Ihr Geschäft: So eröffnen Sie einen Teeladen

* Die Berechnungen verwenden die Durchschnittsdaten für die Welt

Das Teegeschäft wird oft als "elitär" bezeichnet. Das Wort wurde vielleicht etwas erfolglos gewählt, aber es spiegelt die Essenz dieser Richtung unternehmerischen Handelns wider. Vor ungefähr 10-15 Jahren bevorzugten russische Verbraucher ein abgepacktes Teegetränk (zumindest Kenner nennen Tee auf diese Weise Beutel). Jetzt, so sagen Experten, hat sich die Situation erheblich verändert. Ein Geschäft, das hochwertigen Tee verkauft, wird als rentabel angesehen (die Gewinnspanne im Einzelhandel liegt zwischen 100 und 150%) und erfordert relativ geringe Investitionen (die Eröffnung einer kleinen Filiale erfordert 40.000 USD). Seine zusätzlichen Vorteile: niedrige Produktionskosten, die Möglichkeit der langfristigen Lagerung von Waren, Nachfrage im Winter (von Dezember bis Februar kann sich der Umsatz eines Teeladens verdoppeln).

Teemarkt in Russland

Tee ist eines der beliebtesten Getränke der Welt. Es nimmt den zweiten Platz in Bezug auf die Flüssigkeitsmenge ein, die wir nach sauberem Trinkwasser trinken. Die Nachfrage nach Tee steigt stetig, auch in unserem Land. Natürlicher Qualitätstee gilt als gut für Ihre Gesundheit. Darüber hinaus hat es einen einzigartigen Geschmack. Zunächst müssen Sie jedoch feststellen, was genau wir unter Tee verstehen. Tee ist ein Getränk, das durch Aufbrühen, Aufbrühen oder Bestehen von Teeblättern gewonnen wird, die auf besondere Weise im Voraus zubereitet werden. Tee wird auch das Blatt selbst genannt, aus dem Sie Ihr Lieblingsgetränk zubereiten. Als Tee wird jedoch auch nicht nur die klassische Variante bezeichnet, die durch Wassergewinnung aus den Blättern einer Teepflanze gewonnen wird, sondern auch die Getränke, die durch Gewinnung verschiedener Früchte, Blätter von Heilpflanzen und sogar von Gemüse gewonnen werden. Um konzeptionelle Verwechslungen zu vermeiden, werden verschiedene Teesorten klassifiziert, die aus verschiedenen Gründen zu Gruppen zusammengefasst werden. Je nach Dauer und Art der Oxidation werden Tees in verschiedenen Farben unterschieden, die sich in Geschmack und Aroma unterscheiden. Zusätzlich zu den bekannten schwarzen und grünen Teesorten gibt es auch mittlere Teesorten - rote Teesorten (die eher schwarzen Teesorten ähneln) und gelbe Teesorten (eher grünen Teesorten).

Die zweithäufigste Klassifizierung von Tees erfolgt durch mechanische Bearbeitung. In diesem Fall wird Tee in loser, gepresster oder extrahierter Form unterschieden. Am beliebtesten sind lose Tees, auch Langblatt-Tees genannt. Je nach Größe des Teeblatts werden sie in kleine, mittlere und große unterteilt. Große Tees werden Blatttees genannt. Ein solcher Tee ist eine große Anzahl von einzelnen Teeblättern, die voneinander getrennt und in ungeöffneten Verpackungen verpackt sind. Kleine Blatt-Tees werden üblicherweise in Form von körnigen Tees gefunden. Aber gepresste Tees in Form von Briketts waren in unserem Land bis vor kurzem nicht sehr verbreitet. Sie bestehen aus gepressten Teeblättern unterschiedlicher Qualität (grobe Blätter, Krümel, Zweige einer Teepflanze). Kleine Blatt-Tees sind ab sofort in spezialisierten Teeläden erhältlich.

Extrahierte oder Instant-Tees sind ebenfalls relativ neu. Sie sind in Form von Extrakten und Konzentraten aus Tee erhältlich. Beachten Sie, dass Tees der letzteren Art in der Regel nicht in Teeläden vertreten sind, sondern in Lebensmittelgeschäften verkauft werden. Tatsache ist, dass Liebhaber und Kenner von Qualitätstee (das sind Stammgäste spezialisierter Teeläden) Instant-Tees äußerst negativ bewerten. Ihre Hauptkonsumenten sind Büroangestellte, für die es nicht nur und nicht so sehr auf den reichhaltigen Geschmack des Getränks ankommt, sondern auch auf die kürzestmögliche Ziehzeit.

Tees, die in unserem Land hergestellt werden, werden zu 99% aus ausländischen Rohstoffen hergestellt. Beim Import von Tee stehen wir weltweit an erster Stelle. Die führenden Lieferanten von Tee-Rohstoffen für uns sind also Sri Lanka (33%), Indien (25, 4%), China (10%), Kenia (9%), Vietnam (8, 9%), Indonesien (6%)., Aserbaidschan (2, 5%) und mehrere andere Länder. Darüber hinaus sind bis zu 90% des importierten Tees schwarz und die restlichen 10% sind grün und andere Sorten. Somit ist es offensichtlich, dass die Einzelhandelspreise für Tee, der verkauft (und sogar in unserem Land produziert!) Wird, direkt von der Situation in den Ländern abhängen, die Rohstoffe liefern, vom Wechselkurs, der wirtschaftlichen Situation usw. Bis vor kurzem waren die Teeverkäufer durch das Bild verwöhnt. vor allem Klimakatastrophen in Afrika oder Indonesien (Schauer, extreme Hitze usw.). Jetzt ist ihr Leben von der wirtschaftlichen Situation in unserem Land überschattet. Zum Teil trägt die Krise nach Angaben des Teeproduzenten zur Entwicklung der heimischen Teeproduktion bei. Derzeit wird nur etwas mehr als ein Prozent der Rohstoffe auf Plantagen in unserem Land (im Territorium Krasnodar) angebaut. Aber erstens sind selbst die gegenwärtigen Mengen von bis zu 1 000 Tonnen pro Jahr, die auf Plantagen in Sotschi erzeugt werden, äußerst gering, um den bestehenden Bedarf zu decken. Und zweitens lässt die Qualität dieses Rohstoffs nach Ansicht von Teeexperten immer noch zu wünschen übrig.

Es ist anzumerken, dass sich der russische Teemarkt von dem Teemarkt in den Rohstoffländern unterscheidet. Verpackter Tee steht in den Regalen unserer Geschäfte im Vordergrund, daher wählen die Verbraucher nicht den Tee selbst, sondern die Verpackung. Die Hersteller messen sich untereinander und versuchen, die Konkurrenz in Bezug auf Originalität und Schönheit der Kartons und Taschen, in denen sie ihre Produkte verpacken, zu übertreffen. In Ländern, in denen Tee angebaut wird, wird er nach Gewicht verkauft und bietet die Möglichkeit, sich das Produkt anzusehen und es sogar zu probieren. Vor kurzem ist dieser Trend in unserem Land aufgetreten. Diese Möglichkeit besteht jedoch nur in Fachgeschäften, was einer ihrer Hauptvorteile ist.

Der Hauptkonkurrent von Tee ist Kaffee, dessen Verbrauch von Jahr zu Jahr zunimmt. Aus diesem Grund führen viele Teestuben auch natürlichen und gemahlenen Kaffee in ihr Sortiment ein. Trotzdem bevorzugen die Russen immer noch Tee. Es wird regelmäßig von 98% unserer Landsleute getrunken. Außerdem konsumiert jeder von uns durchschnittlich 1, 2 kg Tee pro Jahr. Nach diesen Indikatoren liegt Russland an fünfter Stelle nach Indien, China, der Türkei und Großbritannien. Das Volumen des russischen Teemarktes belief sich 2013 auf 1, 8 Milliarden US-Dollar.

Es gibt aber auch negative Trends in diesem Markt. Tatsache ist, dass es bereits sehr nahe an der Sättigung ist. Die Nachfrage nach Tee nimmt allmählich ab. Obwohl dieser Rückgang eher langsam ist (um 2-3% pro Jahr), wirkt er sich immer noch erheblich auf den Umsatz aus. Der Hauptgrund für diesen Rückgang ist die Unmöglichkeit, den Umsatz aufgrund einer Zunahme der Verbraucherzahlen zu steigern, sowie der jährliche Bevölkerungsrückgang in unserem Land. Schließlich gibt abgepackter Tee seine Position nicht auf, was zu einem sparsamen Verbrauch von Verbrauchertee führt. Teebeutel machen physisch über 57% des Umsatzes und wertmäßig 72% aus.

Der starke Wettbewerb auf dem Teemarkt hat einen Nachteil: Hersteller, die im harten Wettbewerb bestehen wollen, führen neue Produkte ein, die sich in ihrem Geschmack und der Originalverpackung unterscheiden. Der russische Teemarkt hat das reichste Sortiment. Bis vor kurzem stellten Experten einen Anstieg der Nachfrage nach Premiumprodukten fest. Sie betrugen physisch 35% und monetär etwa 50%. Darüber hinaus ist eine Vielzahl von Obst- und Kräutertees beliebt, die traditionell als gesund gelten. Dieses Segment wächst am schnellsten und wächst jedes Jahr um 10%.

Formate von Teestuben, Raumbedarf und notwendige Ausstattung

Bevor Sie mit der Suche nach einem Raum für ein Teegeschäft fortfahren, müssen Sie dessen Format bestimmen. Es gibt drei Hauptarten der Organisation von Teeverkäufen. Die Aufteilung ist natürlich eher willkürlich. Das erste Format ist ein Geschäft mit einem Verkostungsraum. Dies ist die teuerste Option, vor allem aufgrund der Anmietung einer größeren Verkaufsfläche. Es kann jedoch kostengünstiger sein, da Sie auf einer solchen Fläche ein breites Sortiment einschließlich teurer exklusiver Teesorten platzieren können. Die Gelegenheit, ein Getränk von Interesse zu probieren, erhöht die Chancen für Besucher, die einen Einkauf tätigen, erheblich. In Zukunft kann aus einem solchen Geschäft ein Teeclub oder sogar ein Café werden, was bei der Suche nach einem Mietobjekt berücksichtigt werden muss. Der optimale Standort für ein solches Geschäft ist die Innenstadt.

Ein Fachgeschäft für Tee und Kaffee ist die zweite Option des Outlets. Seine Fläche übersteigt normalerweise selten 10-15 Quadratmeter. meter. Es scheint zwar, dass Tee und Kaffee übergroße Produkte sind, aber ihre Platzierung erfordert viel Platz, da sie in verschiedenen Behältern - Glas und Blechdosen - verpackt sind. Auf einer solchen Fläche können Sie ein durchschnittliches Sortiment platzieren, in dem Sie neben losem Tee auch Tee und Kaffee in Paketen verkaufen können. Der optimale Standort für den Standort eines solchen Geschäfts ist auch das Stadtzentrum und vorzugsweise in der Nähe von Bürogebäuden. Fakt ist, dass hochwertiger Tee ein hervorragendes Geschenk für Geschäftspartner und Kollegen ist. Unter Ihren Kunden gibt es also viele, die Teeprodukte als Geschenk kaufen.

Obwohl es in einem solchen Geschäft durchaus möglich ist, einen Ort für die Verkostung von Tees (in der Regel nach Art der Bartheke) vorzusehen, ist dies in den meisten Fällen überflüssig. Es ist rentabler, Kunden zu bieten, mehrere Teesorten in verschiedenen Sets in einer kleinen Packung zu nehmen, damit sie zu Hause verschiedene Sorten und Geschmacksrichtungen probieren und die auswählen können, die sie mögen, nachdem sie wieder zum Einkaufen gekommen sind. Ein kleiner Teeladen kann nicht nur in der Mitte, sondern auch in einem großen Schlafbereich eröffnet werden, sondern immer in der Nähe einer viel befahrenen Straße mit viel Verkehr. In diesem Fall werden die Bewohner dieses Gebiets zu Ihren Hauptabnehmern, und der Höhepunkt des Umsatzes wird am Abend erreicht, wenn die Leute von der Arbeit nach Hause zurückkehren. Es ist ratsam, in das Sortiment eines solchen Geschäfts verschiedene Süßigkeiten (insbesondere Schokolade) aufzunehmen. In diesem Fall ist das Format näher am Lebensmittelgeschäft.

Schließlich ist die dritte Art von Teeverkauf ein Stand oder eine kleine Insel in einem Einkaufs- und Unterhaltungszentrum . Dementsprechend kann sich ein solcher Punkt in einem Einkaufszentrum oder in einem belebten Bereich der Stadt, an einer U-Bahn-Station, in der Nähe verschiedener Märkte usw. befinden. Zusätzlich zu Tee und Kaffee können Sie auch verschiedene Fertigprodukte verkaufen. Es ist anzumerken, dass das Format des Standes nicht für den Verkauf von teuren Sorten sowie für die Platzierung einer breiten Palette von Teeprodukten geeignet ist. Es ist vielmehr eine Mischung aus Konditorei und kleiner Teestube.

Unabhängig vom gewählten Format sollte sich der Lagerraum an einem stark frequentierten Ort befinden. Sie können selbst nach einer geeigneten Option suchen oder sich an Immobilienagenturen wenden, um Hilfe zu erhalten. In letzterem Fall sind Sie bereit, Vermittlungsleistungen ab einer monatlichen Höhe der Mietkosten der gefundenen Räumlichkeiten in Rechnung zu stellen. Untersuchen Sie die Anzahl der Wettbewerber in allen Bereichen der Stadt sowie deren Reichweite und Preispolitik. Sie sollten kein Geschäft gegenüber oder neben einer Verkaufsstelle eröffnen, in der dieselben Produkte wie Sie verkauft werden. Verzichten Sie jedoch nicht auf eine gute Option, auch wenn es in der Umgebung bereits genügend Teestuben gibt. Die Hauptsache ist, dass Sie sich durch ein besseres Sortiment und attraktivere Preise von anderen unterscheiden.

Die Anforderungen an ein Teegeschäft sind im Allgemeinen ähnlich wie die Anforderungen an Lebensmittelgeschäfte. An manchen Orten sind sie nicht einmal so hart. Besondere Aufmerksamkeit verdient das Problem der Reparatur der gefundenen Räumlichkeiten. Benötigen Sie es oder können Sie darauf verzichten? Wenn Sie keinen Stand eröffnen und keine Insel in einem Einkaufszentrum mieten, sondern ein Zimmer in einem separaten Gebäude mieten, können Sie höchstwahrscheinlich nicht auf Reparaturen verzichten. Um das Innere von Teestuben zu dekorieren, wählen Sie traditionell natürliche Töne (Pastelltöne oder häufiger warme und dunkle Töne) sowie natürliche Materialien. Nach Ansicht der Vermarkter schafft ein solches Farbschema ein Gefühl von Frieden, Gemütlichkeit und Komfort. Helle Beleuchtung ist auch nutzlos - Ihre Kunden werden die auf dem Fenster präsentierten Tees und Kaffees nicht im Detail betrachten. Das weiche, diffuse Licht hebt die Gläser, die auf Gestellen stehen, positiv hervor.

Neben dem eigentlichen Regal und den Behältern für die Präsentation des Sortiments (es kann sich um Glas- und Blechdosen mit dicht schließendem Deckel handeln) benötigen Sie eine Theke, eine Waage, eine Registrierkasse sowie Verpackungsprodukte mit Ihrem Logo. Schöne Verpackung ist sehr wichtig. Es kann sich sowohl um Gläser und Schachteln (Geschenkoption) als auch um Papiertüten für den Verkauf von Tee und Kaffee nach Gewicht handeln.

Die Mindestinvestition in der Anfangsphase der Arbeit (dies schließt die Miete eines Raumes, dessen Reparatur, den Kauf von Ausrüstung und Verpackung ein) beläuft sich auf 200 Tausend Rubel. Natürlich kann diese Menge um ein Vielfaches stärker von der Region, der Stadt, der Preiskategorie der Produkte abhängen ...

Teegeschäftssortiment und Personal

Obwohl, wie oben erwähnt, die Verteilung zwischen schwarzem und grünem Tee jetzt ungefähr 90% bis 10% beträgt, nimmt der Anteil an schwarzem Tee allmählich ab. Im Sortiment der Teestuben machen schwarze Tees rund 70% der Ware aus. Etwa 13% sind Arten mit schwarzem Geschmack und 8% sind grüne Tees. Der verbleibende kleine Anteil entfällt auf Obst, Kräuterteegetränke und verschiedene Teesorten mit exotischen Zutaten. Verschiedene Mischungen (Teemischungen mit unterschiedlichen Geschmackskombinationen) sind heute bei den Verbrauchern besonders gefragt. Achten Sie auf solche Produkte, die beliebter sind als gewöhnliche "reine" Teesorten. Experten stellen fest, dass die Nachfrage der Verbraucher nach schwarzen und grünen Tees mit Stücken von natürlichem Obst und Beeren sowie verschiedenen Gewürzen steigt. Solche Teesorten wie Puer, Lapsang, Oolong, Lapsang Sushong usw. verlieren nicht an Relevanz. Obwohl sie nicht sehr gefragt sind, müssen sie im Sortiment eines Fachgeschäfts vorhanden sein.

Vorlieben für Geschmack und Teesorten hängen auch von der Region und der Jahreszeit ab. Zum Beispiel kaufen die Verbraucher im Nordwesten unseres Landes und in Sibirien stärkere Teesorten, im Süden und in der Mitte des Landes - grünen Tee. In der heißen Jahreszeit steigt die Nachfrage nach leichten Früchtetees sowie verschiedenen Fruchtmischungen und kandierten Früchten als „Vorspeise“. In den Wintermonaten sind würzige und kräftige Teesorten sowie eine Vielzahl von Süßigkeiten gefragt.

Nach verschiedenen Studien von Vermarktern liegt der Anteil von Elite-Tee in großen Städten unseres Landes bei über 20%. In kleinen Städten überwiegen Produkte im mittleren Preissegment. Dies muss auch bei der Zusammenstellung des Sortiments berücksichtigt werden.

Neben dem eigentlichen Tee und Kaffee sollten auch die dazugehörigen Produkte im Teeladen präsentiert werden: verschiedene Teekannen, Sets, Sake-Sets, schöne Verpackungen, Teetassen und Löffel, Behälter zur Aufbewahrung von Produkten usw.

Achten Sie bei der Auswahl eines Lieferanten für Teeprodukte nicht nur auf das Sortiment und die Preise, sondern auch auf dessen Ruf. Es ist von großer Bedeutung, wenn Sie auf eine langfristige Zusammenarbeit und qualitativ hochwertige Produkte setzen.

Tea Shop Promotion-Methoden

In der Regel sind etwa 50-55% der Käufer von Teestuben Stammkunden. Dementsprechend sind die restlichen 45-50% Passanten, die Ihr Geschäft betreten, angezogen von seinem Schild und Sortiment. Daher müssen Sie ein Treueprogramm für Ihre Stammkunden entwickeln (kumulative Rabattkarten, Geburtstagsrabatte usw.) sowie zusätzliche Möglichkeiten, um neue Kunden zu gewinnen: Werbung in Radio und Fernsehen (die teuerste und nicht die effektivste Möglichkeit). im Internet (eigene Seite, Werbung in sozialen Netzwerken), Außenwerbung.

Wenn Sie die Option wählen, Ihr eigenes Unternehmen nicht von Grund auf neu zu gründen, sondern unter einem Franchisevertrag zu arbeiten, können die Gesamtkosten für die Gründung Ihres eigenen Unternehmens in diesem Fall geringfügig höher sein, aber Sie sparen sich viele andere Probleme, einschließlich Probleme bei der Sortimentsbildung, Werbung in sozialen Netzwerken, Entwicklung von Corporate Design, Bestellung von Verpackungen und anderen Produkten mit Firmensymbolen usw. Für den Eintritt in das Franchise-System wird ein vorläufiger Beitrag von ca. 5.000 USD benötigt. Aketi schließt somit die Möglichkeit, eine Marke, Corporate Design zu verwenden, sorgfältig gestalteten Corporate-Standard und Empfehlungen für Marketing, Management-Beratung und Ausbildung.

Если вы решили рассмотреть вопрос покупки франшизы, то учитывайте, что франчайзинговые компании предлагают своим партнерам пройти специальный курс обучения всем премудростям чайного дела. Многие компании предлагают пройти специальный курс обучения, который может занимать до 25-30 часов. Это обучение может занимать от недели до десяти дней. Причем общий курс длится от восьми-десяти часов в день.

При открытии собственного чайного дела необходимо учитывать следующие правила:

  • Экономическую часть составленного вами бизнес-плана обязательно отдайте на проверку аудиторам, которые являются профессионалами в своей сфере деятельности.

  • Прежде чем объявлять дату открытия, тщательно проверьте, правильно ли оформлены документы на него и товары, должным ли образом оформлены трудовые отношения с сотрудниками.

  • Предлагаемая вами продукция должна существенно отличаться от того, что в разноцветных пачках продается в любом продуктовом супермаркете.

  • Не старайтесь выдать под маркой элитного чая продукт, не соответствующий заявленным требованиям: сарафанное радио в этом случае сыграет против вас.

  • Создайте в вашем магазине максимально домашнюю и уютную обстановку. Этому способствует правильно подобранная мебель, квалифицированные продавцы, которые помогут продавцам разобраться во всех нюансах продукции, и небольшие приятные сувениры.

Sysoeva Liliya (c) www.clogicsecure.com - ein Portal zu Plänen und Leitfäden für Kleinunternehmen

18.08.2013