Sticker Shop: Kann ich mit Aufklebern Geld verdienen?

* Die Berechnungen verwenden die Durchschnittsdaten für die World Starting-Investitionen (Online-Shop):

5 000 ₽

Startinvestitionen (eine Insel im Einkaufszentrum):

60 000 - 70 000 ₽

Nettoergebnis:

40 000 - 50 000 ₽

Amortisationszeit:

3 Monate

Stickershops sind Läden mit Vinyl-Aufklebern, Aufklebern und anderem Zubehör, das bei Jugendlichen und Teenagern beliebt ist. Diese Produkte werden mit einer hohen Gewinnspanne verkauft, und Sie können auch ohne Erfahrung ein Geschäft eröffnen.

Stickershop ist ein junges, modisches Geschäft, mit dem auch Anfänger zurechtkommen. Mit einem Budget von 60-70 Tausend Rubel können Sie zur Freude der Liebhaber von Aufklebern, Plakaten, Vinyl-Aufklebern und anderen niedlichen Accessoires eine Verkaufsstelle eröffnen. Und im Online-Handel können Sie mit 5.000 Rubel in der Tasche beginnen. Das Konzept des Sticker-Shops beinhaltet die Schaffung eines originellen Geschäfts, das nicht nur Gewinn, sondern auch Freude am Prozess bringt.

Heute sind Aufkleber (oder Sticker) ein beliebtes Produkt bei jungen Menschen. Aufkleber finden Sie auf Handys, Laptops, Autos, in Innenräumen, auf Kleidung und natürlich in Notizbüchern. Das Produkt ist billig, aber schön - es ist so schwierig, sich dagegen zu wehren.

Bevor es losgeht

Bevor Sie bestimmte Maßnahmen ergreifen, um ein Unternehmen zu gründen, sollten Sie die Nachfrage nach Waren untersuchen. Was muss dafür getan werden? Finden Sie den Account eines bestehenden Sticker-Shops im Internet, analysieren Sie die Anzahl der Abonnenten, kommentieren Sie - so können Sie nachvollziehen, wie allgemein die Menschen an diesem Thema interessiert sind. Prüfen Sie das Angebot in Ihrer Stadt - gibt es jemanden, der Ihnen voraus ist? Für eine Metropole ist die Anwesenheit mehrerer Konkurrenten zulässig, für eine kleine Stadt jedoch bereits zu viel. Aufkleber sind zu spezifisch, um sie an jeder Ecke anzubieten.

Denken Sie daran, dass Sie mit jungen Menschen zusammenarbeiten werden. Überlegen Sie sich also im Voraus, welches Handelsformat Sie wählen möchten. Wir werden zwei Optionen in Betracht ziehen: eine Verkaufsstelle in Form einer Insel in einem Einkaufszentrum und einen Online-Sticker-Laden. Beide Formate können aufnehmen. Die Hauptsache ist zu wissen, welche Ziele getroffen werden sollen.

Ziel Nummer 1. Format

Stellen Sie sich vor, Sie haben die Nachfrage auf dem lokalen Markt analysiert und sichergestellt, dass viele Menschen davon träumen, coole Aufkleber zu kaufen. Es ist also an der Zeit darüber nachzudenken, in welcher Form der Sticker-Shop sein wird: als Insel in einem Einkaufszentrum oder als Online-Shop. Vergleichen wir, was besser ist. Die Vorteile der Insel - Spontanität des Kaufs. Dies ist, wenn eine Person einfach vorbeikommt, zu Ihrer Theke kommt, um nach Neugier zu suchen, und einen Kauf tätigt. Die meisten Kunden kommen gezielt in den Online-Shop. Aber eine Insel im Einkaufszentrum wird einen erheblichen Teil Ihres Budgets verschlingen - selbst unterstützte Geräte kosten Sie durchschnittlich 30.000 Rubel, und die Miete beträgt 5 Quadratmeter. im Einkaufszentrum - etwa 10 Tausend Rubel, und das ist auch im besten Fall. Der erste Vorteil des Onlineshops sind Einsparungen.

Für den Online-Handel mit Aufklebern müssen Sie keine komplizierte Website erstellen, da Sie einfach ein Konto auf Instagram erstellen, mehrere Tausend in die Werbung investieren und eine Zielgruppe gewinnen können, die nicht nur Ihre Kunden, sondern auch ein regelmäßiger Leser ist. Dies erhöht die Möglichkeit von Mehrfachkäufen . Ein weiterer Vorteil des Onlineshops ist die Reichweite von Kunden aus verschiedenen Städten. Sie können Bestellungen per Post senden und neue Gebiete erkunden. Damit erweitert sich der Kreis der potentiellen Käufer, was Gewinnwachstum verspricht. Aufkleber - ein Produkt, das problemlos in einen normalen Briefumschlag passt, sodass die Versandkosten gering sind.

Es gibt eine dritte Option: Kombinieren Sie zwei Geschäftsformate und arbeiten Sie gleichzeitig auf einer Insel in einem Einkaufszentrum und online.

Ziel Nummer 2. Lage

Wenn Sie dennoch ein Einzelhandelsgeschäft eröffnen möchten, sollten Sie Orte mit hohem Verkehrsaufkommen auswählen: Einkaufszentren, Parkanlagen, Böschungen, Parks, Kinos usw. Öffnen Sie, wo viele Ihrer Zielgruppen sein werden.

Um einen Sticker-Shop zu eröffnen, ist keine große Fläche erforderlich - 5 Quadratmeter reichen aus. m, die die "Insel" beherbergen wird. Mit diesem Format können Sie mehr Besucher anziehen. Der Mietpreis für die Verkaufsfläche beträgt ca. 10.000 Rubel / Monat. Um Geld zu sparen, können Sie einen gebrauchten Kiosk im Wert von ca. 30.000 Rubel kaufen.

Ziel Nummer 3. Sortiment und Lieferanten

Müssen Sie sofort die Frage lösen, wohin Sie die Ware bringen werden? Einige Sticker-Stores stellen ihr Sortiment aus dem zusammen, was sie selbst herstellen. Die Technologie zur Herstellung von Aufklebern ist einfach, aber es gibt eine Einschränkung. Im Internet finden Sie oft inspirierende Geschichten darüber, wie eine Person lustige Bilder herunterlud und mit einem Plotter Aufkleber herstellte, die er dann mit großem Gewinn verkaufte. Und hier vergisst jeder aus irgendeinem Grund, dass man das „falsche Bild“ herunterladen und den Zorn eines Illustrators (oder Fotografen) auf sich ziehen kann, der absolut Recht hat, wenn er eine Urheberrechtsverletzung geltend macht.

Die Moral lautet: Wenn Sie sich dazu entschließen, selbst Aufkleber herzustellen, lesen Sie Art. 1259 des Zivilgesetzbuches der Russischen Föderation. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Verwendung von Bildern für kommerzielle Zwecke ohne Zustimmung des Autors eine Urheberrechtsverletzung darstellt. Wie können diese rechtlichen Verzögerungen vermieden werden? Es gibt mehrere Möglichkeiten: Erstens können Sie einen Illustrator finden, der benutzerdefinierte Aufkleber für Sie zeichnet. Heute findet man leicht viele talentierte Künstler. Und die Bezahlung für ihre Arbeit wird moderat sein. Oder bist du selbst Künstler? Oder zeichnet dein Freund wunderschön? Diese Idee muss nicht weiterentwickelt werden: In diesem Fall wissen Sie selbst, was zu tun ist.

Zweitens können Sie verschiedene Fotomaterialien verwenden, in die Illustratoren und Fotografen aus der ganzen Welt einen großen Teil ihrer Arbeit "einfließen" lassen. Sie kaufen ein Bild - und machen damit so viele Aufkleber, wie Sie möchten. Außerdem hat sich heute eine riesige Menge an freien Aktien geschieden: Man muss nur gut suchen.

Wer selbst Aufkleber machen will, muss sich einen Plotter zulegen - das ist ein professioneller Drucker, mit dem Bilder gedruckt und geschnitten werden. Die Kosten für eine solche Ausrüstung betragen 20-40 Tausend Rubel - für die Mini-Produktion werden Sie ausreichen. Sie benötigen außerdem ein Mindestmaß an Werkzeugen (Schere, Briefpapiermesser, Lineal, Walze usw.) sowie eine selbstklebende Folie als Verbrauchsmaterial. Wenn Sie kein Geld ausgeben möchten, können Sie die Dienste einer Druckerei in Anspruch nehmen.

Aber Sie können den einfacheren Weg gehen: Finden Sie einfach Anbieter von Aufklebern, sammeln Sie ein attraktives Sortiment und verkaufen Sie es dann. Wo kann man nach Lieferanten suchen? Im guten alten Aliexpress wird eine große Auswahl an Aufklebern für jeden Geschmack präsentiert. Viele Anbieter verkaufen sie in loser Schüttung - und der Kaufpreis ist spärlich. Aber jeder kennt Aliexpress. Aber nicht jeder kennt das Etsy.com-Auslandsportal in Russland. Dort finden Sie aber auch interessante Aufkleber, die nur mehr kosten. Eine andere Möglichkeit besteht darin, Künstler zu finden, die ihre Sticker bereits verkaufen, und ihnen Kooperation anzubieten.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Sortiments unterschiedliche Geschmacksrichtungen und decken Sie die maximale Anzahl interessanter Themen ab, damit jeder Käufer die gewünschten Aufkleber finden kann. Verkaufe Sticker auf Laptop und Handy, Sticker für Kleidung und Papier, Interieur- und Vinyl-Sticker. Sortieren Sie die Aufkleber nach den beliebtesten Themen: Tiere, Pflanzen, Figuren aus Filmen und Cartoons. Bestellen Sie für bestimmte Feiertage thematische Aufkleber.

Was kann man außer Stickern noch in einem Sticker-Shop verkaufen? Plakate, Patches auf Kleidung (Patches), Schlüsselringe, Sammlerfiguren, Abzeichen, Socken, Thermoskannen und anderes Zubehör.

Ziel Nummer 4. Zielgruppe und Werbung

Die Hauptzielgruppe des Sticker-Shops sind junge Leute, insbesondere Studenten und Schüler, die ihren Laptop oder ihr Handy mit einem interessanten Vinyl-Sticker schmücken möchten.

Um für Ihr Unternehmen zu werben, müssen Sie sich auf die Werbung im Internet konzentrieren. In diesem Fall müssen Sie Ihr Konto auf Instagram bewerben. Dies können Gewinnspiele, Werbeaktionen, Werbung mit Bloggern, bezahlte Werbung über den Instagram-Dienst und vieles mehr sein.

5 effektive Möglichkeiten, um den Online-Verkauf Ihrer Produkte zu steigern:

  • Steigern Sie das Vertrauen des potenziellen Kunden in Sie. In der ersten Phase ist dies das Hauptinstrument für die Verwaltung des Online-Verkaufs. Die Kundenbindung, die auf dem ersten Eindruck Ihres Kontos basiert, wirkt sich direkt auf die Anzahl der erfolgreichen Bestellungen aus. Beginnen Sie mit der richtigen "Verpackung" für Ihr Produktangebot. Erstellen Sie eine attraktive Seite, farbenfrohe Fotos, damit Sie Ihr Produkt kaufen möchten.

  • Teilen Sie Informationen über Ihr Unternehmen mit anderen. Alle sozialen Netzwerke haben ein einfaches und kostenloses Freigabetool. Bitten Sie Ihre Freunde, Informationen zu Ihrem Produkt auf ihren Seiten zu verbreiten und Ihre Abonnenten dazu zu motivieren. Spielen Sie beispielsweise eine Reihe von Aufklebern unter denen, die in Ihrem Konto von Ihnen erzählen.

  • Gezielte Werbung (Targeting) . Sie können offizielle Werbung unter Einbeziehung von Targetologen - Spezialisten auf diesem Gebiet - verwenden. Sie können Ihre Zielgruppe unter den Nutzern sozialer Netzwerke identifizieren und Ihren potenziellen Kunden Werbebanner anzeigen. Bitte beachten Sie, dass die Leistungen von Zielärzten viel kosten. Sie können die Grundlagen für das Targeting selbst erlernen und die Parameter in Ihrem Konto konfigurieren.

  • Wettbewerbe, Gewinnspiele, Promotionen . Dies ist einer der Hauptaktivatoren des Publikums. Überlegen Sie sich gute Preise, verschiedene Verlosungen und Aktionen, mischen Sie sie und probieren Sie verschiedene Möglichkeiten aus. Mit ihrer Hilfe können Sie eine große Anzahl aktiver Zielgruppen anziehen.

  • Meinungsführer (Blogger, berühmte Personen) sind alle Personen, denen wir vertrauen und die wir respektieren . Wenn Sie die Unterstützung solcher Personen (auf kommerzieller Basis oder aus ideologischen Gründen) in Anspruch nehmen, können Sie Ihr Produkt und Ihre Dienstleistung unter dem Publikum eines Meinungsbildners bewerben.

Und wenn Sie eine Verkaufsstelle haben? Sie können es mit einem hellen Schaukasten annoncieren. Obwohl die beste Werbung in diesem Fall ein günstiger Standort ist.

Zielnummer 5. Das Personal

Um dieses Geschäft zu bedienen, ist eine Mindestanzahl von Mitarbeitern erforderlich. Sie können sich selbst mit dem Online-Shop befassen, indem Sie Bestellungen über Instagram annehmen und diese über E-Mail-Dienste senden. Für die Filiale benötigen Sie zwei Verkäufer, die im Schichtbetrieb arbeiten. Für diese Mitarbeiter gibt es keine besonderen Anforderungen, sodass es nicht schwierig ist, einen geeigneten Kandidaten zu finden.

In der Anfangsphase kann sich ein Unternehmer allein mit allen Fragen befassen. Es ist einfach, die Fertigkeiten der Arbeit mit dem Plotter zu beherrschen (wenn Sie die Aufkleber selbst drucken). Das Wichtigste ist das Erstellen von Layouts. Dazu benötigen Sie mindestens minimale Kenntnisse in Grafikeditoren wie CorelDraw.

Zielnummer 6. Rentabilität

Die Aufgabe eines Unternehmers ist es, den Umsatz und die Rentabilität seines Geschäfts stetig zu steigern. Sie können das Einkommen selbst berechnen, indem Sie den anfänglichen Verkaufsbetrag verwenden. Die Marge für fertige Vinyl-Aufkleber beträgt 100-200%. Diese Zahlen sind sehr attraktiv. Für einen Monat können Sie sicher 40-50 Tausend Rubel verdienen.

Wie schnell kann sich ein Unternehmen auszahlen? Die Eigentümer erfolgreicher Unternehmen, die es geschafft haben, sich schnell zu entspannen und ihren Kunden eine breite Palette von Aufklebern anzubieten, argumentieren, dass die Amortisationszeit nicht mehr als drei Monate beträgt.

Zielnummer 7. Gewerbeanmeldung

Um unter dem Gesetz zu handeln, müssen Sie eine IP registrieren. Dazu müssen Sie dem Bundessteuerdienst eine Abrechnung, eine Kopie Ihres Reisepasses und eine Quittung über die Zahlung der staatlichen Abgaben vorlegen. In den Dokumenten sollte das ausgewählte Steuersystem (besser das vereinfachte Steuersystem) und der Aktivitätscode gemäß dem OKVED-2-Klassifikator angegeben werden. Fit:

  • 47.6 Einzelhandel mit Kultur- und Unterhaltungsartikeln in Fachgeschäften

  • 47.91 Einzelhandel per Post oder über das Informations- und Kommunikationsnetz Internet.

Es gibt keine besonderen Anforderungen für Ihr Unternehmen von den Aufsichtsbehörden. Standardsatz von Berechtigungen vom Brandschutz, SES.

Zielnummer 8. Die Risiken

Damit Ihr Unternehmen erfolgreich ist, müssen Sie versuchen, die damit verbundenen Risiken zu minimieren. Stickershop ist ein relativ neues Phänomen auf dem Markt. Aufkleber gehören nicht zur Kategorie der wesentlichen Waren, daher kann es zu Absatzproblemen kommen und die Nachfrage wird die Erwartungen nicht erfüllen. Um dies zu vermeiden, müssen Sie nicht nur Geld und Mühen investieren, um Ihr Unternehmen zu bewerben, sondern auch, um die Idee selbst bekannt zu machen. Besonders in kleinen Städten, in denen neue Trends erst spät eintreffen, ist es schwierig, Erfolg zu haben. Rechnen Sie daher im Anfangsstadium nicht mit hohen Gewinnen. Es ist besser, die pessimistischste Gewinnprognose in den Geschäftsplan des Sticker-Shops aufzunehmen. Dies erspart Ihnen Frust und unüberlegte Ausgaben.

Selbst wenn Sie beim Künstler exklusive Illustrationen bestellt haben, sollten Sie nicht glauben, dass Sie der einzige Verkäufer solcher Aufkleber sind. Ihre Idee kann einfach kopiert und gestohlen werden. Die Konfrontation mit einer Rechtsverletzung ist sehr schwierig, daher können Sie nicht alle Ihre Wettbewerbsvorteile der Exklusivität zuordnen. Es sollte andere Vorteile geben: angemessener Preis, guter Service, eine große Auswahl.

Am ende

Wenn Sie der Meinung sind, dass das Sticker-Geschäft nicht fotografieren kann, wird diese inspirierende Geschichte das Gegenteil beweisen. Eine Unternehmerin aus den USA namens Alexandra Pappas hat sich also eine neue Art der Verwendung von Aufklebern ausgedacht. Sie schlug vor, sie auf die Sohlen von hochhackigen Damenschuhen aufzutragen.

In der Tat ignorieren Schuhdesigner die Sohle immer und färben sie in neutralen und langweiligen Farben. Aus diesem Grund hat Alexandra eine Reihe von Aufklebern entwickelt, die auf die Sohle geklebt und bei Bedarf einfach durch andere ersetzt werden können. Um seine Erfindung zu verkaufen, startete Alexandra eine Site auf einem kostenlosen Hosting. Heute werden diese Aufkleber in Dutzenden von Ländern auf der ganzen Welt verkauft und bringen Alexandra ein stetiges Einkommen. Dank der Tatsache, dass sie die erste war, die eine solche Idee verwirklichte, drehte sie sich schnell um, steigerte den Umsatz und eroberte mit ihrem ungewöhnlichen Produkt weite Märkte.

In unserem Land sind solche Dinge noch nicht verkauft, so dass die Chance besteht, eine freie Nische zu besetzen. Solche Aufkleber auf der Sohle zu finden ist sehr einfach. Alexandra selbst zeigte Flaggen, erkennbare Ornamente, lustige Bilder auf Aufklebern und verkaufte sie zu einem Preis von 14 USD pro Paar. Wahrscheinlich war der Autor von der Idee einer Firma inspiriert, die Hochzeitsaccessoires verkaufte und eine Sammlung von Aufklebern für die Sohle von Hochzeitsschuhen herausbrachte. Diese Aufkleber waren "Ich stimme zu", "Just Married" und andere Hochzeitssätze. Es kann auch eine gute Geschäftsidee sein, die Aufmerksamkeit erregen und neue Kunden gewinnen kann.

Eine andere motivierende Geschichte geschah mit Anna Hindmarch, die ihre eigene Marke gründete. Alles begann mit Lederaufklebern. Modische Aufkleber mit einem Lächeln, verschiedenen Slogans und bemalten Reißverschlüssen wurden in der Saison Frühjahr / Sommer 2015 zum Verkauf angeboten und waren ein echter Hit. Sie brachten ihrem Erfinder 18 Millionen Dollar in nur zwei Saisons.

Anna Hindmarch sagt, dass sie von ihren Schulerinnerungen inspiriert war, als es üblich war, Notizbücher, Tagebuch und Aktentasche mit hellen Aufklebern zu bedrucken, um ihre Persönlichkeit zu zeigen. Dennoch begann Anna, Aufkleber viel später ernst zu nehmen, als eine Technologie auftauchte, die es ihr ermöglichte, komplexe und farbenfrohe Skizzen auf ihre Haut zu übertragen. So wurde aus einem einfachen Aufkleber ein modisches Accessoire.

Evgenia Yurkina

(c) www.clogicsecure.com - ein Portal zu Geschäftsplänen und Richtlinien für die Gründung eines Kleinunternehmens