Ihr Geschäft: ein Lebensmittelgeschäft eröffnen

* Die Berechnungen verwenden die Durchschnittsdaten für die Welt

Es scheint, dass es einfacher sein könnte, als ein Lebensmittelgeschäft zu eröffnen. Ein Lebensmittelgeschäft ist vielleicht eine der beliebtesten Optionen für kleine und mittlere Unternehmen im Handelssektor. Und dafür gibt es Gründe. Schließlich sind Lebensmittelgeschäfte die beste Option für ein profitables Geschäft, das praktisch keinen nachteiligen wirtschaftlichen Bedingungen unterliegt. Sie haben keine Angst vor Krisen, denn Essen ist kein Luxus, sondern eine „Lebensnotwendigkeit“. Natürlich wird die Nachfrage der Verbraucher je nach wirtschaftlicher und politischer Situation im Land unterschiedlich sein, aber dies spiegelt sich praktisch nicht im Einkommen der Lebensmittelgeschäfte wider.

Dieses Geschäft hat jedoch seine Mängel. Dazu gehört beispielsweise ein hohes Maß an Wettbewerb in diesem Segment. In Großstädten mit einer Bevölkerungszahl von einer Million oder mehr gibt es in erster Linie große Handelsketten, die eine große Auswahl an Waren anbieten, nicht nur Lebensmittel. Käufer bevorzugen es, nicht nur Lebensmittel für eine Woche zu kaufen, sondern auch Haushaltschemikalien, kosmetische Produkte, Hygieneartikel usw. auf einmal. Sie kaufen in der Regel verderbliche Produkte in ihren Lebensmittelläden wie Milch, Fleisch, Geflügel und Süßwaren "zum Tee". Aber auch in diesem Bereich setzen sich Networker durch. Obwohl Experten mit der Erfahrung europäischer Länder argumentieren, dass große Einzelhandelsketten kleine Einzelhandelsgeschäfte nicht vollständig unterdrücken und ersetzen können. Dies ist zum Teil richtig, aber man muss zugeben, dass die Existenz von Einzelhändlern, die fast alle Nischen (sowohl nach Standort, Menge, Sortiment als auch Preiskategorie der Waren) besetzt haben, das Leben unabhängiger Unternehmer erheblich erschwert.

Eine kleine Anzahl unabhängiger Lebensmittelläden, die noch erhalten sind, sind entweder auf die Größe von Convenience-Läden reduziert, die spät arbeiten und hauptsächlich Snacks und alkoholische Getränke verkaufen, oder sie wählen eine bestimmte Spezialisierung (z. B. Verkauf von Gebäck, Halbfabrikaten mit einem minimalen zusätzlichen Sortiment verwandter Produkte oder das Barformat), die ihnen das Recht einräumt, unter Umgehung des Verbots nach 23 Stunden Alkoholprodukte zu verkaufen). In jedem Fall überleben die meisten von ihnen, hauptsächlich durch den Verkauf von Zigarettentabak- und Alkoholprodukten anstelle von Nahrungsmitteln. Aber für eine kleine Stadt, die noch nicht vollständig von Netzwerkhändlern besetzt ist, kann ein unabhängiges Lebensmittelgeschäft eine gute Option sein. Die Eröffnung und Führung eines solchen Geschäfts wird jedoch mehrere bedeutende Nuancen haben.

Wählen Sie zunächst das Format Ihres zukünftigen Geschäfts. Dies kann ein Supermarkt oder ein Supermarkt, ein Verkaufsstand, ein kleines oder mittleres Lebensmittelgeschäft, ein Kaufhaus, ein Selbstbedienungsgeschäft oder ein Einzelhandelsgeschäft sein. Wir geben eine Klassifizierung der Einkaufsformate für Geschäfte, die im Lebensmitteleinzelhandel tätig sind. Das größte aller Formate heißt "Superstore". Dies ist ein riesiges Geschäft mit einer Fläche von über 15.000 Quadratmetern. Die Lebensmittelgruppe in solchen Geschäften nimmt weniger als die Hälfte des Sortiments ein.

An zweiter Stelle stehen Verbrauchermärkte (wie "Auchan", "Tape" oder "Okay"). Verbrauchermärkte haben eine Fläche von 5-10 Tausend Plätzen. Mehr als die Hälfte des Sortiments ist für Lebensmittel reserviert (sie bringen den größten Gewinn) und der Rest sind verwandte Produkte. Supermärkte und Verbrauchermärkte befinden sich normalerweise entweder außerhalb der Stadt oder am Rande der Schlafbereiche, da es unmöglich ist, ein Geschäft in einem solchen Bereich näher am Stadtzentrum zu finden, und der Mietpreis in diesem Fall astronomisch ist.

Das nächste Format sind die "Supermärkte", die jedem bekannt sind, oder Stadtläden, die sich normalerweise auf stark befahrenen Autobahnen und in besiedelten Gebieten oder an der Kreuzung großer Passagierströme befinden. Die Fläche einer solchen Steckdose kann bis zu zweitausend Quadratmeter betragen.

Es gibt auch „Gastronomie“, die uns aus sowjetischer Zeit bekannt sind. Dies sind kleine Läden mit einer Fläche von bis zu 500 Quadratmetern, in denen sich der größte Teil des Sortiments mit verderblichen Lebensmitteln und Produkten des täglichen Bedarfs befasst, sowie eine kleine Auswahl an Waren für die Küchen- und Haushaltschemie. Diese Verkaufsstellen werden oft als "Convenience Store" oder "an einer Ecke" bezeichnet. In der Regel sind die Preise in ihnen niedrig, aber dennoch können sie für einige Warengruppen erheblich höher sein als zum Beispiel in einem Hyper- oder sogar Supermarkt.

Es gibt sogenannte "Discounter". Letztere befinden sich meist am Stadtrand oder ganz außerhalb der Stadt. Dies ist ein völlig eigenständiges und einzigartiges Geschäftsformat, das seine eigenen Besonderheiten aufweist.

Schließlich gibt es kleine Läden von enger Spezialisierung mit einer Fläche von bis zu 90 Quadratmetern. Messgeräte, die bestimmte Produkte verkaufen (Fleisch, Obst und Gemüse, Brotprodukte usw.). Bis vor kurzem wurde ein solches Format hauptsächlich im Ausland verbreitet. In letzter Zeit hat ein starker Wettbewerb zwischen gewöhnlichen Lebensmittelgeschäften und Einzelhandelsketten dazu geführt, dass in vielen russischen Städten (die noch immer größtenteils groß sind) solche "Home" -Läden entstanden sind.

Wenn Sie neu in diesem Geschäft sind und / oder kein großes Startkapital haben, ist das optimale Arbeitsformat in der ersten Phase ein Stand oder ein kleines Lebensmittelgeschäft. Dementsprechend hängt die Möglichkeit des Handels auch von dem gewählten Format ab - entweder mit freiem Zugang zu Waren (Selbstbedienung) oder aufgrund einer Gegenleistung unter Beteiligung des Verkäufers. Der Umsatz in SB-Läden ist deutlich höher als in geschlossenen Läden. Dieses System ist am relevantesten für ein signifikantes Cross-Store. Damit können Sie an einem 15-Stunden-Werktag bis zu 3000 Kunden bedienen.

Andererseits ist die letzte Option für ein kleines Geschäft vorzuziehen, da sonst häufiger Diebstahl und Vandalismus nicht vermieden werden können. Es gibt auch kombinierte Optionen, wenn der Zugang zu teuren und kleinen Waren begrenzt ist und die Berechnung von beliebten und billigen Waren offen ist, jedoch näher an der Kasse, damit der Verkäufer und der Kassierer (normalerweise alle in einer Person) diese Zone kontrollieren können.

Wir haben uns für den Bereich und das Format entschieden, aber Sie müssen noch Ihre potenziellen Kunden identifizieren. In diesem Fall bauen wir auf dem Sortiment des zukünftigen Geschäfts, der Preiskategorie der Waren und deren Standort auf. Ein guter Standort für ein Lebensmittelgeschäft ist mehr als 80% seines zukünftigen Erfolgs. Der beste Ort ist ein großer Schlafbereich, in dem sich Wohngebäude, Bildungseinrichtungen, Freizeitparks usw. in der Nähe befinden. Es ist jedoch nicht einfach, einen geeigneten Ort zu finden. Höchstwahrscheinlich sind alle bereits von Ihren direkten Konkurrenten besetzt. Schauen Sie sich die Entwicklungsgebiete an. Vielleicht bringt der Handel mit neuen Gebäuden zunächst keinen greifbaren Gewinn, aber im Laufe der Zeit steigt Ihr Einkommen und Sie haben einen guten Vorteil gegenüber späteren Wettbewerbern.

Bei der Auswahl eines Raums steht das Thema Fläche nicht an erster Stelle, wie dies bei anderen Einzelhandelsgeschäften der Fall ist. Es ist besser, eine kleine Fläche zu mieten, aber an einem guten Ort, als ein geräumiges Zimmer in den "Hinterhöfen" oder neben dem nächsten "Magnet". Wenn Sie mit alkoholischen Getränken handeln möchten, gelten bestimmte Anforderungen, die berücksichtigt werden müssen. Für Einzelhandelsbetriebe, die nur Bier verkaufen, gibt es keine Platzbeschränkungen. Befinden sich jedoch andere Arten von alkoholischen Getränken im Sortiment Ihres Geschäfts, müssen Sie die Räumlichkeiten des entsprechenden Bereichs auswählen. Gemäß dem Bundesgesetz vom 18. August 2019 Nr. 218-ФЗ über die Änderung des Bundesgesetzes über die staatliche Regulierung der Produktion und des Umsatzes von Ethylalkohol, Alkohol und alkoholhaltigen Produkten sowie bestimmter Rechtsakte der Russischen Föderation und zur Aufhebung des Bundesgesetzes über Beschränkungen des Einzelhandelsverkaufs und verbrauch (trinken) von bier und getränken, die auf seiner basis hergestellt werden “(geändert am 18.08.19), abs. 1, S. 6, müssen Unternehmen, die im Einzelhandel mit Alkohol tätig sind, stationäre Einzelhandelsflächen sowie Lagerräume mit einer Gesamtfläche von 50 m² angemietet oder betrieben haben. meter. Für ein Geschäft auf dem Land können Sie einen Raum mit einer Fläche von der Hälfte abholen - von 25 Quadratmetern. meter.

Wenn sich solche Punkte in der Stadt befinden, müssen sie außerdem Registrierkassen erwerben. Sie können jedoch auf eine Registrierkasse verzichten, wenn Sie den Steuerbehörden ein einziges kalkulatorisches Einkommensteuersystem melden. In diesem Fall können Sie Warenschecks an Ihre Kunden ausstellen, um zu bestätigen, dass Sie Geld von ihnen erhalten haben.

Besondere Anforderungen gelten für den Standort des Geschäfts, in dem alkoholische Getränke verkauft werden. Derzeit ist der Verkauf von Alkohol in den Gebieten von Bildungs-, Kinder-, Medizin-, Kultur- und Sportinstitutionen sowie in den angrenzenden Gebieten, an überfüllten Orten, an Tankstellen und Haltestellen des öffentlichen Verkehrs, in militärischen Einrichtungen, an Bahnhöfen und auf Flughäfen, im Großhandel und in der Schweiz verboten Einzelhandelsmärkte.

Achten Sie auf die Verfügbarkeit der erforderlichen Kommunikationsmittel, Wasserversorgung, Energieversorgung, Lüftung usw. in den Räumlichkeiten Ihrer Wahl. Die spezifischen Anforderungen an die Räumlichkeiten, die als Lebensmittelladen genutzt werden, hängen von ihrer Größe, ihrem Standort und anderen Faktoren ab. Informieren Sie sich daher vor der Unterzeichnung eines Mietvertrags bei den zuständigen Aufsichtsbehörden über die Anforderungen für ein bestimmtes Zimmer. Dazu gehört die regionale Unterteilung von Rospotrebnadzor (in Bezug auf die Einhaltung der gesundheitlichen und epidemiologischen Anforderungen und der Anforderungen zum Schutz der Verbraucherrechte); Feuerwehr (in Bezug auf die Einhaltung der Brandschutzanforderungen); Organe für innere Angelegenheiten; örtliche Behörden (im Hinblick auf die Einhaltung der Umweltgesetze, insbesondere Müllabfuhr, Entsorgung von Leuchtstofflampen usw .; ein Unternehmen, das Wasserversorgungs- und Abwasserentsorgungsdienste anbietet.

Wenn der Raum insgesamt für Ihre Zwecke geeignet ist, können Sie einen Mietvertrag abschließen und mit der Schönheitsreparatur fortfahren. Letzteres muss gar nicht teuer sein, aber es lohnt sich, Fantasie zu zeigen und etwas von sich selbst in sein Inneres zu bringen. Ihr Geschäft sollte hell, schön und komfortabel sein.

Beschäftigen Sie sich bereits bei der Auswahl eines Zimmers mit rechtlichen Fragen. Sie müssen sich als Einzelunternehmer oder juristische Person (Gesellschaft mit beschränkter Haftung) registrieren lassen. Der grundsätzliche Unterschied zwischen diesen beiden Möglichkeiten besteht darin, dass im Falle von Schuldverpflichtungen das gesamte persönliche Eigentum des Unternehmers - IP zu deren Ausführung abgerufen werden kann. Der Eigentümer der LLC ist allein verantwortlich für das genehmigte Kapital der juristischen Person. Darüber hinaus ist bei der Registrierung einer LLC eine gesetzliche Adresse erforderlich, die auch die Privatadresse des Gründers sein kann. Sie sollten auf keinen Fall eine bestehende GmbH kaufen, da sonst ein hohes Risiko besteht, diese bereits mit den Schulden des ehemaligen Eigentümers zu übernehmen. Wenn Sie keine Erfahrung im Entwerfen einer IP oder LLC haben, können Sie sich an das zwischengeschaltete Unternehmen wenden, um Hilfe zu erhalten. Das IP-Öffnungsverfahren erfordert jedoch nicht viel Zeit und Geld. Nach der Registrierung müssen Sie sich bei der Pensionskasse registrieren, Dokumente an die regionale Statistik senden, ein Steuerformular auswählen und sich bei der Steuer registrieren. Dann benötigen Sie eine Genehmigung von der SES, der Feuerwehr und den anderen oben genannten Behörden.

Verschwenden Sie keine Zeit, während Sie Dokumente vorbereiten - kaufen Sie Handelsgeräte und wählen Sie die Lieferanten der Produkte aus. Es gibt drei Haupttypen von Handelsgeräten: Bargeld, Kühlgeräte und Trockengeräte (Schränke und Gestelle). Die Wahl der Ausrüstung hängt direkt vom geplanten Umsatz ab (in der Regel werden bis zu vierzig Prozent des Geldes für die Eröffnung eines Geschäfts für den Kauf von Ausrüstung aufgewendet). Führen Sie dazu eine einfache Berechnung durch: Teilen Sie den geschätzten durchschnittlichen täglichen Mittelumsatz durch den durchschnittlichen Warenpreis. Als Ergebnis erhalten wir eine bestimmte Anzahl von Wareneinheiten, die pro Tag verkauft werden. Diese Zahl wird mit der durchschnittlichen Fläche multipliziert, die das Produkt in den Regalen einnimmt. Dann wird die Anzahl der Regale berechnet, die für das Layout der Waren erforderlich sind.

Die teuerste Ausrüstung sind Kühlschränke, die in verschiedenen Modellen erhältlich sind. Einbaukältegeräte haben zwei Hauptnachteile: Sie tragen zu einer Temperaturerhöhung in dem Raum bei, in dem sie sich befinden (insbesondere dieser Nachteil ist im Sommer zu spüren), und können eine Quelle für unangenehmen Geruch werden. Wenn Sie das Self-Service-Format bevorzugen, ist es am besten, Remote-Geräte zu wählen. Dies ist nicht die billigste Option, aber solche Kosten sind gerechtfertigt. Ein Teil der Ausrüstung kann vorgefertigt gekauft werden, ein Teil muss auf Bestellung mitgenommen werden. Beispielsweise müssen Verkaufsstände höchstwahrscheinlich in individuellen Größen hergestellt werden. Sie benötigen auch eine Registrierkasse, eine elektronische Waage (mechanisch bereits im letzten Jahrhundert und kein Vertrauen bei den Kunden erweckend) sowie zusätzliche Ausrüstung - Messer, Schneidbretter oder Schneidemaschinen (Schneidemaschinen). Bitte beachten Sie: Wenn in Ihrem Geschäft ein Teil der Waren in Scheiben verkauft wird, sind Messer mit Schneidebrettern ausreichend. Experten empfehlen jedoch, den arbeitsintensiven Prozess bei der Organisation des Handels zu mechanisieren. Sparen Sie also nicht an kommerzieller Ausrüstung. Es ist besser, Schneidemaschinen den Vorzug zu geben, was die Arbeit Ihrer Verkäufer erheblich erleichtert und beschleunigt. Abhängig von der Qualität und den Kosten der ausgewählten Ausrüstung werden für den Kauf etwa 100-150 Tausend Rubel (basierend auf einem kleinen Geschäft) benötigt.

Der Rat, sich an die Dienste von Merchandisern zu wenden, erscheint dem Besitzer eines kleinen Ladens im "zu Hause" -Format seltsam. Ihr Gewinn hängt jedoch wesentlich von der richtigen Platzierung der Waren in den Regalen Ihres Geschäfts ab. Natürlich können Sie die Grundlagen des Merchandising erlernen und sich selbständig an der Warenberechnung beteiligen. Stellen Sie sicher, dass die Preisschilder groß und gut lesbar sind und das Produkt selbst gut sichtbar und gruppiert ist. Vergessen Sie nicht, die Verfallsdaten schnell verderbender Produkte zu überwachen. Der Standardtrick eines Lebensmittelgeschäfts ist die Anzeige von Milchprodukten mit einer abgelaufenen Haltbarkeit vorwärts und frischen rückwärts. Diese Regel gilt für SB-Läden. Beim Handel wegen der Theke liefert der Verkäufer die Ware an die Kunden. Vergessen Sie jedoch nicht, dass der Erfolg kleiner Läden nicht so groß ist, dass Sie die Verzögerung so weit wie möglich vermeiden können, indem Sie „schnell verkaufen“, sondern individuell vorgehen. Verkäufer solcher Läden (unter denen sich oftmals ihre Besitzer befinden) kennen die meisten ihrer Stammkunden von Angesicht zu Angesicht und empfehlen ihnen, dass es sich lohnt, Produkte zu kaufen. Manchmal ist es besser, nicht das frischeste Produkt abzuschreiben, als Ihren Ruf zu zerstören.

Das Produkt selbst wird entweder direkt beim Hersteller oder im Großhandel gekauft. In der Regel entscheiden sich kleine Lebensmittelgeschäfte für Letzteres. Obwohl die Preise für Hersteller niedriger sind, sind die Mindestlose viel größer und das Sortiment ist schlechter als für Großhändler. Wählen Sie Ihre Lieferanten sorgfältig aus. Sie müssen zuverlässig und geprüft sein. Sie sollten sich nicht an Ihnen unbekannte Unternehmen wenden, auch wenn diese äußerst vorteilhafte Bedingungen für eine Zusammenarbeit bieten. Vereinbaren Sie im Voraus mit dem Lieferanten die Zahlungsbedingungen, den Liefertermin und die Möglichkeit, nicht verkaufte Waren zurückzusenden.

Vergessen Sie nicht, auch in der Phase, in der Sie über das Konzept Ihres Lebensmittelladens nachdenken, einen Geschäftsplan mit einer Artikel-für-Artikel-Beschreibung aller geschätzten Ausgaben zu erstellen. Vernachlässigen Sie dies nicht, auch wenn Sie keine Kredite aufnehmen, keine Kredite aufnehmen, keine Investoren suchen ... Mit einem gut konzipierten Geschäftsplan können Sie die anfänglichen Ausgaben und Einnahmen planen, die Rentabilität und die Amortisationszeiten bewerten. Besonderes Augenmerk wird auf die Rubrik „Eventualverbindlichkeiten“ gelegt. Trotz viel Erfahrung besteht immer die Möglichkeit, dass Sie Ihr Budget sprengen. Für unvorhergesehene Aufwendungen werden in der Regel 10% des Startkapitals verpfändet. Es ist besser, wenn dieses Geld für Sie nicht nützlich ist und Sie es in die Entwicklung Ihres eigenen Geschäfts einfließen lassen, als wenn Sie im Falle höherer Gewalt für ein Darlehen zur Bank laufen oder Geld leihen, wie Ihre Freunde es wünschen.

Besondere Aufmerksamkeit verdient die Frage der Personaleinstellung. Finden Sie einen Verkäufer der Arbeit wird nicht sein. Aber einen gewissenhaften, ehrlichen, zuverlässigen, sachkundigen und höflichen Mitarbeiter zu finden, ist eine praktisch unmögliche Aufgabe. Welchen guten Eindruck ein potenzieller Mitarbeiter auf Sie macht, lassen Sie ihn zunächst nicht irgendwann allein. Es kommt häufig vor, dass ein neuer Verkäufer in den ersten Arbeitstagen das Geschäft ohne Vorwarnung und mit allen täglichen Einnahmen verlassen hat. Jedoch können auch Verkäufer, die arbeiten, oft kleine Dinge herausholen, ohne Sie zu benachrichtigen. Idealerweise sollten die Verkäufer, die für Sie arbeiten, erfahren, höflich, ordentlich und angenehm aussehen. Obligatorische Verfügbarkeit von Hygienebüchern, die das Recht geben, mit Lebensmitteln zu arbeiten.

Wenn Sie nicht ständig materielle Verluste erleiden möchten, dann machen Sie Ihre Regel zu Ihrem Motto "vertrauen, aber verifizieren". Installieren Sie ein Videoüberwachungssystem. Es ist nicht billig, aber glauben Sie mir, diese Kosten sind völlig gerechtfertigt und helfen Ihnen, viel größere Verluste zu vermeiden. Ein weiterer wichtiger Vorgang ist die Warenabrechnung. Dies geschieht am besten durch elektronische Registrierung mithilfe eines Barcode-Scans. In kleinen Läden können diese Kosten jedoch unerträglich sein, sodass Sie zunächst die üblichen Revisionen durchführen und die Waren manuell erfassen müssen. Befindet sich Ihr Geschäft in einer Großstadt, bietet sich die Möglichkeit, Einkäufe mit Kreditkarten zu bezahlen.

Besondere Aufmerksamkeit verdient das Thema Werbung. In vielen Artikeln zur Frage, wie man ein Lebensmittelgeschäft eröffnet, wird empfohlen, "eine Aktion mit Geschenken und Rabatten zu arrangieren, eine laute Aussage über sich selbst zu machen und sich etwas Originelles auszudenken". Kreativ ist natürlich gut, aber in unserem Fall nicht. Mit Ihren Aktien ziehen Sie nur Zuschauer und Rentner an. Ihre Hauptzielgruppe sind Berufstätige, die abends nach Hause kommen und nicht die Zeit und die Fähigkeit haben, häufig einkaufen zu gehen. Daher sind Ihre Aktionen mit Luftballons und Geschenken tagsüber irrelevant. Außerdem kommen die Leute in solche Läden, um „wesentliche Güter“ zu kaufen. Für sie ist die Bequemlichkeit der Lage, Frische der Produkte und niedrige Preise. Und Rabatte und Geschenke werden in diesem Fall nicht zum Hauptanreiz für Einkäufe und machen Ihre "winzigen" Besucher nicht zu Stammkunden.

Die beste Werbung, in die es sich zu investieren lohnt, ist ein großes Schild, das auffällt, sowie eine Liste des Hauptsortiments im Fenster. Seltsamerweise funktioniert dies nicht schlechter als herkömmliche Methoden zur Steigerung der Kundenbindung. Auch Werbung für "Werbeartikel", die derzeit mit Rabatten versehen sind, hat sich bewährt. Bitte beachten Sie: In der Regel werden Produkte, für die vorübergehende Preisnachlässe angekündigt werden, von Käufern als minderwertig oder mit einem abgelaufenen Verfallsdatum eingestuft.

Also berechnen wir die Anschaffungskosten. Die Miete eines Zimmers kostet je nach Verkaufsfläche und Region 20 Tausend Rubel, für Geräte, einschließlich Kühlschränke, etwa 100 Tausend Rubel. Eine Registrierkasse kostet 15 Tausend Rubel, Waage, Inventar usw. - 25 Tausend Rubel Rubel. Hinzu kommen die Anschaffungskosten der ersten Partie in Höhe von 150 Tausend Rubel. Das Mindeststartkapital ist abhängig vom Standort, vom Sortiment, von der Ladenfläche und vom Zustand des Raumes. Für die Reparatur der Räumlichkeiten kann viel Geld aufgewendet werden, daher müssen auch diese Kosten berücksichtigt werden. Im Allgemeinen werden ungefähr 200 Tausend Rubel benötigt, um ein kleines Lebensmittelgeschäft in einer kleinen Stadt zu eröffnen. In Großstädten wird dieser Betrag aufgrund der höheren Mietkosten höher sein.

Bei der im verarbeitenden Gewerbe üblichen Gewinnspanne liegt die Gewinnspanne im Einzelhandel in der Regel bei etwa 25%.

Sysoeva Liliya (c) www.clogicsecure.com - ein Portal zu Plänen und Leitfäden für Kleinunternehmen

18.08.2013