Wir eröffnen eine Ziegelwerkstatt

* Für die Berechnungen werden die Durchschnittsdaten für die World Starting-Investitionen verwendet:

von 300 000 ₽

Die Kosten einer einfachen Maschine

von 245 000 ₽

Die Kosten für Ziegel aus dem Großhandelspreis

30-50%

Amortisationszeit:

von 12-18 Monaten

Ziegel ist einer der beliebtesten Baustoffe in Russland. Die Ziegelherstellung als Unternehmen ist insofern interessant, als es neben großen Unternehmen möglich ist, Ziegel mit minimalen Investitionen herzustellen.

Die Herstellung von Ziegeln und Ziegelprodukten ist ein Geschäft, das jedem zugänglich ist, auch einem unerfahrenen Unternehmer. Moderne automatisierte Linien zur Herstellung von Ziegeln können den Einsatz von Handarbeit minimieren und eine vielfältige Produktpalette erhalten. Das Geschäft bietet eine ausreichend hohe Rentabilität und angemessene Amortisationszeiten für Erstinvestitionen.

Ziegelproduktion: Marktaussichten und Volumen

Ziegel ist einer der vielseitigsten Baustoffe in Russland. Wachsende Bauvolumina deuten auf einen stetig steigenden Verbrauch der Wirtschaft hin. In Bezug auf die Gründung eines Unternehmens ist die Herstellung von Ziegeln insofern interessant, als es neben großen Unternehmen möglich ist, Ziegel mit minimalen Investitionen herzustellen.

Die Hauptabnehmer von Ziegeln sind Bauunternehmen. Etwa 70% des Ziegels gehen in den Wohnungsbau.

In der Russischen Föderation sind rund 700 Unternehmen in der Ziegelherstellung tätig. In der Regel verkaufen sie ihre Produkte auf dem Territorium ihrer Region, da die Lieferung von Ziegeln über große Entfernungen den Preis erheblich erhöhen kann. Wenn es um den Straßentransport geht, ist es wirtschaftlich machbar, Ziegel nicht mehr als 200-300 Kilometer zu liefern.

Die meisten Ziegel werden im Zentralrussland als wirtschaftlich am aktivsten produziert und verkauft. Seit 2015 ist die Produktion von Keramikziegeln im Jahr 2017 zurückgegangen - leicht gestiegen. Was Silikatziegel betrifft, so besteht auf dem Markt eine stetige Tendenz, die Produktion zu verringern.

Diese Situation auf dem Ziegelmarkt ist auf mehrere Faktoren zurückzuführen. Der Hauptgrund ist der Rückgang des Haushaltseinkommens, der 2014 einsetzte und sich bis heute fortsetzt, wodurch die Einwohner der Russischen Föderation immer weniger in Wohnraum investieren. Ein weiterer Faktor, der zu einem Rückgang der Ziegelproduktion führt, ist die zunehmende aktive Nutzung alternativer Bauweisen wie der Bau von Gebäuden aus Sandwichpaneelen, der monolithische Bau oder der Bau von Holz. Es ist anzumerken, dass die Ziegelbauweise mit all ihren Vorteilen eine der teuersten und langfristigsten Bauweisen ist.

In der Russischen Föderation gibt es Saisonalität bei der Herstellung von Ziegeln. Die maximalen Produktionsmengen liegen in den Sommer- und Herbstmonaten, dh in der Zeit, in der die Federbestände bereits ausverkauft sind und der Bau aktiviert wird.

Typen und Klassifizierung von Ziegelprodukten

Erstens unterscheidet sich Ziegel in dem Material, aus dem es hergestellt wird.

Keramikziegel werden aus Ton mit verschiedenen Zusätzen hergestellt. Die Hauptproduktion von Silikatziegeln ist Quarzgestein, das heißt Sand. Hochgepresster Ziegel wird durch Pressen in speziellen Formen von Sieben aus Marmor, Muschelgestein oder Dolomit oder aus Zement, Quarzsand und zerkleinertem Granit hergestellt.

Die zweite Klassifizierung von Ziegeln basiert auf ihrem Zweck. Es gibt Bau- oder gewöhnliche Ziegel, Verblendziegel, die in strukturierte und geformte Optionen unterteilt sind, Ofen- oder Feuerfestziegel. Hervorzuheben ist auch der Klinker, der aus feuerfesten Tonsorten hergestellt wird.

Je nach Art der Füllung wird der Ziegel in Voll- und Hohlsteine ​​unterteilt.

Drei Standardgrößen von Ziegeln sind in Russland standardisiert, Ziegel werden auch nach europäischen Standardgrößen hergestellt.

Wie Sie sehen können, gibt es Ziegel in völlig unterschiedlichen Ausführungen, von denen jede ihre eigenen Merkmale in Bezug auf Produktion und Umfang aufweist. Analysieren Sie den Ziegelmarkt in Ihrer Region sorgfältig und finden Sie die Ziegelsorten, in deren Segment der Wettbewerb niedriger oder höher ist als der Verbrauch. Achten Sie auf die Qualität der Produkte auf dem Markt. Wenn Sie die beste Qualität liefern können, ist dies ein erheblicher Wettbewerbsvorteil, da viele Verbraucher bereit sind, für die exklusive Qualität der Waren einen höheren Preis zu zahlen.

Ziegel-Technologie

Lassen Sie uns ein paar Worte zu den grundlegenden Technologien für die Herstellung von Ziegelprodukten sagen, da die Art der gekauften Ausrüstung davon abhängt. Machen Sie sofort einen Vorbehalt, dass die Produktionstechnologie ein komplexer Prozess ist, in dem Nuancen und Feinheiten vorhanden sind. Wir werden uns nicht im Detail mit den technologischen Aspekten der Produktion befassen, sondern nur das Wesentliche der verwendeten Technologien beschreiben, von denen die Art der verwendeten Ausrüstung abhängt.

Die Basis der Technologie zur Herstellung von Silikatsteinen ist das Pressen. In der ersten Stufe wird eine Mischung zur Herstellung von Ziegeln hergestellt, die aus Kalk, Wasser und Sand besteht. Als nächstes erfolgt das Pressen und Autoklavieren von Ziegeln.

Die Herstellung von keramischen Ziegeln auf Tonbasis beginnt mit der Herstellung einer homogenen Mischung, die frei von Verunreinigungen ist. Als nächstes wird der Ziegel geformt, getrocknet und gebrannt.

Das Produktionsschema für Klinkerziegel ähnelt der Produktionstechnologie für Keramikziegel. Die Unterschiede liegen im Ausgangsmaterial - feuerfester Schieferton und eine hohe Brenntemperatur.

Unter Druck stehende Ziegel umfassen Zement und Siebe aus Kalkstein oder anderen ähnlichen Materialien. Das Verfahren des Hyperpressens oder mit anderen Worten des doppelseitigen Pressens bei der Ziegelherstellung besteht darin, das Produkt durch Komprimieren von fein dispergierten Partikeln unter dem Einfluss von Überdruck zu erhalten.

Wie Sie sehen, können Ziegelherstellungstechnologien bedingt in zwei Gruppen unterteilt werden: Technologie mit und ohne Brenntechnologie.

Die Auswahl der Produktionstechnologie sollte auf der Grundlage der in Ihrem lokalen Markt am meisten nachgefragten Ziegel erfolgen.

Ausrüstung für die Ziegelherstellung

Eine große Ziegelfabrik erfordert Investitionen von mehreren hundert Millionen Rubel. Zum Beispiel produziert Kazan Plant of Silicate Materials LLC bis zu 230 Millionen Silikatsteine ​​pro Jahr und beschäftigt mehr als 200 Mitarbeiter.

In diesem Artikel werden wir über eine Mini-Fabrik sprechen, deren Investition um eine Größenordnung niedriger ist. Die Vielfalt der Technologien führt zu vielen Arten von Geräten. Wir werden uns nicht mit der Zusammensetzung der Ausrüstung für die technologische Linie zur Ziegelherstellung befassen, da deren Zusammensetzung sowohl von der Produktivität als auch von der ausgewählten Technologie abhängt.

Für die Herstellung von Keramikziegeln besteht die notwendige Ausrüstung aus folgenden Hauptblöcken:

  • Linie zum Mahlen von Rohstoffen;

  • Linie zum Bilden eines Ziegels;

  • Linie zum Trocknen und Brennen.

Folgende Grundausstattung wird zur Herstellung von Silikatsteinen verwendet:

  • Anlagen zur Herstellung von Kalksandsteinmischungen:

  • Ausrüstung für die Bildung von rohen Ziegeln;

  • Ausrüstung zur Verarbeitung von Autoklavenrohstoffen.

Für die Herstellung von hochgepressten Ziegeln wird Ausrüstung benötigt:

  • Hyperpressen;

  • Brecher;

  • Annahme- und Verbrauchsmaterialbehälter;

  • Spender;

  • Schnecken- und Bandförderer;

  • mobile Kompressoreinheiten;

  • Betonmischer und andere Geräte.

Die Kosten für die Ausrüstung hängen von der verwendeten Technologie, dem Automatisierungsgrad des Produktionsprozesses und der Anlagenproduktivität ab.

Die einfachste Maschine zur Herstellung von Ziegeln (durch Vibrationspressen) kostet ab 245 Tausend Rubel. Auf dieser Maschine können auch Mauersteine, Holzbeton, Legosteine, Pflastersteine ​​und Bordsteine ​​hergestellt werden. Die Produktivität dieses Maschinentyps liegt bei etwa 100 Ziegelsteinen pro Stunde. Natürlich müssen die meisten Vorgänge auf dieser Maschine manuell ausgeführt werden. Eine produktivere Ausrüstung mit einer Kapazität von 500 Steinen pro Stunde, bei der ein Teil der Prozesse automatisiert wird, wird etwa 1, 8 Millionen Rubel kosten.

Eine kleine Linie zur Herstellung von Ziegeln durch Überpressen kann etwa 1 bis 4, 5 Millionen Rubel kosten. Die Verfügbarkeit von Rohstoffen ist ein wichtiger Faktor, da die Produktion auf dem geringen Verbrauch von Portlandzement und der Verwendung von Bergbau, Zement, Hüttenbetrieben und verschiedenen Arten von Deponien als Abfallfüllstoffe beruht.

Eine produktivere Linie für die Herstellung von Silikatsteinen, die für die Produktion von 22 Millionen Stücken pro Jahr ausgelegt ist, wird etwa 60 Millionen Rubel kosten. Selbstverständlich werden solche Geräte innerhalb von 4-5 Monaten auf Bestellung geliefert. Im Preis enthalten sind in der Regel Personalschulungen, Gerätekonfigurationen in Abhängigkeit von den Eigenschaften des Ausgangsgemisches, Installationsüberwachungsdienste und andere Dienste, mit denen die Produktion so schnell wie möglich aufgenommen werden kann.

Ausrüstung für die Massenproduktion, dh mehr als 50 Millionen Ziegelsteine ​​pro Jahr, wird mehr als hundert Millionen Rubel kosten.

Bei der Auswahl der Ausrüstung sollten Sie die Möglichkeit der Produktion auf dieser Ausrüstung und anderen Produkten außer Ziegeln berücksichtigen. Dies wird die Produktpalette erheblich diversifizieren und das Risiko der Eröffnung einer solchen Produktion verringern. Mit einigen Ausstattungslinien können Sie bis zu ein Dutzend verschiedene Arten von Produkten herstellen, die im Baugewerbe weit verbreitet sind.

Amortisation des Ziegelgeschäfts und finanzielle Ergebnisse

Der Gewinn in diesem Geschäft hängt von der Produktivität der verwendeten Ausrüstung und dementsprechend von den Kapitalkosten für den Erwerb der Ausrüstung ab. Anlagen mit geringen Investitionen rechnen sich in der Regel schneller als Großanlagen.

Die Amortisationszeit der Mini-Anlage beträgt ca. 1-1, 5 Jahre. Eine große Ziegelei macht sich für etwa drei Jahre bezahlt. Dies setzt voraus, dass Sie eine Produktionsauslastung von mindestens 70-80% sicherstellen können.

Die Hauptinvestitionskosten bei der Eröffnung einer Ziegelproduktion sind die Ausrüstungskosten. Das Gesamtinvestitionsvolumen unter Berücksichtigung der Ausrüstung und Ausstattung der Räumlichkeiten wird 300 Tausend Rubel betragen.

Die Gesamtkosten der hergestellten Ziegelprodukte betragen ungefähr 30-50% des Großhandelspreises. Die Verteilung der Produktionskosten hängt vom Automatisierungsgrad ab. In vollautomatisierten Fabriken ist die Beteiligung der Mitarbeiter an der Produktion minimal, was das Gewicht der Löhne in der Kostenstruktur verringert. Automatisierte Linien sind jedoch viel teurer und erfordern qualifiziertes Personal, um die Produktion einzurichten und aufrechtzuerhalten.

Der Gewinn kann je nach Produktionsmaßstab 300.000 pro Jahr für eine Mini-Anlage und bis zu 50 Millionen Rubel und mehr für ein großes Unternehmen betragen.

Die Produktionskosten und damit der Gewinn der Ziegelherstellung werden maßgeblich von der Logistik beeinflusst. Die Hauptabnehmer sollten so nah wie möglich an der Produktion sein, da ein langfristiger Transport von Ziegeln nicht immer kostengünstig ist und auch beim Transport sowie beim Be- und Entladen beschädigt werden kann. Noch wichtiger ist die Nähe zu Rohstoffquellen.

Rechtliche Aspekte bei der Gründung eines Ziegelunternehmens

Um ein Unternehmen für die Herstellung von Ziegeln zu eröffnen, ist jede Organisationsform geeignet - sowohl LLC als auch IP.

Ein vereinfachtes Steuersystem wird für diese Art von Unternehmen bevorzugt. Beachten Sie jedoch, dass der maximale Umsatz für das vereinfachte Steuersystem im Jahr 2018 150 Millionen Rubel betrug.

Der OKVED-Basiscode für Keramikziegel lautet 23.32 „Herstellung von Ziegeln, Fliesen und anderen Bauprodukten aus gebranntem Ton“.

Für Silikatsteine ​​lautet der OKVED-Code Gruppe 23.61 „Herstellung von Betonprodukten zur Verwendung im Bauwesen“.

Wenn Sie ein Unternehmen gründen möchten, müssen Sie eine Genehmigung von Rospotrebnadzor, der Feueraufsichtsbehörde, und je nach Region von Rosprirodnadzor einholen. Darüber hinaus ist es erforderlich, die Gemeindeverwaltung über den Ort der Registrierung oder den Ort der Herstellung zu informieren.

Es wird empfohlen, eine Konformitätsbescheinigung für die hergestellten Produkte einzuholen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen schreiben dies nicht vor, aber Verbraucher von Produkten achten auf die Verfügbarkeit der erforderlichen Zertifikate. Dies ist eine sogenannte freiwillige Zertifizierung. Diese Phase muss nach Produktionsbeginn durchlaufen werden, wenn Muster zur Zertifizierung entnommen werden und ein Gutachten für einen Zeitraum von ein bis drei Jahren ausgestellt wird. Die Kosten für die Erlangung eines solchen Zertifikats belaufen sich auf etwa 10 000 Rubel.

Hauptrisiken im Ziegelgeschäft

Das Hauptrisiko für Unternehmer, die ein Ziegelunternehmen gründen wollen, ist die weitere Stagnation der russischen Wirtschaft und folglich ein Rückgang der Haushaltseinkommen. Ein Rückgang des Haushaltseinkommens kann zu einer Abnahme des Tempos des Wohnungsbaus führen, was die Nachfrage nach Baumaterialien verringern wird. Bei der Implementierung dieses Szenarios überleben größere Unternehmen mit einer großen Anzahl von Großkunden. Solche Unternehmen haben die Möglichkeit, den Verkaufspreis aufgrund großer Produktionsmengen sowie einer Reserve an Finanzkraft zu senken, insbesondere sind sie viel eher bereit, Kredite an Banken zu vergeben als kleine Unternehmen.

Ein weiteres signifikantes Risiko ist die überdurchschnittliche Erhöhung der Energietarife, die insbesondere bei der Herstellung von Ziegeln, deren Technologie das Brennen umfasst, von entscheidender Bedeutung ist.

Das Hauptrisiko und das Hauptproblem in diesem Geschäft bleibt das Thema Marketing. Der Wettbewerb auf diesem Markt ist sehr groß. Um in den Markt einzusteigen, müssen Sie einen Rabatt auf den Verkaufspreis gewähren, was den Gewinn verringert. Die Eröffnung eines Geschäfts für die Herstellung von Ziegelprodukten ist nur dann erforderlich, wenn für die Produkte bestätigte Vertriebskanäle bestehen. Die Methode "hier werden wir produzieren und verkaufen" in diesem Bereich funktioniert möglicherweise nicht. Wir glauben, dass ein solches Geschäft nur eröffnet werden kann, wenn mindestens zwei oder drei Kunden garantiert mindestens 75% der von Ihnen hergestellten Produkte abholen.

Somit ist das Ziegel- und Ziegelgeschäft kostengünstig und effizient. Es unterscheidet sich erheblich von Erstinvestitionen, und Sie können mit einem sehr geringen Investitionsbetrag in den Markt eintreten. Eine geringe Investition erfordert viel Handarbeit, was die Rentabilität des Unternehmens etwas verringert. Die Amortisationszeit eines Unternehmens beträgt ein bis drei Jahre, vorausgesetzt, die Produktionslast ist recht hoch. Das Hauptrisiko dieses Geschäfts ist der hohe Wettbewerb in diesem Segment und die Schwierigkeit, Produkte zu vermarkten.

Anton Vodolazov, Unternehmensberater, Kandidat der Wirtschaftswissenschaften

Kontaktieren Sie den Autor:

(c) www.clogicsecure.com - ein Portal zu Geschäftsplänen und Richtlinien für die Gründung eines Kleinunternehmens