Wie ein Badebetrieb zu eröffnen (in Jekaterinburg)

Schönheits- und Gesundheitsindustrie SPA-Geschäft

Viele Geschäftsleute argumentieren, dass es heute rentabler ist, ein russisches Bad zu bauen, als eine Sauna. Einige von ihnen sagen, dass es in diesem Geschäft wenig Wettbewerb gibt, also gibt es mehr als genug Besucher. Und die Arten von Bädern sind vielfältig. So haben Kunden die Wahl.

In Jekaterinburg gibt es beispielsweise drei Arten von Bädern. 1 - Komplexe, die aus fünf bis sechs Badehäusern, Cafés und (normalerweise) Wohnhäusern bestehen. Die Kosten für Dienstleistungen in solchen Einrichtungen beträgt 1500 bis 3500 Tausend Rubel. in einer stunde. 2 - Komplexe von zwei oder drei benachbarten Bädern, eine Stunde in ihnen kostet 1200-1500 Tausend Rubel. 3 - Hausbäder, die sich in privaten Bereichen befinden. In der Regel sind sie wenig beworben, arbeiten vor allem für sich selbst, eine Stunde - 500-800 Rubel.

Wenn Sie sich dazu entschließen, Ihr eigenes Bad zu eröffnen, raten Experten, die zweite Option zu wählen. Es ist möglich, zwei Saunen mit einer Fläche von ca. 60 qm zu bauen. jeder.

Badegeschäft: Einen Platz wählen

Sie können ein Grundstück kaufen oder mieten (Anzeigen in Zeitungen). 20 Hektar in der Nähe der Stadt kosten je nach Region 100-200 Tausend Rubel. Im Jahr. Die Marktteilnehmer empfehlen den sofortigen Abschluss eines Mietvertrages, um die Eigentumsverhältnisse mit zunehmender Anzahl von Gebäuden weiter auszubauen.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, ein privates Haus mit Land zu kaufen. Sie können ein Haus mieten. Das Grundstück ist in der Regel bereits an Strom, fließendes Wasser und teilweise sogar an Abwasser und Gas angeschlossen. Hier sind jedoch viele Investitionen erforderlich: Der Preis für ein Privathaus in der Nähe von Jekaterinburg beträgt 3 Millionen Rubel.

Das Bad sollte in der Nähe der Stadt sein, aber gleichzeitig

an einem ruhigen Ort, so dass die Kunden sich entspannen und dem Großstadttrubel entfliehen können.

Wir bauen ein Bad

Dem Entwickler ist es besser, durch Freunde zu schauen. Ist dies nicht der Fall, können Sie eine Anzeige in der Zeitung schalten. Fragen Sie bei Verhandlungen mit Anrufern nach der entsprechenden Lizenz.

Für den Bau des Bades können Sie drei Arten von Materialien verwenden. Ein gehobelter Stamm (auf der einen Seite dick und auf der anderen dünn) wird in einem Schachbrettmuster gestapelt, um die Struktur glatt zu machen. Der zylindrische Stamm ist vollkommen eben und lässt sich viel bequemer falten. Und schließlich können Sie den Strahl verwenden, obwohl dieses Material in Bädern selten verwendet wird. Geschnittene und zylindrische Stämme sind ungefähr gleich. Der Durchmesser des Blockhauses sollte mindestens 22 cm betragen, der Preis für ein Blockhaus liegt bei 300 Tausend Rubel. Insgesamt wird der Bau des Bades 1, 5 Millionen Rubel kosten. Die Bauzeit beträgt drei bis sechs Monate. Nun, und vor allem, bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie die Genehmigung des SES und der staatlichen Brandinspektion einholen.

Badegeschäft: Wir planen ein Zimmer.

Insgesamt 56 m² m (die durchschnittliche Größe eines Standardbades) können Sie fünf Räume einrichten: eine Eingangshalle, einen Ruheraum, ein Dampfbad, einen Waschraum und eine Toilette. Das Dampfbad befindet sich normalerweise in der Ecke des Hauses. Seine Größe beträgt ca. 2, 5 mal 2 m. Die Deckenhöhe beträgt ca. 2, 5 m., So dass es bequem ist, Besen zu wellen. Wenn Sie es höher machen, müssen Sie mehr Brennholz ausgeben, um die Temperatur zu halten. Die Regale sind in der Regel 80 cm breit und bestehen aus Abashi oder Lindenholz. Die erste Option ist vorzuziehen - der Abashi erwärmt sich weniger, was bedeutet, dass es angenehmer ist, darauf zu sitzen. Die Regale kosten 7 Tausend Rubel. Sie müssen mit dem Buchstaben „G.“ versehen sein

Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Ofen geschenkt werden. Der Bau wird etwa 100 Tausend Rubel kosten. (zusammen mit Arbeit und Materialien). Der Ofen befindet sich in der Mitte des Hauses - so können Sie nicht nur das Dampfbad, sondern den gesamten Raum erwärmen. Dies spart außerdem erheblich an Heizkosten. Im Ofen kann man übrigens auch einen Kamin machen. Es gibt dem Erholungsgebiet zusätzliche Wärme, schafft Gemütlichkeit und eine romantische Atmosphäre. Kunden schätzen es.

Im Waschraum sollten Bänke (dreitausend Rubel) und drei hölzerne Banden (Becken mit Griffen, jeweils eintausend Rubel) stehen. Geschäftsleute empfehlen auch die Installation einer Duschkabine (20 Tausend Rubel). Da viele Kunden, ist es gefragt. Badehausbesitzern wird geraten, einen Eimer mit Schaum (10 Tausend Rubel) und eine Schrift für sechs Personen (50 Tausend Rubel) zu kaufen.

Ein großer Esstisch aus Holz und Bänke (6000 Rubel) stehen im Ruheraum (ca. 6 x 4 m). Ein Schrank (5000 Rubel) mit Gläsern ist ebenfalls nützlich. Für Möbel benötigen Sie ein weiteres Sofa für 20 Tausend Rubel, vorzugsweise aus echtem Leder oder Kunstleder. Benötigte auch einen Fernseher, DVD-Player und Karaoke (25 Tausend Rubel pro Set). Es wird einfach wunderbar sein, wenn die Möbel hausgemacht sind, sie ist es, die die Atmosphäre des alten russischen Bades schafft.

Einige Unternehmer raten davon ab, Billard zu spielen, da es schnell genug verdorben wird. Normalerweise wird etwas auf ihn verschüttet. Besser, wenn es der Ort erlaubt, Tischtennis kaufen. Die Budget-Tabelle kostet 10 Tausend Rubel. In Zukunft können Sie ein paar einfache Simulatoren einsetzen, aber hier können Sie nicht ohne den zweiten Stock auskommen.

Die Ausstattung der Toilette benötigt 5 Tausend Rubel. In der Halle - 10 Tausend Rubel.

Badegeschäft: Rekrutierung.

In der Tat hängt der Erfolg des gesamten Unternehmens von der Qualität der Arbeit des Administrators ab, da die Besucher mit ihm kommunizieren. Für zwei Saunen sind drei Administratoren erforderlich, die telefonisch Bestellungen entgegennehmen, bei einer Besprechung mit dem Kunden kommunizieren und Badzubehör ausstellen. Zeitplan - ein Tag in zwei. Gehalt - von 500-1000 Rubel. pro Schicht plus 5-10% vom Umsatz. Oder ein Gehalt von 15-18 Tausend Rubel. im Monat. Um zwei Bäder zu warten, sind drei Reiniger erforderlich, die auch einen Tag nach zwei arbeiten. Ihr Gehalt beträgt 6000 Rubel. im Monat.

Sie sollten zwei Handwerker einstellen, die Holz hacken und den Zustand des Bades überwachen. Ihr Gehalt beträgt 8 Tausend Rubel. im Monat.

Schließlich kann man nicht auf Schutz verzichten. ChOP muss 50-60 Tausend Rubel pro Monat bezahlen.

Badegeschäft: Wir kaufen Vorräte

Zu den Badekosten gehören auch das Waschen der Bettwäsche und der Kauf von Brennholz. Für ein Bad müssen Sie 70 Blätter (jeweils 50 Rubel) kaufen. Sie werden zweimal pro Woche in der Waschküche gewaschen. Es kostet etwa 3000 Rubel. im Monat. Aber Sie können Einweg-Laken verwenden, die 10 Rubel kosten. Nur Kunden bevorzugen noch Lumpen. Aber auf Lager tut es nicht weh, ein paar Dutzend Einwegblätter zu haben.

Experten stellen fest, dass lange Schlangen für den Kauf von Brennholz gebildet werden. Daher ist es besser, Brennholz im Übermaß zu kaufen.

Sie können Lieferanten durch Zeitungsanzeigen finden. Ein Kubikmeter gehacktes Brennholz kostet 1000 Rubel. Normalerweise werden für ein Bad 6 Kubikmeter benötigt. m pro Monat.

Besen im Badehaus werden oft gegen eine Gebühr verkauft - von 80 bis 300 Rubel. Übrigens wenden sich die Zulieferer selbst neuen Bädern zu. Auf Wunsch des Auftraggebers werden Dampfarbeiter eingeladen. Ihre Arbeit kostet 300-700 Rubel. für das Verfahren. 10% dieser Summe gehen an das Badehaus.

Wann zahlt sich die Investition aus?

Die Marktteilnehmer erklären einstimmig: Es ist effizienter, ein Badehaus über das Internet zu bewerben, und Werbung in Veröffentlichungen über Freizeitaktivitäten - ein Leitfaden „Was? Wo? Wie viel? “, Die Zeitschrift„ Choose “, in der Werbung dreitausend Rubel kostet. im Monat.

Tipp:

Es ist besser, überall zu werben. So können Sie feststellen, welche Nachricht der Kunde versendet, ohne zu fragen, wie er von Ihnen erfahren hat.

Geschäftsleute sind sich einig, dass ein neuer Spieler sofort einen Kundenstamm gewinnen kann. Dafür sollten die ersten drei Monate des Dienstes billiger als der Marktdurchschnitt angeboten werden - etwa 500 Rubel. pro Stunde. In dieser Zeit gewinnt das Bad Stammkunden. Es ist notwendig, die Kosten angemessen zu erhöhen, beispielsweise durch die Einführung neuer Zusatzdienste.

Im Durchschnitt verbringt ein Kunde drei Stunden im Badehaus. An Wochentagen kommen die meisten Besucher nach fünf Uhr abends, am Freitag und am Wochenende nach zwei Uhr an. Daher ist das Badehaus von Montag bis Donnerstag um 8 Uhr und von Freitag bis Sonntag um 13 Uhr geöffnet. In den ersten Monaten läuft das Bad fast auf Null, und erst nach steigenden Preisen werden Einnahmen erzielt. Nach Angaben der Badebesitzer beträgt die Amortisationszeit zwei Jahre.

Weiterentwicklung

Kleine Badekomplexe entwickeln sich in zwei Richtungen: Es werden neue Bäder gebaut, die sich von den vorherigen durch die Größe und die Methode des Ofens unterscheiden können; Das Leistungsspektrum erweitert sich. Sie können beispielsweise ein Café errichten, das sowohl Badebesuchern als auch Passanten dient. In der Badeanlage können Sie einen Massageraum eröffnen, ein Solarium installieren.

Gestützt auf den Artikel von Sergey Panin für das Magazin Business District

* Der Artikel ist älter als 8 Jahre. Kann veraltete Daten enthalten