So eröffnen Sie eine Tierklinik

* Die Berechnungen verwenden die Durchschnittsdaten für die Welt

Selbst in Großstädten kann die Anzahl der Tierkliniken im Verhältnis zur Anzahl der potenziellen Kunden nicht als signifikant bezeichnet werden. In kleinen Siedlungen ist häufig eine städtische Tierklinik tätig, deren Niveau zu wünschen übrig lässt.

Dieser Markt wächst jedoch nicht schnell, da eine kranke Person mit ziemlicher Sicherheit zum Arzt gehen wird, aber nicht jeder wird sich dafür entscheiden, sein krankes Tier zum Tierarzt zu bringen. Dies liegt in erster Linie an den Preisen, nur wirklich liebevolle Besitzer kümmern sich um ihre Haustiere. Tiere brauchen jedoch nicht nur eine Behandlung, sondern auch die Vorbeugung von Krankheiten, nicht weniger als Menschen, und die Anwesenheit hochqualifizierter Fachkräfte, die jederzeit medizinische Hilfe leisten können, ist in jeder Stadt einfach notwendig.

Ein unerfahrener Unternehmer muss das Niveau der Nachfrage und die Situation auf dem Markt bestimmen, um zu wissen, wie angemessen es ist, seine eigene Veterinärklinik zu eröffnen. Eine eigene Institution in unmittelbarer Nähe eines bestehenden Konkurrenten zu eröffnen, bedeutet, sich zum Scheitern zu verurteilen, denn in dieser Art von Geschäft ist absolut jeder Kunde wichtig. Dies ist jedoch nicht die einzige Schwierigkeit, der man sich stellen muss.

Am besten registrieren Sie sich als juristische Person, obwohl private Tierärzte in der Regel ein IP für ihre Arbeit erstellen. Um in dieser Richtung arbeiten zu können, muss der Code (OKPD 2) 75.0 Veterinärdienst angegeben werden. Zu diesem Zeitpunkt sollten keine Schwierigkeiten auftreten, aber für die rechtmäßige Umsetzung ihrer tierärztlichen Praxis benötigen Sie eine Sondergenehmigung für die Erbringung tierärztlicher Dienstleistungen. Es ist zu beachten, dass die Lizenzierung dieser Aktivität regelmäßig überprüft wird, da sie der Gerichtsbarkeit des russischen Veterinär- und Pflanzenschutzdienstes unterliegt, dh der Aufsicht des Rosselkhoznadzor. Die Lizenzbestimmungen können auch von Region zu Region variieren. Dies sollte auch in der örtlichen Niederlassung geklärt werden. Allgemeine Anforderungen können als Paket von Dokumenten bezeichnet werden, die an die Genehmigungsbehörde übermittelt werden. Dazu gehören:

  • Bescheinigung über die Zahlung der staatlichen Abgabe (6 Tausend Rubel).

  • Ein Antrag mit der Bereitstellung notariell beglaubigter Kopien der Gründungsdokumente und anderer Bescheinigungen über die Eintragung eines Unternehmens mit seinen Einzelheiten.

  • Dokumente, die das Eigentums- und Verfügungsrecht an den Räumlichkeiten bestätigen (Kauf- oder Mietvertrag).

  • Alle Zertifikate und Dokumente für die Ausrüstung.

  • Kopien von Dokumenten, die die fachliche Eignung von Fachleuten bestätigen.

  • Vereinbarungen und Genehmigungen des Sanitär-Epidemiologischen Dienstes und der Brandüberwachung; auch wenn es geplant ist, wirksame Medikamente aufzubewahren, muss bestätigt werden, dass für sie ein speziell ausgestatteter und bewachter Raum vorhanden ist.

  • Abkommen über die Ausfuhr von Bioabfällen und festen Abfällen.

Schwierigkeiten können beim SES auftreten, das je nach Niveau und Ausstattung besondere Anforderungen an Tierkliniken stellt. Daher kann eine Beschränkung der Platzierung in der Nähe des Wohnungsbestandes auferlegt werden. Die Frist für die Prüfung des Antrags beträgt 30 Tage. Bereits vor der Einreichung muss ein Raum gefunden, Personal eingestellt und die Ausrüstung installiert werden. Um Ihre Aufgabe zu vereinfachen und möglicherweise den Überprüfungszeitraum zu verkürzen, können Sie sich an Drittanbieter wenden, die bei der Lizenzierung behilflich sind. Ihre Dienstleistungen kosten durchschnittlich 30 Tausend Rubel. Im Allgemeinen ähnelt das Verfahren zur Erlangung einer solchen Lizenz der Lizenzierung medizinischer Aktivitäten.

Besonderes Augenmerk sollte auf die Suche nach Räumlichkeiten gelegt werden. Sie müssen sofort wissen, welche Dienstleistungen die Tierklinik anbietet und welche Art von Praxis angeboten wird. Für ein einfaches Veterinärbüro ist beispielsweise ein kleiner Raum mit einer Lobby erforderlich, in der der Empfang und die Rezeption ausstehen, sowie ein separater Raum - Ihr eigener Behandlungsraum. Wenn Sie eine vollwertige Klinik eröffnen möchten, müssen Sie zusätzlich zu diesen Räumen einen Operationssaal, einen ambulanten Raum (oder sogar mehrere), einen Röntgenraum mit separatem Entwicklungsraum und ein Krankenhaus hervorheben. Letzteres wird häufig verwendet, um sterilisierte Tiere in der ersten Woche nach der Operation zu versorgen. Daher können Tierkliniken 30 m2 groß und viel größer sein - ab 100 m2. In Megacities zum Beispiel ist es einfach, eine Elite-Veterinärklinik in einem Gebäude mit mehreren Stockwerken zu finden.

Bezüglich der territorialen Lage ist es optimal, ein Zimmer in Schlafbereichen oder nur dicht besiedelten Stadtteilen zu mieten (aber wir dürfen mögliche Einschränkungen in Bezug auf die Nähe des Standorts nicht vergessen). Wie oben erwähnt, sollten Sie sich in keinem Fall in der Nähe bestehender Wettbewerber befinden. Eine Ausnahme ist nur, wenn es sich um eine miserable Klinik handelt, an die sie sich mangels einer besseren wenden. Andernfalls verfügen die Wettbewerber bereits über eine große Anzahl von Kunden, die den Tierarzt wahrscheinlich nicht gegen ihre Haustiere austauschen.

Es gibt einige Fälle, in denen eine Tierklinik auch außerhalb von Städten erfolgreich funktioniert, aber dies ist eher die Ausnahme als die Regel. Es ist ratsam, am Stadtrand zu öffnen, wenn Sie sich in der Nähe der Straßen befinden, auf denen Menschen aus ländlichen Gebieten kranke Tiere zur Behandlung bringen. In diesem Fall müssen jedoch Fachkräfte eingestellt werden, die sich auf Landtiere spezialisiert haben.

Abhängig von der Stadt und ihrer Lage kostet die Miete eines Raumes von 100 m2 im Durchschnitt 70 Tausend Rubel pro Monat, aber diese Zahl weicht stark von den oben genannten Bedingungen ab. Solche Bereiche waren oft von kleinen Produktionsmengen besetzt, und Sie müssen mit Reparaturen rechnen, die auch erhebliche Investitionen erfordern.

Der Schlüssel zum Erfolg sind kompetente Spezialisten. Sie können ein gutes Gebäude bauen oder mieten, eine Werbekampagne durchführen, selbst niedrige Preise festlegen, eine Vielzahl von Vorgängen anbieten, über erstklassiges Equipment verfügen und letztendlich viele Kunden anziehen. Aber sie werden gehen, wenn ihnen klar wird, dass arbeitende Tierärzte keine Profis sind. Viele erfolgreiche Tierärzte bilden selbständig Spezialisten aus, wählen die fähigsten Studenten der Universität aus und absolvieren sie selbstständig. Gute Schüsse in diese Richtung sind selten, da die Behandlung von Tieren nicht so wichtig ist wie die Behandlung von Menschen. Daher ist es einfacher, einem Laien zu begegnen. Es ist besser, den Handwerkern mehr Geld zu zahlen als dem Conoval ein kleines Geld. Einige Tierkliniken üben, ihre Angestellten für die geleistete Arbeit zu bezahlen und ihnen die Möglichkeit zu geben, ihre private Praxis außerhalb der Klinik zu betreiben. Dies ist jedoch nur mit Spezialisten möglich, die seltene Operationen durchführen und am Arbeitsplatz nicht ständig benötigt werden. Therapeuten sollten die Rezeption während des gesamten Krankenhausaufenthalts übernehmen.

In einer kleinen Klinik werden 3 Tierärzte untergebracht, aber auch bei großen Zentren wird das Personal geringfügig erweitert. Wenn Sie jedoch an sieben Tagen in der Woche mit einem Tagesgeschäft beginnen, müssen Sie mehr Mitarbeiter einstellen, und bei einer Arbeit rund um die Uhr werden bereits mehr als 10 Mitarbeiter beschäftigt sein, selbst für ein kleines Veterinäramt.

Zunächst wird es schwierig sein, den Bedarf an Nachtarbeit richtig einzuschätzen, und erst nach einiger Zeit wird klar, ob die Bevölkerung diesen Service benötigt. Aber wir können sagen, dass mit einer hohen Wahrscheinlichkeit in einer Stadt mit einer Million oder mehr Einwohnern ein Tierarzt rund um die Uhr sehr gefragt sein wird, wenn die Wettbewerber keine solche Gelegenheit bieten.

Die Tierärzte selbst sind in der Regel Spezialisten mit einem breiten Profil, arbeiten mit allen Tieren und führen viele Eingriffe durch - von der Untersuchung bis zu komplexen Operationen. Dies vereinfacht die Suche nach Arbeitnehmern etwas, aber vor allem sollte das Team einen erfahrenen Tierarzt haben, der ein echter Fachmann ist. Der Rest des Personals kann aus Anfängern bestehen, die seine Assistenten sein werden und ihre Fähigkeiten schrittweise verbessern.

Von denen, die die Veterinärmedizin nicht verstehen, benötigen Sie nur einen Administrator, der Kunden aufzeichnet und Anrufe entgegennimmt, und die Arbeit von Buchhaltern, Reinigungskräften und anderem nicht zum Kern gehörendem Personal ist besser an Unternehmen auszulagern - dies ist viel billiger, als selbst einen halben Buchhalter zu haben.

Der nächste Schritt ist der Kauf von Ausrüstung. Die allgemeine Anordnung der Räumlichkeiten kostet mindestens 100 Tausend Rubel: Möbel, Computer, Registrierkassen und andere Büroausstattung. Die Kosten für spezielle Veterinärgeräte können jedoch erheblich höhere Investitionen erfordern. Dies hängt von der Anzahl der Zimmer und den angebotenen Dienstleistungen ab. Eine vollständige Liste kann wie folgt dargestellt werden:

  • Analysatoren. Erforderlich für Blut- und Urintests (allgemein und biochemisch), Enzyme und Samenflüssigkeit. Abhängig von der Liste der Analysen und der Geschwindigkeit ihrer Umsetzung können zwischen 30.000 und 200.000 Rubel kosten. Es ist besser, hochwertige Universalgeräte zu kaufen. Auf diese Weise können Sie nur ein Gerät platzieren und Zeit sparen. Preis - von 30 Tausend Rubel.

  • Das Gerät der künstlichen Beatmung der Lunge (IVL). Komplexe und teure Ausrüstung nur für Elite-Kliniken. Es wird verwendet, um das Leben des Tieres zu unterstützen und ist manchmal die einzige Rettung für einen sterbenden Patienten. Der Kauf lohnt sich nur, wenn sich die Klinik auf vermögende Kunden konzentriert, die beträchtliche Mittel zur Rettung ihres Haustieres zur Verfügung stellen können. Preis - von 540 Tausend Rubel.

  • Magnetresonanztomographiegerät (MRT). Es dient zur Untersuchung des Gehirns eines Tieres und ist heute eine Technik für die modernsten und fortschrittlichsten Tierkliniken. Preis - von 500 Tausend Rubel.

  • Koagulator. Es wird in der Chirurgie verwendet und im Notfall ist es notwendig, das Blut zu stoppen. Ihr Kauf ist für eine Tierklinik oder ein Büro obligatorisch, da solche Geräte häufig verwendet werden und ihre Abwesenheit das Leben und die Gesundheit des Tieres nachteilig beeinflusst. Preis - von 40 Tausend Rubel.

  • Überwachen Während der Operation ist es notwendig, die Vitalindikatoren des Patienten zu überwachen. Speziell auf die Arbeit mit Tieren abgestimmt. Preis - von 50 Tausend Rubel.

  • Anästhesiegerät. Ist die Injektion von Anästhetika nicht möglich, ist ein Inhalationsanästhesiesystem erforderlich. Ausgestattet mit Masken für verschiedene Größen und Formen der Schnauze. Kosten - von 100 Tausend Rubel.

  • Röntgen Viele Kliniken sind trotz des häufigen Bedarfs nicht mit ihnen ausgestattet. Anwendung - Röntgenuntersuchung, besonders häufig bei Frakturen. Es kann tragbar und kompakt oder voll und dimensional sein. Preis - von 250 Tausend Rubel.

  • OP-Tisch. Es ist nicht notwendig, seinen Zweck zu erklären, die Hauptsache ist, dass es sogar ein großes Tier aufnehmen kann. Preis - von 30 Tausend Rubel.

  • Ultraschallscanner. Anwendung - wie in der "Humanmedizin", während solche Geräte unverzichtbar sind und auch in der einfachsten Tierklinik sein sollten. Ohne sie ist es unmöglich, viele Krankheiten zu diagnostizieren, so dass ein Ultraschallbild sicherlich auf der Liste der Krankenhausleistungen stehen wird. Preis - von 150 Tausend Rubel.

  • Elektrokardiograph Ermöglicht die Überwachung der Arbeit des gesamten Herz-Kreislauf-Systems. Es kann nicht aus der Liste der Gerätekäufe ausgeschlossen werden, da Tiere nicht weniger anfällig für Herzkrankheiten sind als Menschen. Preis - von 30 Tausend Rubel.

  • Andere Ausrüstung. Dies umfasst Zentrifugen, Laborbäder, Kolbenheizungen, Otoskope, Detektoren, Injektoren, Thermometer, Pulsoximeter, Tonometer und andere noch kleinere Geräte und Verbrauchsmaterialien. Preis - von 300 Tausend Rubel.

  • Medikamente Es ist notwendig, die notwendigen Medikamente und die während der Operation verwendeten zu kaufen, vor allem Anästhetika werden benötigt. Alle anderen Medikamente für die ambulante Behandlung werden von den Eigentümern in Veterinärapotheken gekauft. Gekauft für die nächsten drei oder vier Monate, abhängig vom Ablaufdatum. Preis - von 50 Tausend Rubel.

So wird der Kauf von Ausrüstung und Medikamenten einen Betrag in Höhe von 2 Millionen 70 Tausend Rubel kosten. Die Menge kann um fast die Hälfte reduziert werden, wenn Sie keine teuren MRT- und IVL-Geräte kaufen. Ja, und ein Teil der übrigen aufgeführten Geräte ist möglicherweise nicht in einem kleinen Veterinäramt erhältlich, aber eine vollwertige Klinik kann es sich nicht leisten, auf die meisten dieser Geräte zu verzichten.

Am Ende aller Einkäufe und Arrangements können Sie mit der Durchführung einer Werbekampagne beginnen, die im lokalen Radio und Fernsehen durchgeführt werden kann. Es ist jedoch am besten, Informationen zu Ihrer Person auf speziellen Internetportalen, in Veterinärapotheken und Tierheimen zu veröffentlichen. Es ist besser, auf Lager von 50 Tausend Rubel für die Werbung zu haben. Jetzt können Sie die Höhe des Startkapitals für einen guten Tierarzt zusammenfassen und bestimmen:

  • Registrierung und Lizenzierung - ab 60 Tausend Rubel.

  • Vermietung von Räumen - von 70 Tausend Rubel.

  • Die Anordnung der Räumlichkeiten und ihre Reparatur - von 100 Tausend Rubel.

  • Die Lohnkasse - von 80 Tausend Rubel.

  • Ausrüstung - von 2 Millionen 70 Tausend Rubel.

  • Nebenkosten, Sicherheit, Auslagerung, Müllabfuhr - ab 20 Tausend Rubel.

Gesamtbetrag: 2 Millionen 400 Tausend Rubel. In diesem Fall betragen die monatlichen Kosten 170 Tausend Rubel.

Eine Erstuntersuchung eines Tierpatienten kostet 300 Rubel, die Kosten für Forschung und Untersuchung übersteigen selten 1000 Rubel pro Eingriff, aber chirurgische Eingriffe und Operationen können bis zu 15 000 kosten. Natürlich sind dies sehr seltene Eingriffe, die nicht einmal monatlich durchgeführt werden, aber zum Beispiel kostet die erforderliche Kastration durchschnittlich anderthalbtausend Rubel, Sterilisation - dreitausend. Eine gute Einnahmequelle ist die Impfung, die für Jagdhunde obligatorisch ist. Ja, und viele Tierhalter impfen ihre Tiere, bevor sie in die Natur gehen. Solche Dienste sind jedoch saisonabhängig und im späten Frühjahr und Frühsommer gefragt.

Häufige Besucher sind professionelle Züchter und Halter von reinrassigen Katzen und Hunden, die zu regelmäßigen Untersuchungen kommen und sich einer vorbeugenden Behandlung unterziehen. Für diese Kunden ist das Hauptaugenmerk der Service und die Professionalität des Personals sowie das allgemeine Niveau der Klinik, sie werden nicht zu einem einfachen Veterinäramt gehen.

Wenn Sie 20 Besucher pro Tag haben, dann beträgt das monatliche Einkommen bei einem durchschnittlichen Scheck von 500 Rubel (vorbehaltlich einer fünftägigen Arbeitswoche) 220 Tausend Rubel. In diesem Fall beträgt der Betriebsgewinn 50 Tausend und der Nettogewinn 42 Tausend 500 Rubel (vereinfachtes Steuersystem, Berechnung der Einnahmen minus Ausgaben). Wenn es mehr Empfangsräume gibt, ist der Gewinn viel höher, und die Eröffnung einer Veterinärapotheke in der Klinik kann ein weiteres zusätzliches Einkommen sein.

Am einfachsten ist es, mit einem kleinen Büro zu beginnen, das ständig erweitert wird, um schließlich zu dem berühmten und anerkannten Veterinärkomplex zu gelangen, der von Eigentümern von nicht reinrassigen Katzen und Hunden, Eigentümern exotischer Tiere und Züchtern der beiden Haupttiergefährten des Menschen besucht wird. Neben der Liste aller Arten von tierärztlichen Leistungen und Ihrer Apotheke für Tiere können Sie in Zukunft sogar ein Tierheim in der Anlage eröffnen. Und schließlich hat in den letzten Jahren die Einäscherung von Tieren zugenommen, die von einer Tierklinik in Abstimmung mit Krematorien durchgeführt werden kann.

Matthias Laudanum

(c) www.clogicsecure.com - ein Portal zu Plänen und Leitfäden für Kleinunternehmen

18.08.2013