit Vertretern der amtlichen Medizin sind kategorisch: Es ist absolut verboten, einen „wilden“ Blutegel für medizinische Zwecke zu verwenden, da die Gefahr einer Infektion besteht! Aber erlauben Sie mir, meine Herren, Sie widersprechen sich! Wenn nach Angaben von Ökologen (und denselben Ärzten) ein Blutegel ein Indikator für die Sauberkeit des Reservoirs und des umgebenden natürlichen Gebiets ist, wenn der Blutegel zuerst stirbt, wenn das ökologische Gleichgewicht schwankt, wenn Sie sagen, dass Blutegel in Moskau nicht gefangen werden können, gibt es nur einen Schmutz im Reservoir, welcher Art besteht infektionsgefahr?

Außerdem sind mir Fälle von Einsprüchen der Bürger nicht bekannt. "Von wilden Blutegeln gebissen" für Hilfe in medizinischen Einrichtungen. Ich habe noch nie offizielle saisonale Warnungen gehört, wie zum Beispiel: „Bürger! Seien Sie vorsichtig beim Schwimmen in den Teichen. Wilde Blutegel können dich beißen! “Im Gegenteil, ich habe mein ganzes Leben lang beobachtet, dass Dorfbadegäste und städtische Sommerbewohner, diejenigen, die sich nicht über diese erstaunlichen Wirbellosen lustig machten, die Kreaturen, die sich an ihren Füßen festhielten, als kostenlose Behandlung empfanden. Und sie fühlten sich alle großartig.

Meiner Meinung nach ist das „Verbot“ der Verwendung von Wildegel zur Behandlung aufgrund ihrer „Unreinheit“, als würde man das Stillen zugunsten einer deutschen (wissenschaftlich geschaffenen) Mischung aus sterilisierten Flaschen ablehnen. Oder sie verachten Schmutz und zwingen ihn, "Schmutz" in einer Apotheke zu kaufen, die in Säcken verpackt und vom Gesundheitsministerium "genehmigt" ist.

Und schließlich die letzte Überlegung: Um den Genpool der Labor-Blutegel wieder aufzufüllen, gehen Geschäftsleute zu einem gewöhnlichen Gewässer (wahrscheinlich nicht zu sich selbst) und rekrutieren ihre wilden „Kameraden“ an Zabrod-Stiefeln, an denen sie bereitwillig befestigt sind. Wenn diese Kameraden so schmutzig, gefährlich und "schlecht erzogen" wären, dann hätte ein solcher Verbrecher die gesamte Kolonie "medizinischer" Personen geplündert, die in der ruhigen Einsamkeit eines sterilen Raums leben ...

Unzufriedenheit mit dem unabhängigen Duremar während der „Hochsaison“, in der wilde Blutegel unter dem Deckmantel medizinischer Blutegel verkauft werden, ist wahrscheinlich sinnvoll, aber aus ganz anderen Gründen. Tatsache ist, dass die aufkommende Nachfrage nach Blutegeln zu ihrer barbarischen Gefangennahme führte, wie juristische Geschäftsleute und Züchter beklagen. Das heißt, die Leute können bald alle Blutsauger fangen, und was bleibt dann für uns übrig? Ich persönlich kann keine eindeutige Antwort geben: Ob Blutegel durch Duremar vom Aussterben bedroht sind oder nur ein Kampf um Märkte unter dem Deckmantel des Umweltschutzes. Ich bin kein Ökologe und habe keine Statistik. Aber was ich über die "gesundheitlichen Vorteile von Wildegel" zu diskutieren fing, habe ich bereits oben skizziert.

Der Verkaufspreis eines Blutegels liegt zwischen 30 und 50 Rubel. In Europa kostet ein Blutegel 12 Euro. Und schon bald wird ein Blutegel in Russland nach den Prognosen seiner Hersteller eineinhalb Euro kosten.

Wie organisiert man eine Blutegelfarm? Mit welchen Nuancen müssen Sie sich auseinandersetzen?

Erstens kann diese Produktion nicht mechanisiert werden! Sie müssen einen Blutegel mit Ihren eigenen (oder gemieteten) Händen bekommen. Das Füttern des Blutegels und das Ersetzen des Wassers sowie das Hinsetzen zum Paaren und Sortieren ähneln dem Fischen im Aquarium eines Amateuraquarianers.

Welche besonderen Bedingungen brauchen Blutegel?

Erstens Rinderblut. Zweitens sauberes Wasser und das richtige Klima im Raum (Beleuchtung, Temperatur, Luftfeuchtigkeit). Für eine Million Blutegel sind übrigens tausend Quadratmeter Fläche notwendig.

Blutegel leben in sauberem Wasser, daher benötigen Sie ein Reinigungssystem. In Gerudokreisen sprechen wir von einer Inlandswährung von 2, 5 Millionen.

Um ein Mikroklima zu schaffen, fügen Sie dem Impressum ein Belüftungssystem hinzu, das laut geodezavodchikov eine Million in derselben Landeswährung kosten wird.

Die sogenannten Laborglaswaren und -möbel kosten Sie ungefähr dreihunderttausend Rubel.

Getrennt davon über Rinderblut. Hier sollte sie definitiv nicht infiziert sein! Eine zu finden ist Ihre erste Aufgabe.

Der Fall wird sofort für 500 Blutegel gestartet. Start-up kostet 15-20 Millionen Rubel. Er wird sich frühestens in 5 Jahren wieder erholen.

Neben Rinderblut müssen Sie eine Person mit einem seltenen Beruf finden - einen Blutegelzüchter. Er ist für den gesamten Blutegelanbau verantwortlich - vom Jungvogel bis zum ausgewachsenen Menschen - und überwacht die gesamte Bevölkerung wie ein Hirte. Das Schwierigste dabei ist, Kontakte zu den Behörden herzustellen, die spezielle Lizenzen ausstellen müssen. Weil ein Blutegel ein medizinisches Material ist.

Tatsächlich gibt es den Schwarzegelmarkt und er wird nicht aufgeben. Darüber hinaus sind Worte Worte, und Ärzte nutzen, ohne dies zu verbergen, die Dienste von Blutegelhändlern. Und sie haben gleichzeitig keine Angst, ihre Patienten im Stich zu lassen. Und die Patienten, oh Entsetzen, sind glücklich und erholen sich sogar.

Warum ist es noch da? Ja, weil der Markt aufgrund der enormen und wachsenden Nachfrage in unserem Land nicht mit den Labors gesättigt ist, in denen medizinische Blutegel angebaut werden. Das Ministerium ist im Weg, es ist schwierig, die Lizenz für die Zucht von Blutegeln zu brechen. Aber Apothekenketten haben inzwischen vergessen, wie man lebende Blutegel in ihren Banken aufbewahrt und sie den Kunden durch das Fenster gibt. Sie wollen sich nicht darum kümmern. Die Nachfrage nach Blutegeln ist so groß, dass es eine Sünde ist, dieses Geschäft jetzt nicht zu betreiben. Hirudotherapie ist nicht nur die beste Behandlung für Krampfadern, Thrombophlebitis, Bluthochdruck, Angina Pectoris, Keloidnarben, frühe Wechseljahre, Unfruchtbarkeit und Prostatitis. Es stellt sich heraus, dass Blutegel jetzt auch Allergien von Kindern behandeln. Und stellen Sie sich vor, welche Nachfrage nach Blutegeln heute besteht, als Russland endlich das demografische Loch überschritten hat? Blutegel sind jetzt in Mode, um absolut alles zu behandeln. Es ist Zeit, sich ernsthaft auf dieses Geschäft einzulassen, insbesondere für diejenigen, die eine Vorstellung davon haben, wie sie es tun werden.

Nazarenko Elena

(c) www.clogicsecure.com

* Der Artikel ist älter als 8 Jahre. Kann veraltete Daten enthalten